EN | FR | DE | ES

Risiko: Game of Thrones-Rezension

Game of Thrones“ Das Ende war vielleicht fragwürdig, aber zum Glück können Sie Ihre eigene Geschichte machen, die nicht mit Handlungslöchern über 7 Staffeln endet. 

Risk: Game of Thrones Edition versetzt Spieler in die Fußstapfen ihrer Lieblingsfraktionen von Westeros. Lesen Sie unten die vollständige Risiko: Game of Thrones-Rezension.

Risiko: Game of Thrones
  • SIEBEN ARMEEN, DIE FÜR DIE SCHLACHT BESTIMMT WERDEN: Fordern Sie Ihr Recht auf das Eiserne...
  • ZWEI BENUTZERDEFINIERTE SPIELPLATTEN MIT DER BEKANNTEN WELT:...
  • SIEBEN EXKLUSIVE SPIELERBOARDS FIT FÜR DIE BESTEN COMMANDER:...

Kurzer Überblick über das Risiko: Game of Thrones

Risiko: Game of Thrones Brettspiel

. Version von Risiko ist im Grunde das gleiche Spiel, aber die thematischen Versionen haben alle eine andere Wendung. 

Game of Thrones, das dafür bekannt ist, einige der beliebtesten und gehassten Charaktere zu haben, ermöglicht es Ihnen, einige Ihrer Favoriten zu verwenden, um einen Vorteil auf dem Schlachtfeld zu erlangen. 

Zusätzlich zu den Heldenfähigkeiten spielen die Spieler auch auf benutzerdefinierten Karten von Westeros und Essos und bauen Festungen, um ihre Feinde zurückzuhalten. Es gibt auch ein einfaches Wirtschaftssystem, das in das Spiel eingebaut ist, um ein bisschen mehr Strategie hinzuzufügen. 

Wenn das zu viel ist und du nur suchst Nostalgie, Risiko: GoT funktioniert genauso wie eine Standardausgabe von Risiko, aber mit schicker aussehenden Stücken.

Versionen & Erweiterungen

Es gibt wirklich nur 2 Versionen von Risk: Game of Thrones; Scharmützel & Deluxe.

Was ist der Unterschied zwischen Skirmish und Deluxe?

Wir werden hier die Deluxe-Version überprüfen, weil es ein rundum besseres Spiel ist. Die Skirmish-Edition enthält nur das Westeros-Board und nur 5 verschiedene Armeen. Es kann nur als Standard-Risikospiel ohne die ausgefallenen Zusätze gespielt werden. 

Deluxe enthält 3 Spielmodi, ein zusätzliches Essos-Spielbrett und 2 zusätzliche Armeen. 

Wenn Sie nur nach einem Risk-Re-Skin suchen, wird Skirmish für Sie funktionieren – aber die Deluxe Edition ist meiner Meinung nach der bessere Kauf.

Unboxing-Risiko: Game of Thrones

Risiko: Game of Thrones Brettspiel

Zunächst einmal USAOPOLY(jetzt Die Operation) hat beim Produktionswert wirklich alle Register gezogen, aber bevor wir uns bestimmte Komponenten ansehen, wollen wir sehen, was in der Box ist. 

  • 2 Spielbretter
  • 315 Armeeteile
  • 7 Sitze der Macht
  • 7 Spielertafeln
  • 187-Karten
  • 68 Spezialeinheiten-Marken
  • 75 Golddrachenmünzen
  • 20 Score-Tracker-Münzen
  • 9 Würfel 
  • 1 Regelbuch

Jetzt, da wir wissen, was in der Box ist, müssen wir uns fragen: "Wie stapelt es sich?"

Ich bin ein Spinner, wenn es um Komponenten geht, und es scheint, dass The Op mit diesem definitiv dem Publikum angetan ist. Die Box ist wunderschön und mit GoT-Kunstwerken bedeckt. Alle Punch-Out-Marken sind von solider Qualität und die Spielermatten sind wirklich attraktiv und hilfreich. Sie wirken zwar etwas dünn, sehen aber so oder so gut aus.

Risiko: Game of Thrones enthält 7 bekannte Fraktionen, jede mit eigenem Spielerbrett und eigenen Heldencharakteren.

  • Starke
  • Baratheon
  • Lannister
  • Tyrell
  • Martell
  • Targaryen
  • Ghiscari

Die Einheiten jeder Fraktion sind alle an ihre Fraktion angepasst, was super cool ist, und sie alle haben ihren eigenen netten kleinen Platz in der Box mit einem Organizer. Alles hat seinen Platz und passt perfekt. Es beruhigt mein Brettspiel OCD, um alles ordentlich verstaut zu sehen.

Wie man Risiko spielt: Game of Thrones

Risiko: Game of Thrones Brettspiel

Im Kern wird Risiko immer Risiko sein. Für jede Invasion/Begegnung erhältst du einen roten Würfel pro Angreifer (bis zu 3) und einen weißen Würfel pro Verteidiger (bis zu 2). Verteidiger gewinnen Gleichstand und jeder, der den anderen Spieler mit einem höheren Würfel schlägt, verliert eine Einheit. 

Risiko: Game of Thrones bietet jedoch einige lustige neue Fähigkeiten und Spielmöglichkeiten. Es gibt eine eingebaute Wirtschaft, Festungen und Helden, mit denen man über die Würfel kämpfen muss. Auch wenn du unantastbar bist durch die Würfel Götter, du wirst immer noch mit Taktik gewinnen können. 

3 Spielmöglichkeiten

  • Scharmützel
  • Herrschaft
  • Welt im Krieg

Der Skirmish-Modus ist im Grunde Ihr Standard-Risiko-Setup. Jeder Spieler wählt eine Fraktion/Farbe und die Territoriumskarten werden ausgeteilt, um die Startorte zu bestimmen. Die tatsächliche Anzahl hängt von den Spielern ab und Ihre Startgebiete werden durch Zufall bestimmt, im Gegensatz zu Buch-/Filmgenauigkeit. 

Wenn Sie jemals Vanilla Risk gespielt haben, werden Sie ziemlich vertraut sein mit dem, was hier vor sich geht. Am Ende jedes Zuges erhalten die Spieler eine neue Gebietskarte, wenn sie mindestens 1 Gebiet erobert haben. Zu Beginn jeder Runde können die Spieler Kartensets abgeben, um Boni zur Verstärkung ihrer Territorien zu erhalten, basierend auf der Zahl, mit der sie zu Beginn der Runde begonnen haben. 

Scharmützel

Dies ist im Grunde Ihr Standard-Risiko-Setup, aber mit einem schicken GoT-Thema, das in die Mischung geworfen wird.

In jeder Runde werden die Spieler:

  • Verstärken
  • Überfallen
  • Manöver
  • Unentschieden

Um zu Beginn deines Zuges zu verstärken, zähle alle Gebiete, die du kontrollierst, und alle Bonuskartensätze, die du eintauschen kannst, um mehr Einheiten zu erhalten. Denken Sie daran, dass die Gesamtzahl der Territorien, die Sie zu Beginn des Spiels besitzen, geteilt durch 3 (abgerundet) in jeder Version von Risk Standard ist. Wenn Sie 12 Territorien haben, erhalten Sie 4 zusätzliche Einheiten und wenn Sie 13 haben, erhalten Sie immer noch nur 4 zusätzliche Einheiten.

Das Einreichen von Karten kann ebenfalls ein großer Game-Changer sein. Es ist immer einschüchternd, eine Handvoll Einheiten auf deine Feinde fallen zu lassen. Rote Hochzeit Stil. Stellen Sie nur sicher, dass Sie genug zur Verteidigung übrig lassen, denn ich garantiere Ihnen, dass Sie nicht die beliebteste Person am Tisch sein werden. 

Als nächstes kommt jedermanns Lieblingsteil: INVASION! Jedes Territorium mit 2 oder mehr Einheiten kann ein angrenzendes Territorium angreifen. Sie können Ihre Truppen in Szene setzen und sich wie ein Heuschreckenschwarm auf Ihre Feinde stürzen. Denken Sie jedoch daran, dass sie als nächstes an der Reihe sind und es kann ... RISIKO sein, sich zu überstrecken, ohne ausreichende Kräfte zu haben, um das zu halten, was Sie nehmen. 

Nachdem Sie den Hammer auf Ihre Feinde geworfen haben, können Sie eines Ihrer Territorien manövrieren oder verstärken. Wenn Ihre Backline voller Einheiten ist, die nichts tun, können Sie 1 Territorium auswählen und zusätzliche Einheiten in jedes verbundene Territorium bewegen, das Sie kontrollieren. Sie müssen mindestens 1 Einheit an der ursprünglichen Stelle lassen, aber es ist eine schöne Möglichkeit, nach einem großen Schub die Kräfte zu erhöhen. 

Wenn Sie es schaffen, während Ihres Zuges mindestens 1 Territorium zu erobern, müssen Sie als letztes eine Karte ziehen. Wenn Sie sich durchschlagen und 5 Territorien einnehmen, erhalten Sie immer noch nur eine Karte, also seien Sie nicht zu eifrig, wenn es Sie in Gefahr bringt.

Herrschaft

Herrschaft Hier kommen die besonders lustigen Game of Thrones-Teile ins Spiel. 

Sie haben die gleichen Aktionen in der gleichen Reihenfolge wie im Scharmützel-Modus, aber Sie müssen vor der Invasion sagen, dass der Winter kommt. 

  • Verstärken
  • Kaufen Sie
  • Aktualisieren
  • Überfallen
  • Manöver
  • Schließe ein Ziel ab
  • Ziehe eine Karte

Alle ähnlich benannten Schritte funktionieren genau wie im Scharmützel-Modus, also werfen wir einen Blick auf die neuen Teile.

Zusätzlich zu den üblichen „riskanten“ Geschäften können Sie jetzt mehrere verschiedene Boni kaufen, indem Sie ein schickes Münzsystem verwenden, das in das Spiel integriert ist. Geld macht schließlich Die bekannte Welt geh umher. 

„Der Master of Coin findet das Geld. Der König – und die Hand – geben es aus.“

―Petyr „Littlefinger“ Baelish

Spieler können Maesterkarten, Zielkarten und Heldenkarten kaufen.

Maester-Karten sind einmalige Boni, die Sie auf Ihre Gegner werfen können. Vielleicht kommen sie mit dem Rücken zum Meer auf dich zu und können schon den Sieg schmecken. Was ist das? Boom! Die Eiserne Flotte kommt mit Verstärkungen. 

Zielkarten sind genau das, wonach sie klingen. Sie können gekauft werden und wenn die Anforderungen auf den Karten erfüllt sind, erhalten Sie einige Bonus-Siegpunkte für die Endspielwertung. Gegen Ende deines Zuges kannst du überprüfen, ob du irgendwelche Anforderungen der Missionskarten erfüllst, die du besitzt, und sie für diese Sweet Points abgeben. 

Zuletzt und wahrscheinlich am lustigsten sind die Heldenkarten. Jede Fraktion hat 4 Heldenkarten, die eine Fähigkeit gewähren, die einmal pro Spielzug verwendet werden kann. Sie können das Spiel verändern, indem sie den Spielern zum richtigen Zeitpunkt einen zusätzlichen Schub geben. Sie sind jedoch nicht kostenlos. Sie müssen weiterhin die Kosten auf der Karte bezahlen, um sie zu aktivieren. Dies hält Spieler davon ab, sie jede Runde zu spammen. 

Unmittelbar nach deiner Kaufphase ist die Auffrischungsphase, die im Grunde nur eine Erinnerung daran ist, dass du alle deine Heldenfähigkeiten einmal pro Zug wieder einsetzen kannst. Bezahlen musst du aber trotzdem. 

Invasionen und Kämpfe funktionieren größtenteils genauso wie im Scharmützel-Modus. Es gibt jedoch noch ein paar weitere Vorbehalte.

Welt im Krieg

World at War spielt sich genauso wie Dominion mit einer Ergänzung. Es ist für 7 Spieler und nutzt beide Boards zusammen, Damit wird es zu einem Knockdown-Kampf über zwei Kontinente. 

Jeder Hafen auf der Ostseite von Westeros (hängen Sie hier bei mir) ist mit jedem Hafen auf Essos verbunden. Jetzt können Sie einen Ost-gegen-West-Brawl auf mehreren Kontinenten haben und die Starks können endlich die verdammte Gerechtigkeit bekommen, die sie verdient haben.

Dein erstes Risikospiel: Game of Thrones

Risiko: Game of Thrones Brettspiel

Wenn es Ihr erstes Spiel ist, möchten Sie wahrscheinlich mit dem Skirmish-Modus beginnen. Wenn Sie mit Risk sehr vertraut sind (warum sollten Sie es nicht sein?), können Sie wahrscheinlich mit den zusätzlichen Regeln beginnen, aber es macht immer Spaß, ein Gefühl für das Brett und die neuen Orte von allem zu bekommen. Da ist kein Australien dieses Mal, so dass die anfänglichen Strategien der meisten Menschen zerstört werden. 

Skirmish ist das gleiche Risiko, das Sie kennen und lieben, aber in Westeros ... oder Essos, je nach Spieleranzahl. 

Risiko war bei mir zu Hause schon immer ein fester Bestandteil der Familie. Mein Bruder und meine Cousins ​​blieben die ganze Nacht und das ganze Wochenende wach, spielten ein Spiel und kämpften um dieses letzte Territorium. Wir spielten auch mit der Kopie des Spiels unserer Eltern, daher gab es keinen eingebauten Timer für das Endspiel.

Mit neueren Editionen von Risk hat das Spiel ein definitives Ende. In die untere Hälfte des Territoriumsstapels müssen Sie eine Endspielkarte mischen. Wenn diese Karte gezogen wird, endet das Spiel und jeder zählt das Endergebnis danach, wie viele Territorien, Häfen und Burgen er kontrolliert. 

Pros & Cons

Vorteile:

  • Eine lustige Variante eines Klassikers
  • Individuelle Helden
  • Tolle Komponenten
  • Fantastisches Kunstwerk

Nachteile:

  • RNG
  • Karten sind dünn
  • Skirmish Edition ist lahm

Es besteht kein Zweifel, Risk verwendet eine Handvoll Würfel, um den Kampf zu lösen. Es braucht von Natur aus ein bisschen Glück, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie ein begeisterter Spieler sind oder in ein Brettspielforum da draußen gehen, werden Sie mit Posts oder Gesprächen überflutet, in denen dieses oder jenes Spiel völlig schrecklich ist, da es ausschließlich auf Glück beruht. 

Manchmal macht es einfach Spaß, mit Freunden zu würfeln, und Risk macht das gut. Für den Spieler, der zufällige Chancen und Würfel im Allgemeinen hasst, fügen die neuen Heldenkräfte eine Schicht Tiefe hinzu, die die Nachteile ein wenig mildert. 

Ich kann nicht betonen, wie toll die Verpackung und das Artwork sind. Das Artwork ist fantastisch und alles sieht beeindruckend aus, wenn alles aufgebaut ist und ein voller Spielertisch herumsitzt. Meine einzige wirkliche Beschwerde ist, dass die Karten und Boards auf der fadenscheinigen Seite sind. Wenn Sie sich um Ihre Spiele kümmern, halten sie eine Weile, aber die Karten sind ziemlich dünn. 

TL; DR

Es ist Risiko. Das sollte nicht wirklich überraschen… aber es ist eine davon Phantasie Risiken.

Die Game of Thrones-Edition hebt den Klassiker noch mehr hervor, indem sie thematische Fähigkeiten, Charaktere und Boni hinzufügt, die es den Spielern ermöglichen, in den Kampf um die Sieben Königreiche und Essos einzutauchen. 

Wenn Sie ein einfaches Re-Skin wünschen, können Sie sich die Skirmish-Edition holen, die genau das ist. Die Deluxe Edition ist die Version mit 2 Spielbrettern und 7 Armeen und fügt 2 zusätzliche Spielmodi hinzu. 

Fazit: Urteil?

Ich stelle Risiko gerne in eine etwas andere Kategorie als die meisten „Mainstream“-Brettspiele wie Monopol. Das liegt vor allem daran, dass die verschiedenen Varianten immer etwas mehr sind als nur billig Geld-Grab-Re-Skins.

Bisher hat jede Version von Risk, die ich gespielt habe, ein neues Element, das thematisch an das Thema anknüpft, das sie anstreben. star Wars Risk hat mit einem Todesstern zu kämpfen, Herr der Ringe Risiko lässt die Gefährten in Mordor einlaufen, und die Metal Gear Solid Version, mit der Sie in Hideo Kojimos kriegszerrissenem Krieg den totalen Krieg führen können Dystopie

Unnötig zu erwähnen, dass ich ein gutes Risikospiel mag. Es gibt natürlich die sehr „müde“ Mechanik, Würfel zu werfen und den RNG-Göttern (Random Number Generator) Opfer zu bringen, aber manchmal macht es einfach Spaß, am Tisch zu sitzen und zu würfeln. 

Es geht auch nicht nur um eine 1-6-Zahlenrolle. Es gibt viele Kräfte und Fähigkeiten, die die Chancen zu Ihren Gunsten erhöhen können, und mit dem Hinzufügen eines Währungssystems und Heldencharakteren können Sie ziemlich sicher in einen Kampf gehen, was passieren wird ... aber die Würfel sind der große Leveler. 

Ich habe viele Spiele erlebt, in denen eine Truppenwand direkt auf meine Festung zumarschiert, nur um eine einzige Einheit lange genug aufhalten zu lassen, um die Invasion zu stoppen. Sie sind immer noch stärker, aber sie haben an Kraft verloren und werden nicht in der Lage sein, vorwärts zu kommen. Selbst in den Mainstream-Brettspielen können Sie ohne viel Flaum unglaubliche Spielerlebnisse haben, und die GoT-Version ist keine Ausnahme. Ich genieße die neuen Kräfte wirklich und bei einigen Gelegenheiten kann ich eine ausreichend große Gruppe zusammenbringen, um mit beiden Boards in einem epischen weltweiten Showdown zu spielen, es macht einfach verdammt viel Spaß. 

Risiko: Game of Thrones
  • SIEBEN ARMEEN, DIE FÜR DIE SCHLACHT BESTIMMT WERDEN: Fordern Sie Ihr Recht auf das Eiserne...
  • ZWEI BENUTZERDEFINIERTE SPIELPLATTEN MIT DER BEKANNTEN WELT:...
  • SIEBEN EXKLUSIVE SPIELERBOARDS FIT FÜR DIE BESTEN COMMANDER:...

Haben Sie Risiko: Game of Thrones ausprobiert? Schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Check out the Beste Risikospiele unten:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-7

Alter: 18 +

Mittel

120-240 Mins

Verlag: The Op

Veröffentlicht: 2015