EN | FR | DE | ES

Dice City Brettspiel-Rezension

Das Königreich Rolldovia ist in Gefahr. Barbaren haben die Hauptstadt geplündert und sie völlig zerstört.

Jetzt, da Königin Statisia auf der Suche nach dem Standort ihrer neuen Hauptstadt ist, müssen die Adelsfamilien darum kämpfen, ihre Stadt als tragfähigen Ersatz zu etablieren.

Würfelstadt
  • Ein Würfelspiel für 1-4 Spieler
  • Alter und bis 14
  • 45 Minuten Spielzeit

Kurzer Überblick über die Würfelstadt

Würfel City Brettspiel Übersicht

Dice City ist ein unkompliziertes, kompetitives Würfelspiel für 1-4 Spieler. Deine Aufgabe als Adliger des phantastisch benannten Königreichs Rolldovia ist es, deine Stadt zur beeindruckendsten Metropole zu entwickeln und deine Gegner davon abzuhalten, dasselbe zu tun.

Du machst das durch würfeln und nutze die Fähigkeiten deiner verschiedenen Standorte, um deine Ressourcen zu vergrößern und deine Stadt zu erweitern. Um zu gewinnen, musst du der Spieler mit den meisten Siegpunkten am Ende des Spiels sein, die du durch den Bau von Gebäuden, das Besiegen von Barbaren, das Aussenden von Handelsmissionen und den Angriff auf die Städte deiner Gegner erringst.

Eine Kombination aus Glück und strategischer Weitsicht ist erforderlich, um als Sieger hervorzugehen.

Versionen & Erweiterungen

Dice City Brettspiel-Erweiterungen

Es gibt mehrere Erweiterungen, die Sie für Dice City kaufen können, die beiden wichtigsten sind jedoch:

Würfelstadt: Kreuzung

Diese Erweiterung führt verschiedene neue Konzepte in das Basisspiel ein. Vor allem eine neue Ressource: Gold. Gold kann mit dem neuen abgebaut werden Goldmine Karten. Es fungiert als Währung und kann verwendet werden, um neue Standorte zu bauen. Es gibt auch 48 neue Ortskarten, die alle neue Fähigkeiten haben, um das Beste daraus zu machen.

Dice City: Crossroads-Erweiterung
  • Eine Erweiterung für die Würfelstadt
  • 45 Minuten Spielzeit für 1 bis 4 Spieler ab 14 Jahren
  • Die Bürger von (No Suggestions) suchen nach neuen Wegen, um...

Würfelstadt: Durch königlichen Erlass

In By Royal Decree hat die Königin plötzlich begonnen, ihren Adelsfamilien viel mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Das heißt, es gibt jetzt Anreize, unterschiedliche Strategien anzuwenden und bestimmte Standorte zu bauen. Denn solltet ihr einen der Sonderpläne der Königin abschließen, bekommt ihr eine Belohnung!

Daneben gibt es auch ein neues Grün Würfel und Brett ins Spiel eingeführt, das eine zusätzliche Handelsstadt darstellt, die den Spielern zur Verfügung steht.

Würfelstadt: Erweiterung durch königlichen Erlass
  • 1 bis 4 Spieler ab 14 Jahren
  • Eine Erweiterung für die Würfelstadt
  • Neues Brett, mehr Würfel, neue Strategien

Würfelstadt auspacken

Unboxing des Würfelstadt-Brettspiels

In einem Spiel namens Dice City würde man erwarten, dass es viele davon gibt Würfel. Nun, eigentlich sind es nicht so viele, wie Sie denken. Nur fünf pro Spieler (gelb, weiß, blau, schwarz und rot). Daneben erhalten Sie auch:

  • 4 Spielertafeln
  • 45 Ressourcenstandortkarten ernten
  • 15 reguläre Armeekarten
  • 60 Standortkarten 
  • 18 Banditenkarten
  • 11 Handelsschiffkarten
  • 30 Ressourcenmarker (Eisen, Holz, Stein)
  • 16 Deaktivierungs-Token
  • 1 Startspielermarker
  • 16 Pass-Token
  • VP-Token
  • Regelbuch

Das erste, was bei Dice City zu erwähnen ist, ist das Artwork – oder vielleicht wäre „Animation“ ein besseres Wort. Die Box und alle Komponenten sind in einem sehr 3D-Cartoon-Stil gestaltet, was mich an die Animation einiger der alten erinnert Lego Computerspiele. Es ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber es macht Dice City im Regal unverwechselbar. Ganz zu schweigen davon, dass die kräftigen Farben, die es verwendet, bedeuten, dass es wirklich stolz auf dem Tisch auffällt. Für mich passt es gut zum Sinn für Humor, den das Spiel hat, und ich mag es.

Der Großteil des Spiels findet für jeden Spieler auf seinem Spielertableau statt. Hier bauen Sie Ihre Stadt und platzieren Ihre Würfel. Diese sind gut verarbeitet und wieder sehr auffällig in Farbe und Grafik. Also Daumen hoch von mir dazu.

Es gibt auch eine Reihe von Karten, die mit dem Spiel geliefert werden. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl optisch als auch strukturell solide sind. Ich denke jedoch, dass sie vielleicht ein wenig mehr zum Leben erweckt worden wären, wenn mehr Leute darauf einbezogen würden. Dies ist schließlich eine Stadt. Und wenn es eine Sache gibt, von der Städte in der Regel viele haben, dann sind es die Menschen.

Ich sollte wahrscheinlich auch die Würfel erwähnen.

Na, bitte. Job erledigt. (Sie sind nur Würfel).

Wie man Würfelstadt spielt

Würfel Stadt Brettspiel Spielanleitung

Einrichtung

Zu Beginn nehmen die Spieler ein 6×5 Spielertableau. Die Spalten sind für jede Zahl auf den Würfeln und die Reihen für jede der fünf Würfelfarben (weiß, gelb, rot, blau und schwarz) beschriftet. Die Spieler nehmen sich auch einen der fünf farbigen Würfel.

Dann teilen Sie die Standortkarten Holzmühle, Steinbruch, Mine und reguläre Armee in vier Stapel auf – diese können immer gebaut werden – und daneben die restlichen Standortkarten in einem gemischten Stapel. Nimm acht der gemischten Ortskarten und lege sie offen auf den Tisch. Dies sind die Orte, an denen Spieler bauen können.

Schließlich würfeln die Spieler mit Ihren fünf Würfeln und legen sie auf das entsprechende Feld auf dem Brett. Eine rote Fünf würde zum Beispiel bedeuten, dass Sie den Würfel auf die rote Reihe in Spalte fünf legen.

Abwechselnd

Der Zug jedes Spielers hat vier Phasen.

  1. Benutze Würfel

In dieser Phase nutzt du jeden Würfel auf deinem Brett, um eine Aktion auszuführen. Folgende Aktionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Benutze die Position des Würfels und handele seine Fähigkeit (z. B. um zusätzliche Ressourcen zu erhalten oder die Stärke deiner Armee zu verbessern).
  • Bewege einen anderen Würfel auf ein benachbartes Feld derselben Farbe.
  • Lege vier Ortskarten in der Mitte des Spielbereichs ab und fülle sie neu aus.
  • Reaktiviere einen Ort in deiner Stadt, der durch den Angriff eines anderen Spielers deaktiviert wurde.
  • Erhalten Sie einen Pass-Token.

Wenn du einen Würfel benutzt, entfernst du ihn von deinem Spielbrett.

Wenn Sie zwei Pass-Marker haben, können Sie auch zusätzliche Ressourcen erhalten, alle Spieler zwingen, einen Würfel neu zu würfeln oder Ihre Armeestärke erhöhen.

2. Attacke

In der vorherigen Phase hattest du die Möglichkeit, deine Armeestärke mithilfe von Orten zu erhöhen (dies gilt nur für die Dauer des Zuges). Wenn Sie über genügend Armeestärke verfügen, können Sie einen Angriff ausführen und erhalten im Gegenzug Siegpunkte. Sie könnten entweder Banditen angreifen, die Standorte eines Gegners angreifen, um ihn zu deaktivieren, oder seinen Ressourcenvorrat angreifen.

Jeder Angriff verringert die Stärke deiner Armee. Vorausgesetzt, Sie haben nach jedem noch genug übrig, können Sie so viele Angriffe ausführen, wie Sie möchten.

3. Bauen und handeln

An diesem Punkt können Sie einen Ort aus der Mitte des Spielbereichs nehmen und auf einen beliebigen Ort auf Ihrem Spielertableau legen, um ihn zu ersetzen. Sie müssen dafür Ressourcen ausgeben, können aber in Ihrem Zug so viele bauen, wie Sie möchten, wenn Sie es sich leisten können. Ersetzen Sie alle gekauften Orte in der Mitte des Spielbereichs.

In dieser Phase können Sie auch Ressourcen ausgeben, um mit Handelsschiffen zusätzliche Siegpunkte zu verdienen.

4. Ende der Runde

Wenn du verbleibende Ressourcen hast, kannst du jeweils eine (Holz, Stein und Eisen) für die nächste Runde behalten. Der Rest muss zurückgegeben werden.

Anschließend würfelt man neu und legt sie an die dafür vorgesehenen Stellen. Das Spiel geht dann zum nächsten Spieler über.

Beenden des Spiels und Wertung

Es gibt vier Bedingungen für das Ende des Spiels und den Beginn der Wertung:

  • Die Banditenkarten sind ausgegangen
  • Die Standortkarten gehen aus
  • Die Handelsschiffkarten gehen aus
  • Mindestens zwei Reihen eines Spielers sind voller Ortskarten

Wenn eine dieser Bedingungen erfüllt ist, addieren die Spieler die Siegpunkte, die sie in ihrer Stadt sichtbar haben. Dazu addieren sie Siegpunkte von ihren Banditenkarten und Handelsschiffkarten.

Wer die meisten Siegpunkte hat, gewinnt!

Dein erstes Spiel von Dice City

Würfelstadt Brettspiel Erstes Spiel

Als Würfelspiel kommt natürlich viel von Dice City auf den Zufall an. Denken Sie jedoch daran, dass es viele Dinge gibt, die Sie tun können, um es zu manipulieren.

Sie könnten beispielsweise eine ganze Reihe Standorten widmen, die eine bestimmte Ressource erzeugen oder die Stärke Ihrer Armee erhöhen. Auf diese Weise ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie es bekommen, egal was Sie für diese farbigen Würfel würfeln.

Dasselbe gilt für die Wiederholungsfelder, die zu Beginn des Spiels in jeder Reihe erscheinen. Wenn Sie sie in einer Reihe haben, erhöht sich die Chance, dass Sie die anderen Felder von einem zu sechs auf eins zu fünf verwenden können. Auch wenn sie auf den ersten Blick etwas sinnlos erscheinen mögen, können Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen.

Pros & Cons

Vorteile:

  • Leicht zu lernen
  • Baue deine eigene Stadt
  • Geeignet für Familien
  • Balance von Glück und Strategie

Nachteile:

  • Das Angriffssystem ist etwas schwach
  • Nicht jedem wird das Glückselement gefallen

Dice City ist eines dieser unglaublich unterhaltsamen Spiele, bei denen Sie am Ende ein echtes Erfolgserlebnis spüren können, unabhängig davon, ob Sie gewonnen haben oder nicht. Jeder Spieler kann seine eigene weitläufige Stadtlandschaft entwickeln, die er mit Liebe und Zuneigung gepflegt und gebaut hat. Ich bekam viele der gleichen Kicks wie beim Spielen von Sim City oder Theme Park World als Kind.

Darüber hinaus ist Dice City jedoch auch ein sehr lustiges Spiel. Jeder Wurf bringt viele Entscheidungen mit sich und verschiedene Optionen, um die geschätzten Siegpunkte zu verdienen. Wenn Ihre Stadt wächst, können Sie sich auf bestimmte Bereiche konzentrieren und Ihrer Stadt eine echte Persönlichkeit verleihen.

Als Würfelspiel ist natürlich viel Zufall dabei. Also, wenn du nach etwas suchst Hardcore-Strategie, ist dies möglicherweise nicht die beste Option für Sie. Es ist jedoch nicht wirklich viel zu rollen. Stattdessen geht es darum, was Sie tun, um das Glück zu Ihren Gunsten zu drehen, und hier kommt die Strategie ins Spiel.

Tatsächlich ist es, wenn überhaupt, das Glückselement, das mir an Dice City am meisten gefallen hat. Das Euphorie das übernahm, als man endlich diese perfekte Kombination würfelte und genug Ressourcen hatte, um auf einem Handelsschiff die Segel zu setzen, war schwer zu übertreffen.

Es ist auch ein sehr einfach zu erlernendes Spiel mit einfachen Konzepten, die Kinder und Anfänger leicht erlernen können. Ich denke, es wird ein perfektes Familienspiel.

Eine Sache, die verbessert werden könnte, ist die Angriffsfunktion. Anfangs mochte ich die Idee, die Städte der Gegner zu überfallen und ein Gebäude auszuschalten. Es erinnerte mich an die gewagten Eskapaden, die ich in Age of Empires unternehmen würde, um den Hafen einer Nemesis zu zerstören und sie daran zu hindern, Schiffe flussabwärts zu schicken.

Aber in Wirklichkeit können Sie nur so viel Schaden anrichten. Sie können ein starkes Gebäude möglicherweise deaktivieren, aber sie können ganz einfach einen Würfel ablegen, um es wieder ins Spiel zu bringen. Als solches habe ich selten meine Armeestärke aufgebaut, außer um Banditen anzugreifen. Ich habe mich stattdessen darauf konzentriert, Siegpunkte auf einfachere Weise zu verdienen. Ich denke, dies ist ein Bereich, der Veränderungen erfordert.

TL; DR

Dice City ist ein lustiges kleines Würfelspiel, in dem du gegen deine Freunde antrittst, um die beeindruckendste Stadt zu bauen. Der Schwerpunkt liegt hier auf intelligenten Entscheidungen und nicht auf ständigem Rollen, was bedeutet, dass dies kein Spiel ist, das ausschließlich vom Glück abhängt.

Als einfaches und unkompliziertes Spiel ist Dice City perfekt für eine Familie oder eine Gruppe von Freunden mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen.

Fazit: Urteil?

Wenn Sie ein leicht zu erlernendes Spiel suchen, das jeder spielen kann, dann sind Sie bei Dice City genau richtig. Es hat eine zufriedenstellende Mischung aus Glück und Strategie, was zu einem wirklich beeindruckenden Spiel im Familienstil führt. Nicht nur das, es funktioniert mit zwei Spielern genauso gut wie mit vier.

Besonders gut hat mir gefallen, wie sehr man sich beim Aufbau seiner Stadt einbringen kann. Es sind vielleicht nur ein paar Karten auf einem Brett, aber die Freiheit, wie Sie es wachsen lassen können, ganz zu schweigen von all den schönen Farben, bedeutet, dass Sie am Ende eine ziemlich starke Bindung zu ihm entwickeln.

Mit diesem werden Sie kaum Preise für Strategie gewinnen. Aber für ein einfaches, unterhaltsames und ansprechendes Familien- oder Anfängerspiel erfüllt Dice City für mich alle Kriterien.

Würfelstadt
  • Ein Würfelspiel für 1-4 Spieler
  • Alter und bis 14
  • 45 Minuten Spielzeit

Auf der Suche nach mehr Würfelspielen? Warum schauen Sie sich nicht unser Video unten an:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 1-4

Alter: 14 +

Einfach

40-60 Mins

Herausgeber: Alderac Entertainment Group

Veröffentlicht: 2015