EN | FR | DE | ES

Orléans-Rezension

Das mittelalterliche Orléans war eine sich entwickelnde Stadt und bot als solche viele Möglichkeiten, Reichtum und Macht zu erlangen. Der Spieler wird sein Wirtschaftsimperium aufbauen, indem er Personal rekrutiert, das Münzen bereitstellen, Handelsposten errichten, Expeditionen unternehmen und vieles mehr kann.

Wenn Sie möchten, Brettspiele zum Motorenbau aber etwas mit einem einzigartigen Spin spielen möchten, könnte Orléans Ihr Interesse wecken. Es verwendet eine Bag-Drafting-Mechanik für Begleiter, die der Strategie und Spieltiefe eine zusätzliche Dimension hinzufügt.

ORLÉANS ERHALTEN: Bei Amazon kaufen | BEI WALMART KAUFEN | BEI NOBLE KNIGHT KAUFEN

Orleans
  • ERSTES SPIEL MIT DEM BELIEBTEN TASCHENBAU-MECHANIKER - Einfach...
  • SAMMLE TOKEN, UM DEINE STRATEGIE ANPASSEN - Sammle mehr Token...
  • HOHE WIEDERSPIELBARKEIT - Es gibt mehrere Wege zum Sieg in...

Kurzer Überblick über Orléans

Vorgestelltes Bild des Brettspiels Orleans

Orléans ist eines der beliebtesten und am besten bewerteten Brettspiele, sowohl in seinem Genre als auch im Allgemeinen. Was es noch beeindruckender macht, ist, dass Orléans 2014 herauskam und seitdem viele Spiele versucht haben, innovativ zu sein, aber nur wenige es geschafft haben, Orléans zu übertreffen.

Das Spiel kann von 2 bis 4 Spielern gespielt werden und kann in etwa 90 Minuten abgeschlossen werden. Orléans ist ein ziemlich komplexes Spiel, daher würde ich es nicht als Zeitvertreib für die Familie empfehlen, aber wenn Sie ein paar Freunde haben, die darauf stehen Deck-Gebäude & Motorenbau-Brettspiele, dann wirst du viel Spaß mit Orléans haben!

Versionen & Erweiterungen

Orléans: 5. Spielerbox

Wie der Name schon sagt, erweitert die Box für den 5. Spieler das Spiel um zusätzliche Komponenten und Regeln, die überarbeitet wurden, um Platz für den 5. Spieler zu bieten. Es enthält auch das Solo-Szenario „The Trip To Tours“.

Orléans: 5. Spielerbox
  • Für 2-5 Spieler
  • 90 Minuten Spielzeit
  • Alter 14 +

Orleans: Invasion

Die erste große Erweiterung für das Spiel, Invasion, fügt Szenarien hinzu, die die Spieler durchlaufen müssen, sowie neue Ortsplättchen, die mit dem eigenständigen Spiel verwendet werden können.

Orleans: Invasion
  • Produkttyp: Brettspiel
  • Anzahl pro Verpackung: 1
  • Herkunftsland: China

Orléans: Handel & Intrige

Orléans: Handel & Intrige
  • ERSTES SPIEL MIT DEM BELIEBTEN TASCHENBAU-MECHANIKER - Einfach...
  • SAMMLE TOKEN, UM DEINE STRATEGIE ANPASSEN - Sammle mehr Token...
  • HOHE WIEDERSPIELBARKEIT - Es gibt mehrere Wege zum Sieg in...

Orléans auspacken

Schachtel und Komponenten des Brettspiels Orleans

Das Spiel enthält die folgenden Komponenten:

  • 1 Regelbuch
  • 1 großes Spielbrett
  • 1 Kleine „Wohltaten“-Tafel
  • 4 Spielertafeln
  • 4 Begleitertaschen
  • 4 Händlermarken
  • 40 Handelsstationen
  • 28 Holzwürfel
  • 104 Charakterplättchen
  • 90 Waren
  • 16 Technologieplättchen
  • 14 Bürgerplättchen
  • 18 Sanduhrplättchen
  • 20 Platzplättchen
  • 2 Übersichtskarten
  • 1 Startspieler-Token

Die Orléans-Verpackung sieht täuschend klein aus, da die Box bis zum Rand mit Komponenten gefüllt ist und keine Kartenspiele oder Box-Organizer enthält, die mehr Platz als nötig einnehmen würden.

Das Spielbrett ist ziemlich robust und verfügt über zeitgerechte Farben und Illustrationen. Diejenigen, die nach Symmetrie jucken, werden sich über die schiefe Karte ärgern, eine absichtliche Designentscheidung, bei der selbst ich nicht sicher bin, was ich davon halten soll.

Die nützlichen Taten und Spielertafeln sind groß und gut organisiert, sodass die Spieler die Tafeln der anderen leicht verfolgen können. Vielleicht hätte man den Abschnitt über wohltätige Taten in das Hauptspielbrett integrieren können, aber es funktioniert gut, so wie es jetzt ist.

Was ich wirklich interessant fand, ist, dass sich die Designer für Punchout-Follower-Discs entschieden haben, da sie in eine Tasche gesteckt, geschüttelt und dann herausgefischt werden. Ich bin mir sicher, dass ich mit vielen Leuten den gleichen ersten Eindruck hatte, weil ich dachte, dass diese Pappteile den Missbrauch auf keinen Fall aushalten werden.

Zu meiner Überraschung waren die Bretter mit den Folgescheiben schwerer als die anderen mit einem deutlichen Unterschied in der Dicke. Die Designer haben das Haltbarkeitsproblem geschickt gelöst, ohne Kompromisse bei den Details einzugehen, die sie auf die Scheiben bringen konnten, was mit Kunststoff oder Holz nicht möglich gewesen wäre.

Auch bei den anderen Komponenten gibt es keine Mängel; Die Taschen sind groß genug, dass jeder hineingreifen kann, die Bausteine ​​sind aus Holz und das Regelbuch ist detailliert und in Farbe.

ORLÉANS ERHALTEN: Bei Amazon kaufen | BEI WALMART KAUFEN | BEI NOBLE KNIGHT KAUFEN

Orleans
  • ERSTES SPIEL MIT DEM BELIEBTEN TASCHENBAU-MECHANIKER - Einfach...
  • SAMMLE TOKEN, UM DEINE STRATEGIE ANPASSEN - Sammle mehr Token...
  • HOHE WIEDERSPIELBARKEIT - Es gibt mehrere Wege zum Sieg in...

Wie man Orléans spielt

Schachtel und Komponenten des Brettspiels Orleans

Was Orléans so beliebt macht Strategie-Brettspiel Spieler ist die Anzahl der verzweigten Pfade, die Sie nehmen können.

Ich führe Sie durch die Phasen, die Wertung und einen allgemeinen Überblick über die verfügbaren Aktionen. Für eine ausführlichere Erklärung empfehle ich das Regelbuch; Auf nur 12 Seiten erklärt es alles, was Sie wissen müssen.

Das Ziel des Spiels ist es, so viele Siegpunkte wie möglich zu sammeln. Um Punkte zu sammeln, müssen Sie Ressourcen sammeln, Handelsstationen bauen und Bürger sammeln. Sie tun dies, indem Sie sich auf der Karte bewegen und die verschiedenen Strecken durchlaufen.

Wenn Ihre Strategie darin besteht, Handelsstationen und Bürger zu sammeln, wird die Entwicklungsleiste sehr wichtig sein, da sie als Punktemultiplikator fungiert.

Rundenaufschlüsselung

Orléans wird über eine Reihe von 18 Runden gespielt, die jeweils in 7 Phasen unterteilt sind. Der Startspielermarker wird dem jüngsten Spieler zu Beginn der ersten Runde gegeben und bewegt sich gegen den Uhrzeigersinn.

Die Runden beginnen mit dem Sanduhrphase der als Rundenzähler fungiert und das Ereignis festlegt, das während der 6. Phase wichtig sein wird.

Der Volkszählungsphase konzentriert sich auf die Landwirt Spur. Der Spieler, der am weitesten vorne liegt, erhält eine Bonusmünze, während der letzte Spieler eine Münze zurückgeben muss. Krawatten negieren sowohl die positiven als auch die negativen Effekte.

Während der Follower-Phase, zieht jeder seinem Fortschritt auf der Ritterleiste entsprechend viele Gefolgsleute aus seinem Beutel. Gefolgsleute werden auf den Marktfeldern des Spielertableaus platziert.

Der Planungsphase beinhaltet die Verteilung von Gefolgsleuten vom Markt auf die entsprechenden Aktionsfelder auf den Spielertableaus. Spieler können sich dafür entscheiden, nicht alle ihre zu verteilen Arbeiter, oder um die Anforderungen zu erfüllen, aber die Aktion nicht sofort zu aktivieren.

Der Aktionsphase ermöglicht es Spielern, ihre aktivierten Aktionsräume zu nutzen, um verschiedene Vorteile zu erzielen. Beginnend mit dem ersten Spieler entscheidet sich jeder für Action oder Pass.

Du kannst mehrere Aktionen über mehrere Runden der Aktionsphase ausführen, aber jede Aktion kann einmal ausgeführt werden. Sobald eine Aktion ausgeführt wurde, werden die Begleiter, die sie aktiviert haben, zurück in den Beutel gelegt.

Während der Ereignisphase, führen alle den Effekt auf dem aktuellen Sanduhrplättchen aus. Das Ereignis kann einen positiven Effekt haben, wie z. B. ein Einkommen basierend auf dem Entwicklungsstand des Spielers, oder einen negativen, wie den Verlust eines Followers oder von Münzen.

Der Spielfluss

Obwohl es eine Menge zu tun gibt, verdichtet sich Orléans zu einer ziemlich einfachen Gameplay-Schleife:

  1. Ziehen Sie Follower und platzieren Sie sie im Marktbereich.
  2. Follower auf dem Board verteilen.
  3. Ergreifen Sie Maßnahmen, um verschiedene Vorteile zu erzielen.

In der ersten Runde bekommt jeder einen Händler, einen Bauern, einen Handwerker und einen Bootsmann, um das Spiel zu beginnen. Im Laufe des Spiels möchten Sie, dass mehr Follower während einer Runde mehrere Aktionen ausführen. Dazu können Sie auf verschiedenen Strecken vorrücken:

  • Das Dorf können Sie einen Handwerker, Bootsmann oder Händler rekrutieren. Je nach Strecke erhältst du Waren, Münzen oder Technologieplättchen, die das Erledigen zukünftiger Aktionen erleichtern.
  • Das Bauernhaus liefert einen Bauern und bringt die Bauernspur voran, die für die Volkszählungsphase wichtig ist.
  • Die Universität gibt Ihnen einen Gelehrten und Entwicklungspunkte, die für den Fortschritt entlang der Entwicklungsleiste verwendet werden, um als Punktemultiplikator zu fungieren.
  • Die Burg liefert Ritter und erhöht die Anzahl der Gefolgsleute, die Sie während der Gefolgschaftsphase aus dem Beutel ziehen können.
  • Das kloster gewährt Mönchen, die als universelle Anhänger fungieren, Zugang, aber der Nachteil ist, dass es keinen speziellen Klosterpfad gibt.

Andere Aktionen ermöglichen es Ihnen, im Spiel mit Schiffen oder Wagen zu reisen Karte, Gildenhäuser bauen und Entwicklungspunkte erhalten. Das Board für wohltätige Taten ermöglicht es Ihnen, dauerhaft einen oder zwei Follower auszugeben, um Belohnungen zu erhalten.

Es gibt noch viel mehr Mechanismen und Regeln zu enträtseln, aber diese Erklärung sollte ausreichen, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, worauf Sie sich einlassen. Orléans ist anfangs etwas abschreckend, aber die Mechanik wird schnell zur zweiten Natur, und dann dreht sich alles um die Strategie.

Ihr erstes Orléans-Spiel

Orléans ist ein Engine-Building-Spiel, daher sind einige Optimierungen erforderlich, um die höchste Punktzahl zu erreichen. Weil ich wirklich möchte, dass Sie die Initiale voll und ganz genießen Exploration von verschiedenen Strategien, werde ich nur auf Dinge hinweisen, die Sie im Auge behalten sollten.

Das Bauernhaus und das Dorf sind sehr wichtig, besonders im frühen Spiel. Der Handwerker liefert ein Technologieplättchen, das dauerhaft einen Gefolgsmann ersetzt; Nutzen Sie dies so früh wie möglich zu Ihrem Vorteil, um im Laufe der Zeit mehr Nutzen zu erzielen.

Der Mönche fungiert als Jokerkarte und kann überall platziert werden, aber die Vorteile des Trackers nicht zu nutzen, ist ein ernsthafter Kompromiss. Sie werden definitiv ein paar brauchen, um Ihre Schwünge zu optimieren, aber überschätzen Sie ihre Kraft nicht.

Die Spielkarte ist wichtig, da es viele Ressourcen zu nehmen und Möglichkeiten gibt, Handelsstationen zu bauen. Denken Sie daran, dass die anderen Siedlungen außer in Orléans nur eine Handelsstation beherbergen können, also wählen Sie eine Reiseroute, die Sie von den anderen Spielern fernhält.

Schließlich werden Sie in den späteren Phasen des Spiels feststellen, dass Sie nicht alle Anhänger benötigen, die Sie angesammelt haben. An diesem Punkt können Sie damit beginnen, die unerwünschten Anhänger im Rathaus zu verwenden, um sie loszuwerden und im Gegenzug einige Belohnungen zu erhalten.

ORLÉANS ERHALTEN: Bei Amazon kaufen | BEI WALMART KAUFEN | BEI NOBLE KNIGHT KAUFEN

Orleans
  • ERSTES SPIEL MIT DEM BELIEBTEN TASCHENBAU-MECHANIKER - Einfach...
  • SAMMLE TOKEN, UM DEINE STRATEGIE ANPASSEN - Sammle mehr Token...
  • HOHE WIEDERSPIELBARKEIT - Es gibt mehrere Wege zum Sieg in...

Pros & Cons

Vorteile:

  • Dauer des Spiels
  • Spieltiefe
  • Maschinenbaumechanik

Ich habe den Schätzungen der durchschnittlichen Spielzeit im Allgemeinen nie vertraut, da die meisten Spiele in der Praxis deutlich länger dauern als erwartet. Mit Orléans hatte ich tatsächlich Sitzungen, die um die 90-Minuten-Marke endeten, was etwas Zeit für den Aufbau und das Packen gab oder nahm.

Die kürzere Spielzeit ist in einem Genre willkommen, in dem es nicht ungewöhnlich ist, zweieinhalb Stunden mit einer Sitzung zu verbringen, aber Orléans ist alles andere als ein einfaches Spiel. Bei so vielen verschiedenen Wegen zur Auswahl gibt es viele Strategien zum Sieg, und das Spiel wird sich selbst nach ein paar Dutzend Sitzungen sicherlich frisch anfühlen.

Nachteile:

  • Zeit zum Einrichten
  • Schlechter erster Eindruck
  • Last der Wahl

Auch wenn sich der Gameplay-Teil nicht in die Länge zieht, kann dies nicht für das Setup gesagt werden. Es gibt viele Teile zu verteilen und zu organisieren, wobei die Spielkarte der langweiligste Teil ist. Wenn Sie jedoch zusammenarbeiten, wird es keine so große Sache sein.

Der schlechte erste Eindruck hat mit der Präsentation des Spiels zu tun. Sie sehen den Kartondeckel und das auf dem Tisch ausgelegte Spiel, und es gibt nichts, was Ihre Aufmerksamkeit erregen und Ihr Interesse am Spiel wecken könnte. Wenn Sie in dieser Bewertung so weit gekommen sind, spielt dies keine große Rolle, aber es ist eine Schande, dass viele Leute an Orléans vorbeigingen, ohne es sich richtig anzusehen.

Das einzige Problem, auf das Sie bei Orléans stoßen können, ist das Analyse-Lähmungs-Syndrom, bei dem jemand anfängt, jeden seiner Schritte zu überdenken und dadurch die Spielzeit erheblich zu verlängern. Wenn Sie vorhaben, Orléans zu spielen, versuchen Sie, eine Gruppe erfahrener Spieler zu bilden, die leichter Entscheidungen treffen können.

Orléans Review (TL;DR)

Orléans ist ein Bag/Engine-Building-Spiel mit einer Reihe von Mechaniken, die es von anderen Spielen des Genres abheben. Das Spiel hat ein tolles Tempo und Sie werden von der ersten bis zur letzten Runde voll beschäftigt sein.

Die Tiefe und Lautstärke der Mechanik machen Orléans zu keinem Spiel für Anfänger oder Gelegenheitsspieler. Die beste Erfahrung kann man mit Spielern machen, die etwas Erfahrung mit ähnlichen Spielen haben und schnelle Entscheidungen treffen können.

Fazit: Urteil?

Orléans hat mich überrascht, wie interessant, fesselnd und herausfordernd es werden kann. Ich war zunächst nicht von dem Konzept überzeugt, da alles allgemein und uninspiriert aussah, aber sobald man in das Spiel einsteigt, ist es eine ganz andere Erfahrung.

Die Synergie zwischen Mechanik funktioniert einwandfrei; Wenn Sie auf ein anspruchsvolleres Ziel hinarbeiten, zählt jeder Schritt, den Sie unternehmen, um dorthin zu gelangen, anders als in manchen Spielen, in denen ein paar Runden vergehen können, ohne dass etwas passiert.

Das einzige Problem, auf das ich bei Orléans gestoßen bin, ist die Schwierigkeitskurve. Wenn Sie gegen jemanden spielen, der weniger geschickt oder erfahren ist, gewinnen Sie garantiert, was für keine Seite Spaß machen wird.

Insgesamt ist Orléans ein Spiel mit einer Menge gut ausgeführter Ideen und Mechaniken, und ich kann es uneingeschränkt empfehlen. Wenn Sie eine haben größere Partei Wie ich, können Sie die 5. Spielerbox erhalten, die das Spiel erweitert und eine hinzufügt solo Modus arbeiten können.

ORLÉANS ERHALTEN: Bei Amazon kaufen | BEI WALMART KAUFEN | BEI NOBLE KNIGHT KAUFEN

Orleans
  • ERSTES SPIEL MIT DEM BELIEBTEN TASCHENBAU-MECHANIKER - Einfach...
  • SAMMLE TOKEN, UM DEINE STRATEGIE ANPASSEN - Sammle mehr Token...
  • HOHE WIEDERSPIELBARKEIT - Es gibt mehrere Wege zum Sieg in...

Wir hoffen, Ihnen hat unsere Orléans-Rezension gefallen! Es gibt einen Grund, warum dieses Brettspiel seit so vielen Jahren die Charts anführt. Haben Sie Orléans schon einmal mit Ihrer Spielgruppe ausprobiert? Wir würden gerne Ihre Meinung hören! Schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-4

Alter: 12 +

hart

90 Mins

Herausgeber: Capstone Games

Veröffentlicht: 2014