EN | FR | DE | ES

Castle Panic Brettspiele Rezension

Eine Armee aus Orks, Kobolden und Trollen hat sich am Horizont versammelt. Sie haben deine Burg umzingelt und jetzt ist es deine Aufgabe, sie zu verteidigen. Also, macht die Luken zu, macht eure Bogenschützen bereit und bringt den Teer zum Brodeln. Dies ist eine Belagerung! Lesen Sie unten den vollständigen Castle Panic Board Game Review.

Schlosspanik
  • AUSGEWOGENE FAMILIENSTRATEGIE: Tolles kooperatives Spiel zum Unterrichten...
  • GATEWAY-SPIEL ZUR WELT DER STRATEGIE: Perfekt für neue Spieler...
  • SPIELSPASS MIT HOHEM WIEDERSPIELWERT: Vier Spielmöglichkeiten (vollständig...

Kurzer Überblick über Castle Panic

Castle Panic Brettspiel

Castle Panic ist ein Genossenschaft Tower Defense-Spiel für game XNUMX zu sechs Spieler. Sie, die Verteidiger der Burg, haben die Aufgabe, zusammenzuarbeiten, um einen angreifenden Monster-Mob abzuwehren.

Neben dem Spielen von Karten, um die Monster anzugreifen, hast du die Möglichkeit, Verteidigungsmauern zu bauen, sie mit Waffen zu befestigen und Fallen zu stellen, um deine Angreifer zu verlangsamen.

Sie und Ihre Gefährten gewinnen und verlieren als Team und können dies nur erreichen, indem Sie zusammenarbeiten und Ressourcen teilen. Das heißt, am Ende kann nur eine Person zum Master Slayer ernannt werden…

Versionen & Erweiterungen

Castle Panic Brettspiel-Erweiterungen

Castle Panic: Der Turm des Zauberers

Dies ist eine unkomplizierte Erweiterung des Originalspiels. Wenn Sie dem Thema ein Merlin-artiges Element hinzufügen, werden Sie den Turm eines Zauberers verteidigen, mit all den zusätzlichen magischen Vorteilen, die damit verbunden sind. Allerdings wurden auch die Monster verbessert.

Castle Panic: Der Turm des Zauberers
  • unterstützt 1 bis 6 Spieler ab 12 Jahren für 90 Minuten Spielspaß
  • fügt neue Monster, Karten und Mechaniken hinzu, die das Spiel zu einem...
  • baut auf den Stärken von Castle Panic (dem Basisspiel) auf, während...

Castle Panic: Der dunkle Titan

Es ist zurück zu Ihrem Moor-Standard, nicht-magischen Schloss mit diesem. Ihr alter Feind Agranok ist jedoch zurückgekehrt. Er hat auch ein paar mächtigere Monster mitgebracht. Zum Glück gibt es jedoch auch viele zusätzliche Leckereien, mit denen Sie Ihre Verteidigung ausstatten können.

Castle Panic: Dunkler Titan
  • Funktioniert sowohl mit Schlosspanik als auch mit dem Turm des Zauberers
  • Neue Monster, Karten und Mechaniken werden bestehende Fans herausfordern...
  • Passen Sie die Stärke von Agranok an die Fähigkeiten der Spieler an und...

Castle Panic: Kriegsmaschinen

Diese Erweiterung fügt dem Spiel auf beiden Seiten einige klassische Belagerungswaffen hinzu, darunter Belagerungstürme, Katapulte und – jedermanns Liebling – den Rammbock. Es kann mit jeder der oben genannten Erweiterungen gemischt werden.

Castle Panic: Kriegsmaschinen
  • Benötigt Burgpanik zum Spielen
  • Stellt eine leichte Wirtschaftsmechanik vor
  • 1 zu 6-Playern

Schloss Panik auspacken

Castle Panic Brettspiel Unboxing

Haben Sie sich jemals gefragt, was Sie brauchen, um eine Burg zu verteidigen? Siehe unten:

  • 1-Board
  • 49 Schlosskarten
  • 49 Monstermarker
  • 6 Wände mit Kunststoffständern
  • 6-Türme
  • 1 Tar-Marker
  • 2 Stärkungsmarker
  • 1 sechsseitiger Würfel
  • 6 Reihenfolge der Spielkarten

Das Wichtigste zuerst, ich möchte immer einem gut zusammengestellten Regelwerk Tribut zollen. Castle Panic kreuzt dieses Kästchen nachdrücklich an, mit einer sehr klaren und intuitiven Erklärung der Spielregeln, zusammen mit ein wenig Persönlichkeit.

Das zweite, was mir auffiel, war jedoch, wie enttäuschend das Kunstwerk ist. Es ist nichts offenkundig falsch. Aber das ist alles, was ich dazu sagen kann. Es ist einfach überaus… in Ordnung. Mittelalterliche Spiele, Bücher usw. scheinen alle ein sehr ähnliches Gefühl zu haben, und ich war enttäuscht, dass dies den gleichen Weg nahm. Das heißt, ich verstehe, dass dies eindeutig a . ist Familienspiel, also gibt es nur so makaber sie könnten wirklich gehen.

Ebenso sind die eigentlichen Komponenten auch sehr zweckmäßig, aber weiter geht es nicht. Die Burgstücke sind wahrscheinlich das höchste Risiko, da sie aufrecht stehen müssen. Diese fühlten sich jedoch robust genug an, obwohl sie aus Pappe hergestellt waren.

Die einzige kleine Ausnahme vom Trend der Angemessenheit bei den Komponenten ist das Board selbst, das mir sehr gut gefallen hat. Es hatte kräftige, kräftige Farben (die leicht mit den einfacheren Karten kollidierten) und hilfreiche Tipps und Erinnerungen sind auch darauf geschrieben.

Wie man Castle Panic spielt

Castle Panic Brettspiel Spielanleitung

Das Ziel des Spiels ist es, deine Burg vor der Monsterarmee zu verteidigen, die dich aus dem Wald angreift. Es ist ein kooperatives Spiel, also gewinnt oder verliert man als Team. Denken Sie jedoch daran, dass am Ende nur ein Spieler zum Master Slayer gekrönt wird.

Die Tafel

Die Spielfläche des Brettes ist kreisförmig und in der Mitte befindet sich Ihre Burg. Es ist von fünf Ringen umgeben, die von außen beschriftet sind: Wald > Bogenschütze > Ritter > Schwertkämpfer > Burg. Auf den Linien zwischen den Ringen können Mauern gebaut werden, die deine Burg verteidigen.

Der Kreis ist auch in sechs Bögen unterteilt, die rot, grün und blau gefärbt sind.

Einrichtung

Ihr Team beginnt mit Türmen in der Mitte des Spielplans und Mauern, die Ihre Burg umgeben. Außerdem werden sechs Monsterplättchen – drei Goblins, zwei Orks und ein Troll – auf den Spielplan gelegt. Der Rest bleibt umgedreht und durcheinander.

Die Spieler erhalten dann eine Anzahl von Schlosskarten, abhängig von der Anzahl der Spieler.

Abwechselnd

Der Zug eines Spielers besteht aus sechs Phasen.

  1. Zeichnen Sie auf – wenn Sie keine volle Hand haben, füllen Sie sie auf.
  2. Ablegen – Wenn du möchtest, wirf eine Karte aus deiner Hand ab und lege sie zurück.
  3. Tauschen – wenn Sie möchten, tauschen Sie Karten mit anderen Spielern. Wenn Sie zwei bis fünf Spieler haben, können Sie nur eine Karte tauschen. In einem Spiel mit sechs Spielern können Sie maximal zwei Trades tätigen.
  4. Schlosskarten spielen – das ist der lustige Teil. Hier können Sie beliebig viele Handkarten ausspielen. Ich werde diese kurz skizzieren.
  5. Monster bewegen – alle auf dem Spielbrett verbleibenden Monster bewegen sich um ein Feld vorwärts. Wenn sie im Schloss sind, bewegen sie sich ein Feld im Uhrzeigersinn.
  6. Ziehe zwei Monster – nimm zwei Monstermarker und decke sie nacheinander auf. Wenn es Monster sind, werden sie dem Wald hinzugefügt – ganz wo es vom Würfelwurf abhängt. Du könntest auch einen Monstereffekt aufdecken (siehe unten).

Kartenspielen

Angriffskarten

Angriffskarten funktionieren auf unterschiedliche Weise. Die meisten von ihnen müssen sowohl der Farbe als auch der Ringposition eines Monsters entsprechen, um einen Treffer zu erzielen. Einige, wie die Bogenschützen-, Ritter- und Schwertkämpfer-Karten, beschädigen alle Monster in ihren jeweiligen Ringen. Außerdem nur der Barbar, Teer und Treiben Sie ihn zurück! Karten können Monster treffen, die es in dein Schloss geschafft haben.

Wenn du ein Monster auf null Gesundheit niederschlägst, kannst du seinen Marker als Trophäe behalten.

Andere Aktionskarten

Sie können auch verschiedene andere Maßnahmen ergreifen. Zum Beispiel Verteidigungsmauern bauen, sie mit Waffen verstärken oder Teer auf Monster gießen, um sie zu verlangsamen. Es gibt sogar eine Scavenge-Karte, mit der Sie den Ablagestapel nach beliebigen Karten durchsuchen können.

Monster & Monstereffekte

In diesem Kampf triffst du auf 49 Monster, die wichtigsten sind die Goblins, Orks und Trolle. Es gibt jedoch auch Boss-Monster, wie den Goblin King und Orc Warlord, die viel schwerer zu töten sind und über besondere Kräfte verfügen.

Sie können auch Monstereffekte zeichnen. Diese betreffen mehrere Monster oder Spieler auf dem Brett. Zum Beispiel könnte es jedes Monster in einem blauen Bogen um ein Feld vorwärts bewegen. Die Dinge können plötzlich sehr schnell sehr klebrig werden.

Gewinnen oder verlieren

Wenn ein Monster den Burgring betritt und sich auf einem Turmfeld befindet, wird der Turm dauerhaft zerstört. Wenn das Monster im nächsten Zug nicht getötet wurde, wandern sie ein Feld weiter um den Burgring herum. Wenn alle Türme zerstört werden, verlieren die Spieler das Spiel.

Um zu gewinnen, musst du lange genug durchhalten, um alle 49 Monster zu töten.

Meistertöter

Am Ende des Spiels, wenn sie siegreich sind, addieren die Spieler, wie viele Siegpunkte sie durch das Töten von Monstern verdient haben (4 Punkte für einen Boss; 3 für einen Troll; 2 für einen Ork; 1 für einen Goblin).

Wer die meisten Punkte hat, wird Master Slayer genannt!

Dein erstes Spiel von Castle Panic

Es ist erwähnenswert, dass Castle Panic für zwei bis sechs Spieler in Rechnung gestellt wird (es gibt auch ein Solitär-Version, für einen wagemutigen einsamen Burgverteidiger!). Dieses Spiel funktioniert jedoch am besten mit vier Spielern, da es sonst sehr schwierig werden kann.

Bei Ihrem ersten Spiel von Castle Panic würde ich empfehlen, sich nur darauf zu konzentrieren, als Team zu gewinnen, und nicht auf den Master Slayer-Aspekt. Dies ist ein schwieriges Spiel, und selbst wenn Sie nicht anders können, als im Hinterkopf einige Vorplanungen für die Krönungszeremonie des Master Slayer zu machen, denken Sie daran, dass dies alles sinnlos ist, wenn Ihre Burg von Monstern überrannt wird.

Seien Sie im gleichen Sinne nicht stur und halten Sie an Ihren besten Karten fest, wenn dies die Gewinnchancen Ihres Teams erhöht, wenn Sie sie tauschen. Sie werden wahrscheinlich ziemlich schnell sterben, wenn Sie dies tun!

Wenn es um Strategie geht, achten Sie genau auf alle Monster auf dem Brett und die Karten in den Händen anderer Spieler. Ein unangenehmer Monstereffekt könnte Sie in eine sehr prekäre Lage bringen, wenn Sie nicht die Karten haben, um darauf zu reagieren. Sprechen Sie mit Ihrem Team und empfehlen Sie Trades, auch wenn Sie nicht an der Reihe sind.

Pros & Cons

Vorteile:

  • Unglaublich kooperativ
  • Überraschend strategisch
  • Gut für jedes Alter

Nachteile:

  • Nicht viele Monster
  • Eingeschränkte Wiederspielbarkeit

Zuallererst mag ich an dieser Genossenschaft, dass sie wirklich das ist – eine Genossenschaft. Hier gibt es viele Möglichkeiten für Strategie, aber alles dreht sich um die effektive Kommunikation zwischen den Spielern und um sicherzustellen, dass sie in die gleiche Richtung arbeiten.

Für diejenigen, die ein eher soziales Engagement und ein Spiel genießen, das auf einer richtigen Teamleistung beruht, wird dies die Diskussion mit Sicherheit in Gang bringen, wenn es richtig gespielt wird. Ebenso, als wir uns überrannt sahen von Bossmonster und ihren Kumpanen, ich fand es toll, wie wir alle an einem Strang ziehen konnten, um einen Durchbruch zu erzielen.

Auch wenn es im Großen und Ganzen ein relativ einfaches Spiel ist, gibt es hier immer noch viel Potenzial für Strategie und Voraussicht. Du musst im Hinterkopf behalten, wo Monster in zwei oder drei Runden sein werden, um nicht gestürmt zu werden. Wenn Sie können, versuchen Sie, ein Pile-Up in einer Art von Raum zu erstellen und Ihren Teamkollegen für einen Killerschlag vorzubereiten. Wenn du mich fragst, ist es das perfekte Level für Anfänger.

Das Element Master Slayer fand ich manchmal etwas verwirrend in Bezug auf die Prioritäten. Ich wusste nicht immer, ob meine Teamkollegen um den Titel spielen und ob das ihre Entscheidungen beeinflusst hat oder nicht. Oder vielleicht war es ihnen auch egal. Ich fand dies jedoch nicht problematisch. Oftmals, wenn die Trolle näher kamen, siegte die Zusammenarbeit und wir vergaßen sie ganz – es sollte sich am Ende nur als schöne Überraschung herausstellen.

Wenn es um Dinge geht, die mir nicht so gut gefallen haben, hätte man meiner Meinung nach etwas mehr Aufwand in das Thema stecken können oder die Monster durcheinander bringen. Abgesehen von den Bossen hatte ich die nicht so gut animierten Horden von Orks und Goblins ein wenig satt.

Ebenso gibt es hier nicht viel Wiederspielbarkeit. Wie bei vielen Tower-Defense-Spielen gibt es Strategien, die Sie im Laufe der Zeit erarbeiten können, die Ihre Gewinnchancen dramatisch erhöhen. Obwohl das Spiel zufällige Elemente enthält, kann ein erfahrener Castle Panic-Spieler viel tun, um es einfach zu machen.

Kaminspiele enthalten eine Variation der Hauptregeln, zusammen mit ein paar zusätzlichen Hausregeloptionen, aber sie verlängern die Lebensdauer nur um eine begrenzte Zeit, bevor das erledigt ist.

TL; DR

Castle Panic ist ein super-kooperatives Tower-Defense-Spiel, in dem Sie, die Verteidiger der Burg, gegen einen Haufen Goblins, Orks und Trolle antreten, die entschlossen sind, Ihre Burgmauern zu durchbrechen.

Durch Zusammenarbeit und Tausch von Karten besteht Ihre Aufgabe darin, die Monsterarmee zu besiegen, bevor sie alle Ihre Türme zerstören. Es ist nicht die komplexeste Kooperative, aber das soziale und interaktive Element macht Castle Panic zu einem unglaublich unterhaltsamen Teamspiel.

Fazit: Urteil?

Nachdem ich viele Jahre meiner Jugend damit verbracht habe, Tower-Defense-Spiele auf Miniclip zu spielen, war es großartig, meine Überarbeitung in einer Tabletop-Arena einsetzen zu können. Castle Panic bildet das Genre auf brillante Weise nach, und es hat besonders Spaß gemacht, das Format als Teil einer Gruppe zu übernehmen, anstatt allein in meiner Unterwäsche in einem abgedunkelten Raum um Mitternacht.

Es ist nicht das komplexeste Koop-Spiel, daher denke ich, dass es ein fantastisches Einführungsspiel für neue oder jüngere Spieler wäre. Sie werden bei den ersten Spielen mit Sicherheit eine Menge Spaß haben, da die Teamwork-Elemente hier wirklich glänzen. 

Das heißt, mit der Zeit, wenn das Spiel vertrauter wird, werden Sie möglicherweise feststellen, dass es ein wenig erprobt und getestet wird. Aber es wird viele Stunden Gameplay dauern, bis man diesen Punkt erreicht. Es sei denn, Sie sind besonders besorgt über das Verhältnis von Stunden zu Dollar, denke ich, dass es eine solide Investition für jeden ist, der eine zugängliche Einführung in die Welt des Koop-Spiels benötigt.

Schlosspanik
  • AUSGEWOGENE FAMILIENSTRATEGIE: Tolles kooperatives Spiel zum Unterrichten...
  • GATEWAY-SPIEL ZUR WELT DER STRATEGIE: Perfekt für neue Spieler...
  • SPIELSPASS MIT HOHEM WIEDERSPIELWERT: Vier Spielmöglichkeiten (vollständig...

Finde mehr toll Koop-Spiele unten:


TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 1-6

Alter: 10 +

Einfach

60 Mins

Verlag: Fireside Games

Veröffentlicht: 2009