EN | FR | DE | ES

DnD Götter & Gottheiten 5e

Die Welt von Dungeons & Dragons ist voller fantastischer Kreaturen, aber keine ist so mächtig wie die Gottheiten, Götter und Kreaturen auf dieser Liste. Hier sehen wir uns die verehrten und geschmähten Dungeons & Dragons-Gottheiten und DnD-Götter an. Wir werden die vollständige Liste der DnD-Götter und -Gottheiten in 5e behandeln.

Andere Gottheiten & Götter

Es gibt viele mächtige Kreaturen in den DnD-Welten und nicht alle von ihnen sind technisch gesehen Gottheiten oder Götter. Für den durchschnittlichen NPC-Farmer gibt es jedoch keinen großen Unterschied. Diese erste Liste befasst sich mit einigen mächtigen Kreaturen, die Götter, Gottheiten oder Halbgötter sein können – oder einfach nur ungewöhnlich mächtige Wesen. Die Götter, Gottheiten oder Kreaturen auf dieser Liste sind nicht auf ein bestimmtes Reich beschränkt. Sie sind in den meisten DnD-Universen zu finden.

Gute Gottheiten

  • Bahamut – Der gute Gott der Drachen
  • Corellon Larethian – Elbengottheit der Kunst und Magie
  • Deep Sashelas – Elfengott des Meeres.
  • Garl Glittergold – Gnomischer Trickstergott.
  • Moradin – Zwerggott der Schöpfung
  • Rilifane Rallathil – Elbengott der Natur
  • Sehanine Moonbow – Elbengöttin des Mondes.
  • Yondalla – Fruchtbarkeitsgöttin der Halblinge.

Neutrale Gottheiten

  • Eadro – Meeresgott
  • Semuanya – Gott des Echsenvolkes Überleben
  • Skerrit –Zentauren- und Satyrgott für Natur
  • Skoraeus Stonebones – Steinriesengott und Gott der Kunst

Böse Gottheiten & Götter

  • Blibdoolpoolp – Kuo-Toa wird als Göttin verehrt
  • Grolantor – Hill Giant Kriegsgott.
  • Gruumsh – Orkischer Gott der Stürme und des Krieges.
  • Hruggek – Bugbear (wenn Sie es glauben können) Gott der Gewalt.
  • Kutrulmak – Gott des Krieges
  • Laogzed – Höhlengott des Hungers
  • Lolth – Spinnengott
  • Maglubiyet – Der Kriegsgott des Kobolds.
  • Sekolah – Gott der Jagd nach der Sahuagin-Rasse.
  • Surtur – Gott der Feuerriesen
  • Thrym – Gott der Frostriesen
  • Tiamat – Böser Drachengott

Gottheiten und Götter der Vergessenen Reiche

In Forgotten Realms spielen sich die meisten modernen Dungeon- und Dragon-Geschichten und -Module ab. Viele der ikonischen Charaktere, Städte und Ereignisse finden alle in der Welt der Vergessenen Reiche statt. 

Gute Gottheiten

  • Chauntea – Göttin der Landwirtschaft
  • Deneir – Gott der Schrift
  • Eldath – Göttin des Friedens
  • Ilmater – Gott der Ausdauer
  • Lathander – Gott der Geburt
  • Mielikki – Göttin der Wälder
  • Milil – Gott der Poesie und des Gesangs
  • Selûne – Göttin des Mondes
  • Sune – Göttin der Liebe und Schönheit
  • Torm – Gott des Mutes und der Selbstaufopferung
  • Tymora – Göttin des Glücks
  • Tyr – Gott der Gerechtigkeit

Neutrale Gottheiten

  • Azuth – Gott der Zauberer
  • Gond – Gott des Handwerks
  • Helm – Gott des Schutzes
  • Kelemvor – Gott der Toten
  • Leira – Göttin der Illusion
  • Lliira – Göttin der Freude
  • Maske – Gott der Diebe
  • Mystra – Göttin der Magie
  • Oghma – Gott des Wissens
  • Savras – Gott der Weissagung und des Schicksals
  • Silvanus – Gott der wilden Natur
  • Tempus – Gott des Krieges
  • Waukeen – Göttin des Handels

Böse Gottheiten

  • Auril – Göttin des Winters
  • Bane – Gott des Mordes
  • Beshaba – Göttin des Unglücks
  • Bhaal – Gott des Mordes
  • Cyric – Gott der Lügen
  • Loviatar – Göttin des Schmerzes
  • Malar – Gott der Jagd
  • Myrkul – Gott des Todes
  • Shar – Göttin der Dunkelheit und des Verlustes
  • Talona – Göttin der Krankheit und des Giftes
  • Talos – Gott der Stürme
  • Umberlee – Göttin des Meeres

Graufalke

Die Greyhawk-Einstellung ist das OG. Es war das erste Dungeons and Dragons-Setting, das von Gary Gygax selbst entworfen wurde. Es begann als einfacher Kerker, in dem seine Kinder spielen konnten, und wurde langsam um die Stadt Greyhawk erweitert. Es brachte schließlich eine riesige Welt hervor, die der Vorläufer dessen war, was wir heute als DnD kennen.

Gut

  • Fharlanghn – Gott der Entfernung, des Reisens und der Straßen.
  • Heironeous – Gott der Ritterlichkeit und Tapferkeit
  • Kord – Gott der Leichtathletik und des Sports
  • Pholtus – Gott des Lichts und des Gesetzes
  • Rao – Gott des Friedens und der Vernunft
  • Trithereon – Gott der Freiheit und Vergeltung
  • Ulaa – Göttin der Hügel und Berge

Neutral

  • Beory – Göttin der Natur
  • Boccob – Gott der Magie
  • Celestian – Gott der Sterne und Wanderer
  • Ehlonna – Göttin der Wälder
  • Istus – Göttin des Schicksals und Schicksals
  • Obad-Hai – Gott der Natur
  • Olidammara – Gott der Feierlichkeiten
  • Pelor – Gott der Sonne und der Heilung
  • Ralishaz – Gott des Unglücks und des Wahnsinns
  • St. Cuthbert – Gott des gesunden Menschenverstandes und Eifers
  • Wee Jas – Göttin der Magie und des Todes

Übel

  • Erythnul – Gott des Neids und des Gemetzels
  • Hextor – Gott des Krieges und der Zwietracht
  • Incabulos – Gott der Pest und des Hungers
  • Iuz – Gott des Schmerzes und der Unterdrückung
  • Nerull – Gott des Todes
  • Tharizdun – Gott der ewigen Dunkelheit
  • Vecna ​​– Gott der bösen Geheimnisse

Eberron Gottheiten & Götter

Eberron ist eine interessante Einstellung in der DnD-Welt. Es ist etwas düsterer und düsterer als die für die anderen Einstellungen typische High-Fantasy und wurde von Kieth Baker für einen Wettbewerb entworfen Zauberer der Küste. Im Gegensatz zu den anderen D&D-Settings manifestieren sich die Götter nicht in der Welt. Sie werden nicht in einen alten Tunnel fallen und den Gott der Zwerge treffen. Sie manifestieren sich nur in den Kräften, die sie ihren Anhängern verleihen.

Es gibt 2 Hauptgruppen von Gottheiten in der Eberron-Umgebung. Die Sovereign Host, die als die guten und wohlwollenden Gottheiten gelten, und die Dark Six, die bösen Gottheiten der Umgebung. Es gibt auch eine dritte Gruppe von Gottheiten, die weder mit dem Souveränen Heer noch mit den Dunklen Sechs verbunden sind.

Souveräne Wirtsgottheiten

  • Arawai – Leben und Liebe
  • Aureon – Gesetz und Überlieferung
  • Balinor – Horn und Jagd
  • Boldrei – Herd und Heim
  • Dol Arrah – Sonne und Opfer
  • Dol Dorn – Stärke und Diebstahl
  • Kol Korran – Welt und Reichtum
  • Ollandra – Fest und Glück
  • Onatar – Feuer und Schmiede

Die dunklen sechs Gottheiten

  • Der Verschlinger – Die zerstörerische Kraft der Natur
  • The Fury – Wut und Ruin
  • Der Wächter – Tod und Verfall
  • Der Spott – Verrat
  • Der Schatten – Magie und Chaos
  • Der Reisende – Chaos und Wandel

Die Anderen

  • Die Silberne Flamme – Schutz
  • Das Blut von Vol – Göttlichkeit im Inneren
  • Kulte des Drachen unten – Wahnsinn
  • Der Weg des Lichts – Selbstverbesserung

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Leitfaden zur Liste der DnD-Gottheiten und DnD-Götter gefallen hat. Warum schauen Sie sich nicht unsere an Warcaster 5e Feat Guide oder ein Class Guide zu Schurke 5e oder unsere DnD-Rennen Handbuch?

MEHR KLASSENFÜHRER: BARBAR | BARDE | KLERIKER | DRUID | FIGHTER | MÖNCH | PALADIN | RANGER | ROGUE | ZAUBERER | WARLOCK | WIZARD

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.