EN | FR | DE | ES

Ticket-to-Ride-Brettspiel-Rezension

Im Jahr 2004 veröffentlichte Alan R. Moon sein einfaches Spiel mit Zugrouten. Es ist seitdem zu einem Begriff für Brettspieler geworden und ist eines der prägendsten Spiele in der Brettspielwelt.

Ticket to Ride ist seitdem ein bekannter Name und hat eine erstaunliche Anzahl von Exemplaren verkauft. Es war auch eines der Spiele, die dazu beigetragen haben, das Hobby aus dem Schatten von Hasbro/Milton Bradley heraus und in die moderne Ära der Brettspiele zu führen. Lesen Sie unsere Zug um Zug Brettspiel Bewertung unten.

Ein kurzer Überblick über Ticket to Ride

Ticket-to-Ride-Brettspiel

Laut Regelwerk sind die Charaktere alte Schulkameraden, inspiriert von der ursprünglichen Wette von Phineas Fogg, in 80 Tagen um die Welt zu reisen. Die Charaktere trafen sich jedes Jahr, um eine neue Wette zu platzieren, die immer schwieriger wurde als die letzte. Es ist der 2. Oktober 1900, 28 Jahre nach Phineas Foggs ursprünglicher Reise und die Einsätze sind so hoch wie nie zuvor. Der neue Einsatz beträgt 1 Million US-Dollar… Der Gewinner bekommt alles. Das Ziel: in 7 Tagen die meisten Städte mit der Bahn erreichen.

Viel Glück.

Dies sind buchstäblich die einzigen thematischen Elemente, die Sie von diesem Spiel erhalten werden. Das gesamte Thema ist in einem kurzen Absatz am Anfang des Regelbuchs zusammengefasst.

Ich kann fast garantieren, dass die meisten Spieler von Ticket to Ride noch nie den thematischen Flausch für dieses Spiel gehört haben, aber… das ist in Ordnung. Die thematischen Elemente sind dem Gameplay und dem Spaß am Spiel selbst völlig untergeordnet.

Ticket to Ride ist ein Karten- und Routenbau-Brettspiel. Die Spieler sammeln Karten in ihren Händen, um Zugstrecken zwischen Städten auf der Karte zu bezahlen. Es funktioniert auch besonders gut mit 3 Spielern.

Versionen & Erweiterungen

Ticket-to-Ride-Brettspiel-Erweiterungen

Es gibt unzählige Versionen von Ticket to Ride. Es ist eines dieser Spiele, das sich gut für Erweiterungen eignet. Sie müssen nicht unbedingt alle sammeln (es sei denn, Sie stehen auf so etwas).

Es handelt sich meist um unterschiedliche Versionen desselben Spiels mit leicht unterschiedlichen Änderungen an den Regeln. Die Erweiterungen behalten das gleiche Spielgefühl, ändern aber das Gameplay so weit, dass sie alle ziemlich unterschiedlich sind. Ein bisschen wie die verschiedenen Versionen von Pandemic.

Mein Vorschlag ist, nach einer Karte zu suchen, die für Sie interessant aussieht, und damit anzufangen. Sie müssen sich nicht unbedingt zuerst das Original schnappen, bevor Sie sich den Rest der Serie ansehen.

Zahlungsseite unsere Liste der besten Zug-to-Ride-Brettspiele um Ihre Lieblingskarte zu finden!

Ticket to Ride auspacken

SO VIELE KLEINE ZÜGE!

Wenn Sie ein Spinner wie ich sind, müssen Sie in ein paar kleine Tupperware-Behälter oder Tüten investieren. Wenn Sie mit Nadel und Faden vertraut sind, können Sie kleine farbcodierte Stoffbeutel für alle Züge herstellen.

Da sind viele von denen.

Es spielt keine Rolle, welche Version Sie abholen. Alle Boards sind gut verarbeitet und gut sichtbar. Ich hatte keine Probleme mit dem Verziehen von irgendwelchen Komponenten.

So spielen Sie Ticket to Ride

Ticket-to-Ride-Brettspielcharaktere

Ticket to Ride ist leicht zu erlernen.

Wer an der Reihe ist, darf eine von 3 Aktionen ausführen.

1. Zugkarten ziehen.

Es gibt 5 offene Zugkarten. Sie können 2 beliebige offene Karten auswählen, es sei denn, es handelt sich um eine Wild Card. Wenn Sie das Wild nehmen, erhalten Sie nur 1.

Alternativ können Sie 2 zufällige Karten von der Oberseite des Decks aufnehmen. Sie können nicht auswählen, was Sie bekommen, aber Sie könnten am Ende 2 Wilds haben. Es passiert.

2. Beanspruchen Sie eine Zugstrecke.

Wenn Sie genügend Karten des gleichen Typs oder Wilds gesammelt haben, können Sie die Route beanspruchen und Ihren Zug auf dem Brett platzieren.

Dann erhältst du Punkte basierend auf der Tabelle auf der Tafel.

3. Ziehe Zielkarten.

Zielkarten sind wie versteckte Ziele. Wenn Sie die beiden Punkte auf der Karte der Zielkarte verbinden können, erhalten Sie am Ende des Spiels Bonuspunkte. Wenn Sie sie jedoch nicht abschließen, erhalten Sie negative Punkte.

End Game

Das Endspiel wird ausgelöst, wenn ein Spieler noch 0-2 Züge in seinem Vorrat hat. Das Spiel geht weiter und jeder bekommt eine letzte Runde, um um Punkte zu kämpfen (einschließlich des Spielers, der das Endspiel ausgelöst hat).

Zählen Sie alle Ihre Zielkartenpunkte zusammen und der Spieler mit der längsten durchgehenden Zugstrecke erhält einen 10-Punkte-Bonus.

Das sind die Grundlagen; einfach, sauber und macht Spaß.

Lieben oder hassen Sie es?

Ticket-to-Ride-Brettspiel-Setup

Hass ist ein starkes Wort. Vielleicht sollte ich genauer sagen, dass ich es wirklich nicht mag. Ist es ein schlechtes Spiel, weil es mir nicht gefällt? Absolut nicht.

Tatsächlich ist es wahrscheinlich eines der technisch solidesten Spiele auf dem Markt.

  • Es geht sehr sparsam mit Punkten um und es gibt nie wirklich eine Ausreißersituation.
  • Das Spiel kann je nach Gruppe aggressiv oder freundlich gespielt werden.
  • Es ist leicht zu lernen.
  • Es ist Bildungs- und familien-/kinderfreundlich.

Auf jeden Fall ist es ein fantastisches Spiel. Ich mag es einfach nicht. Es ist eine persönliche Sache, dass ich das Thema einfach langweilig finde und für mich ist das ein großer Teil von Spielen. Wenn ich meine Denkweise nicht hineinwerfen kann, fange ich an zu wandern.

Davon abgesehen sage ich nicht, dass ich mich weigere, es zu spielen. Wenn es raus ist, warum nicht? Ich bevorzuge ehrlich gesagt das digitale Version zur physischen Board-Version. Ich glaube, das habe ich noch nie von einem anderen Brettspiel gesagt. Bei der digitalen Version muss ich nicht all diese Züge einrichten und wegräumen. Sie sind süß, aber es ist eine Qual, den Überblick zu behalten.

Fazit

Für mich ist Ticket to Ride wie die Beatles.

Ich kann alles schätzen, was es für die Branche getan hat, aber es ist immer noch nicht mein Favorit.

Ich werde kein Problem damit haben, mich für ein Spiel hinzusetzen und ehrlich gesagt lieben es die meisten Leute, mit denen ich es spiele. Ich gehöre wahrscheinlich zu einer seltsamen 10%-Gruppe von Leuten, die es nicht mögen, und selbst dann denke ich, dass es eher eine Vorliebe ist, etwas mit etwas mehr Geschichte dahinter zu spielen.

Während ich für diesen Artikel ein wenig recherchierte, habe ich mich tief in die Mechanik und das Design von Ticket to Ride vertieft. Wenn Sie ein Spieledesigner sind oder den Ehrgeiz haben, ein Spieledesigner zu werden, müssen Sie sich dieses Spiel ansehen. Es ist technisch durch und durch solide.

  • Keine außer Kontrolle geratenen Anführer
  • Kinder- und familienfreundliches Thema
  • Leicht zu lernen
  • Ausgezeichnete Menge an Strategie
  • Eines der BESTEN Gateway-Spiele auf dem heutigen Markt

Der einzige Nachteil, den ich wirklich hinzufügen kann, ist, dass es nicht viele thematische Elemente hat, aber es verspricht nie, dass es ein hochthematisches Spiel ist, also kann ich es nicht wirklich bemängeln.

Am Ende des Tages denke ich, dass es irgendwann ein Monopoly-Killer sein wird. Monopoly ist ein schreckliches Spiel das seit Jahren im Rampenlicht steht und als Inbegriff des Brettspiels vermarktet wird, aber eigentlich nur aus Nostalgie beliebt ist. Ich denke, mit der Zeit wird Ticket to Ride Monopoly irgendwann ersetzen, da die Brettspielfamilien der Haushalte aus ihren Spieleschränken ziehen.

Was halten Sie von Ticket to Ride? Schreiben Sie unten einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen!

Suchen Sie nach anderen Ticket to Ride-Spielen? Schauen Sie sich unser Video unten an:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

4 Antworten

  1. Genau. Kein Fan. Ich habe ein paar Mal versucht, es zu spielen, und Kinder und ich werden frustriert, wenn ich so viele Routen im Auge behalten möchte. Es ist ein langsames Spiel und nicht viel Aufregung.

  2. Meine Frau und ich genießen es. Wir sind „mittlere“ Spieler – wir haben eine Reihe ziemlich einfacher Spiele, von Carcassonne, Viticulture bis hin zu Star War Outer Rim und Race for the Galaxy. Wir mögen die Kürze der Spiele; die Qualität der Komponenten; die Auswahl in jeder Runde – wir haben festgestellt, dass die Entscheidung, wann Sie zusätzliche Routenkarten erhalten, das Spiel auf Ihre Weise beeinflussen kann – und die Tatsache, dass der Gewinner nicht klar ist, bis alles zusammengezählt wurde. Das unterscheidet sich komplett vom Weinbau, wo das Spiel endet, wenn jemand gewonnen hat. Bei Zug um Zug endet das Spiel und du findest heraus, wer gewonnen hat! Das gefällt uns.

    1. Hey Tom,

      Guter Punkt. Über diesen Aspekt habe ich nicht wirklich nachgedacht. A kann versuchen, es einem Kumpel von mir vorzustellen. Er mag Catan, hasst aber, dass es sofort vorbei ist, wenn jemand 10 Punkte erreicht. Den Sieger bis zum Ende des Spiels in der Luft zu haben, klingt nach seiner Meinung, und ich denke, ich werde sehen, ob er es versuchen möchte.

      Bryan

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-5

Alter: 8 +

Einfach

30-60 Mins

Verlag: Days of Wonder

Veröffentlicht: 2004