EN | FR | DE | ES

Mysterium-Rezension

Würde nicht Mordgeheimnisse wäre es einfacher, wenn Sie mit dem Opfer sprechen könnten? 

Nun, dank Ihrem Team von Hellsehern, die Verbrechen im Brettspiel Mysterium aufklären, können Sie es jetzt. Hoffen wir nur, dass sich dieser Geist daran erinnert, was passiert ist… Lesen Sie unten die vollständige Mysterium-Brettspiel-Rezension.

Mysterium
  • MYSTERY BOARD GAME: Auf dem Gelände wurde ein schreckliches Verbrechen begangen...
  • KOOPERATIVES BRETTSPIEL: Ein Spieler übernimmt die Rolle des...
  • VISIONEN INTERPRETIEREN, UM GEHEIMNISSE ZU LÖSEN: Jeder Spieler untersucht eine...

Kurzer Überblick über Mysterium

Mysterium 6-Spieler-Brettspiel

Mysterium ist ein Genossenschaft Mord Geheimnis Spiel für XNUMXZusieben Spieler in einem ominösen Herrenhaus aus den 1920er Jahren im ländlichen Schottland. Ein Spieler schlüpft in die Rolle eines verunsicherten Geistes, der dreißig Jahre zuvor unerklärlicherweise ermordet wurde. Die anderen sind ein Team von Außenseitern Hellseher von alle Ecken der Welt die sich zusammengeschlossen haben, um Krimis auszuarbeiten.

Der Geist, der nicht sprechen kann, kommuniziert mit den Hellsehern durch eine Reihe von visuellen Hinweisen auf die Identität des Mörders, was die Mordwaffe war und wo sie stattgefunden hat.

Sie müssen Ihre Befugnisse nutzen Abzug und Querdenken um das Geheimnis zu lüften, das drei Jahrzehnte lang ungelöst war, um dem Geist endlich Ruhe zu gönnen.

Versionen & Erweiterungen

Mysterium-Brettspiel-Erweiterungen

Geheimnisse & Lügen

Neben einer Vielzahl neuer Verdächtiger und Ortskarten mischt Secrets & Lies auch das Gameplay auf, indem es „Geschichte“-Karten einführt, die die Objekte ersetzen. Das bedeutet, dass neben Mörder und Ort nun auch Hellseher das Motiv für die Tötung ermitteln müssen. Dies erweist sich als etwas kniffliger.

Mysterium: Geheimnisse & Lügen
  • DIES IST EINE ERWEITERUNG DES MYSTERIUM BOARD GAME: Du benötigst...
  • MYSTERY BOARD GAME: Bringen Sie ein neues Licht auf die seltsamen Ereignisse, die...
  • BRANDNEUE KARTEN FÜGEN MEHR HERAUSFORDERUNGEN: Die Erweiterung umfasst 18 neue...

Versteckte Zeichen

Als unkomplizierte Erweiterung fügt Hidden Signs dem Basisspiel neue Verdächtige, Orte und Objekte hinzu. Mit insgesamt 78 neuen Karten ist es eine großartige Möglichkeit, die Wiederspielbarkeit des Originals zu erhöhen, und es lohnt sich, in sie zu investieren, wenn Sie ein regelmäßiger Spieler sind.

Mysterium: Versteckte Zeichen
  • DIES IST EINE ERWEITERUNG DES MYSTERIUM BOARD GAME: Du benötigst...
  • MYSTERY BOARD GAME: Im Fall sind neue Informationen ans Licht gekommen...
  • BRANDNEUE KARTEN FÜGEN MEHR HERAUSFORDERUNGEN: Die Erweiterung fügt 78 brandneue...

Unboxing-Mysterium

Mysterium-Brettspiel

Die dunkle, gruselige Kiste von Mysterium ist ein Hinweis auf das kryptische Geheimnis, das im Inneren zu finden ist. Du wirst kriegen:

  • 6 Intuitionsmarker
  • 6 Ärmel
  • 6 Hellsichtigkeitsstufen-Marker
  • 36 Hellsehen-Token
  • 1 Uhrtafel
  • 4 Fortschrittstafeln
  • 1 Charakter-Fortschrittstafel
  • 1 Standort-Fortschrittstafel
  • 1 Objekt-Fortschrittstafel
  • 1 Epilog-Fortschrittstafel
  • 54 psychische Karten
  • 54 Geisterkarten
  • 1 Spielbildschirm
  • 6 Geistermarker
  • 84 Visionskarten
  • 6 Täter-Token
  • 3 Krähenmarker

Als Brite hatte ich ein leichtes Ärgernis, als ich mich hinsetzte, um die zu lesen Regelbuch stellt fest, dass dieses Mysterium in der Villa des Grafen von Warwick in Warwick, Schottland, spielt.  

Es ist nur, Warwick ist nicht in Schottland. Es ist eine sehr bekannte ländliche Grafschaft in England. Sicherlich ist das größere Geheimnis, das sich hier entfaltet, das Geheimnis der sich teleportierenden Villa?

Das muss leider noch einen Tag warten (vielleicht eine Erweiterung?). Für heute befassen wir uns mit dem Rätsel eines ermordeten Dieners in einem, trotz einiger fauler geografischer Fehler, ansonsten sehr gut geschriebenen Krimi-Szenario.

Wunderbar im Stil eines Privatdetektiv-Sammelalbums präsentiert – vollgestopft mit Zeitungsausschnitten und kaffeefleckigen Verdächtigen-Profilen – zieht das Regelbuch einen fulminant in die Szene.

Auch die Komponenten und das Artwork sind von höchster Qualität. Die 3D-Kartonuhr, mit der das Spiel gemessen wurde, hätte leicht nur ein Marker auf einem Brett sein können, also ein großes Lob für den zusätzlichen Aufwand. Und der Geisterbildschirm ist für den Geist auch sehr nützlich, um die Karten jedes Spielers zu organisieren und ist auch groß genug, um die Dinge leicht geheim zu halten.

Mein Lieblingsstück ist jedoch die Kartenillustration. Es ist schön. Von den hochnäsigen, karikierten Verdächtigenkarten bis hin zu den gruseligen, kargen Schauplatzszenen ist jede stimmungsvoll und passt perfekt zum Thema. Und um es klar zu sagen, während dies eine großartige ist Familienspiel, es ist immer noch sehr a Horror Spiel. Mehr Exorzismus als Scooby-Doo.

Wie man Mysterium spielt

Mysterium-Brettspiel

Einrichtung

Zu Beginn wählen die Spieler ihre Rollen. Einer wird der Geist sein, während alle anderen einen psychischen Charakter wählen (Conrad MacDowell, Alphonse de Belcour, Alma Salvador, Ardhashir, Madam Wang oder Jessalyn Smith).

Je nach Schwierigkeitsgrad des Spiels, das die Spieler spielen möchten und wie viele Spieler es gibt, platzieren sie zwischen vier und neun Charaktere, Orte und Objekte Karten in der Mitte nach oben zeigen.

Der Geist nimmt dann die entsprechenden Karten aus seinem Deck, und weist jedem Spieler zufällig eine von jedem Kartentyp zu. Dies sind die Karten, die diese Spieler identifizieren müssen.

Dein Ziel

Das Ziel des Spiels ist es herauszufinden, wer den Geist getötet hat und wie er es getan hat. 

Um dies zu tun, hat sich Ihr Hellseher-Team in einer Seance mit dem Geist verbunden und muss Informationen von ihm sammeln, um zuerst den Charakter, den Ort und die ihm zugewiesenen Objekte zu identifizieren.

Der Geist kann jedoch nur durch Visionen (Karten) Hinweise mitteilen und ist nicht so klar über die Ereignisse, die sich abspielten…

Phase Eins – Rekonstruktion von Ereignissen

Visionskarten auswählen

Die erste Phase erstreckt sich über sieben Runden, die jeweils eine Stunde der Seance darstellen. Dies ist die Gelegenheit für alle Spieler, ihren zugewiesenen Charakter, Ort und Objekt in dieser Reihenfolge zu erraten. Wenn jemand vor Ablauf der Zeit ausfällt, ist das Spiel verloren.

Um dies zu tun, wählt der Geist in jeder Runde eine seiner sieben Visionskarten aus, um sie einem Spieler als Hinweis zu geben. Anschließend wiederholen sie den Vorgang für alle Spieler und ersetzen dabei die Visionskarten in ihrer Hand. 

Sobald jeder eine Visionskarte erhalten hat, dreht man den Timer um. Alle besprechen gemeinsam, worauf sich ihrer Meinung nach der Hinweis bezieht, bevor sie ihre individuellen Kristallkugel-Marker auf den Charakter/Ort/Objekt legen, zu dem sie ihrer Meinung nach geführt werden.

Gleichzeitig können Spieler mit ihren Hellsichtmarkern „✔“ und „✖“ darauf wetten, ob ihre Teamkollegen ihrer Meinung nach die richtige Wahl getroffen haben.

Die Ergebnisse

Der Geist sagt den Leuten jetzt, ob sie richtig gewählt haben. Wenn dies der Fall ist, wird der Hellseher auf der Fortschrittsleiste nach oben verschoben und muss in der nächsten Runde die nächste Komponente erraten. Diejenigen, die einen Hellsichtmarker ('✔' oder '✖') richtig platziert haben, bewegen ihren Marker auf der Hellsicht-Leiste nach oben (dieser kommt später ins Spiel)

Hellseher, die die falsche Karte erraten haben, müssen es im nächsten Zug erneut versuchen, aber mit dem zusätzlichen Vorteil der bereits gesammelten Informationen.

Alle drei Komponenten erraten

Sobald jemand alle drei Komponenten (Charakter, Ort und Objekt) erraten hat, ist seine Untersuchung vorerst beendet. Sie bewegen ihren Hellsichtmarker für jede verbleibende Stunde auf der Leiste nach oben und können dann für den Rest der Phase einfach ihren anderen Hellsehern helfen.

Wenn das Ende der siebten Stunde erreicht ist und jemand nicht alle Komponenten identifiziert hat, ist das Spiel verloren.

Phase Zwei – Rekonstruktion von Ereignissen

In dieser Phase müssen die Spieler darüber abstimmen, welche Kartenkombination der wahre Ablauf ist.

Zuerst wählt der Geist drei Visionskarten aus, von denen sich eine auf jede der Komponenten des Mordes bezieht. Sie mischen sie und legen sie verdeckt ab.

Nun beginnt der Abstimmungsprozess. Der Geist deckt den ersten Hinweis auf – denken Sie daran, niemand weiß, auf welche Komponente des Mordes sich das bezieht. Dann muss jeder, dessen Hellsichtigkeitsmarker auf der ersten Ebene der Leiste steht, geheim über die Kombination abstimmen, die er für richtig hält.

Die nächste Karte wird dann aufgedeckt, wobei jeder auf der zweiten Ebene abstimmen darf und so weiter, bis alle drei aufgedeckt wurden.

Sobald alle Stimmen abgegeben wurden, werden sie aufgedeckt und die Kombination mit den meisten Stimmen wird als Verdachtsfall angenommen. Der Geist verrät dann, welche Kombination richtig ist. Wenn die Hellseher richtig gewählt haben, gewinnen sie! Wenn nicht, bleiben Sie mit einem unglücklichen Geist zurück.

Dein erstes Mysterium-Spiel

Mysterium-Brettspiel

Mysterium ist ein sehr unkompliziertes Spiel, bei dem die meiste Aktion aus der Diskussion der Visionskarten zwischen den Spielern besteht. Aber während der Geist zu diesem Zeitpunkt nichts zu tun hat, müssen sie genau aufpassen und diese Zeit nutzen, um ihre nächsten Hinweise zu informieren. 

Hängt das Team in Ihrem vorherigen Hinweis an den falschen Dingen auf? Stellen Sie sie mit Ihrem nächsten gerade.

Wenn du mit einem spielst Größere Gruppe, möchten Sie vielleicht sogar Notizen machen.

Wichtig ist auch, wie bei jedem Spiel wie diesem, dass der Geist nichts preisgibt, weder mit Worten noch mit Mimik. Egal, wie verrückt eine Schlussfolgerung sein mag, halten Sie Ihren Kopf von Ihren Händen fern und Ihre Augenbrauen gut und wahrhaftig in ihren nicht verärgerten Stationen. Wenn nicht, riskieren Sie, die Integrität des Spiels zu ruinieren.

Pros & Cons

Vorteile:

  • Immersives Thema
  • Fördert Gruppendiskussionen
  • Funktioniert genauso gut mit große Gruppen wie bei klein

Nachteile:

  • Wiederspielbarkeit durch wiederkehrende Visionskarten eingeschränkt
  • Einige Mechaniken machten im Kontext des Themas keinen Sinn

Mysterium ist ein brillantes, immersives Krimispiel für Gruppen jeden Alters und jeder Größe. Das Design und die Kunstwerke der Charaktere, Orte und Gegenstände ziehen Sie so weit, dass Sie die mit Pfeifenrauch durchzogenen Polster fast riechen können. Es wird nicht mehr lange dauern, bis Ihr gesamtes Team dabei ist übertreiben ihre psychischen Persönlichkeiten (obwohl Sie es vielleicht mit den Charakteren, die keine haben, locker angehen Englisch als ihre Muttersprache…).

The Ghost

Die Geisterrolle macht mit Abstand am meisten Spaß. Ich liebte es, innerlich über die Hinweise zu streiten, die ich gab, und darüber nachzudenken, was jedes Element der Karten verschiedenen Leuten sagen könnte. Und dann gibt es eine wirklich perverse – wenn auch entsetzliche – Freude, schweigend sitzen zu müssen, während deine Freunde ein sinnloses schwarzes Loch ohne Hoffnung auf eine Rückkehr hinunterfahren. Aber das ist alles Teil des Spaßes und kann hinterher eine großartige Geschichte ergeben.

Es erinnerte mich an Codenamen in diesem Sinne, wo der eigentliche saftige Spaß und die richtige Strategie tatsächlich darin besteht, dass man sich auskennt. Im Gegensatz zu Codenamen wird es jedoch eine Weile dauern, bis jemand anderes an der Reihe ist. 

Die Hellseher

Aber das soll nicht heißen, dass die psychischen Rollen nicht auch Spaß machen. Sie sind. Und das kooperative Diskussionselement fügt sich hervorragend ein, wenn Ihr Team Ihre Hellseher vereint, um daraus abzuleiten, was zur Hölle vor all den Jahren passiert ist. Es gibt ein bisschen Raum für einen Alpha-Spieler zu übernehmen, aber letztendlich muss jeder Hellseher seine eigenen Entscheidungen treffen.

Wiederspielbarkeit?

Ein Bereich, in dem Mysterium möglicherweise herunterfällt, ist der Wiederspielwert. Während sich der Täter jedes Mal ändert, werden die Hinweiskarten bald vertraut, und für eine Gruppe von regelmäßigen Spielern könnte dies die Sache ziemlich einfach machen. Als Option für diejenigen, die oft mit derselben Gruppe spielen, ist dies möglicherweise nicht der stärkste Kandidat für eine langfristige Nutzung.

Fragwürdige Mechanik

Obwohl ich denke, dass das Design und die Geschichte des Themas alle fantastisch präsentiert wurden, hatte ich schließlich ein kleines Problem damit, wie einige der Mechaniken in das Spiel passten. Ich habe zum Beispiel nicht verstanden, warum der Geist in der ersten Phase Hinweise auf mehrere separate Szenarien gab, wenn nur eines wahr sein konnte. Unentschlossen, viel? 

Auch warum die Spieler in der Endphase plötzlich nicht mehr miteinander sprechen können, ist völlig ungeklärt. Sicherlich würden Sie als Team über so etwas Monumentales diskutieren, bevor Sie abstimmen?

Ich denke, ich kann einige unrealistische Aspekte verzeihen. Es macht immer noch großen Spaß. Und das ist schließlich eine Geistergeschichte…

TL; DR

Mysterium ist ein kooperatives Deduktionsspiel, in dem die Spieler die Rollen von Hellsehern und dem Geist des Opfers übernehmen. Gemeinsam müssen sie herausfinden, wer die Tat vor etwa dreißig Jahren begangen hat.

Das Gameplay dreht sich hauptsächlich um den Geist, der visuelle Hinweise auf die Identität, den Ort und die Methode des Mordes gibt. Die Spieler diskutieren dann die Bedeutung der Hinweise, um das Verbrechen aufzuklären.

Es ist ein wunderschön präsentiertes Krimi-Szenario und die Spieler werden leicht in das immersive Thema eintauchen.

Fazit: Urteil?

Mysterium ist ein großartiges kooperatives Teamerlebnis, insbesondere für größere Gruppen von sechs oder sieben Personen, die etwas mehr Tiefe als ein wollen Partyspiel.

Fans von versteckten Identitätsspielen wie Avalon, Werwolfbezeichnet, oder Geheimer Hitler wird den Fokus auf Gruppendiskussionen mögen, anstatt sich abzuwechseln oder würfeln. Es gibt jedoch immer noch eine gute Mischung aus Kartenstrategie, um es etwas strukturierter zu machen.

Das herausragende Merkmal für mich ist jedoch das ansprechende Thema. Die Komponenten und Mechaniken sind hervorragend kombiniert, um die Fantasie aller Spieler anzuregen, und es hat wirklich Spaß gemacht, die Rolle einer durcheinandergebrachten Bande mysteriöser Hellseher anzunehmen.

Wenn Sie ein Fan von Kriminalgeschichten sind, werden Sie viel Spaß haben, diese herauszupicken. Und ausnahmsweise wirst du es sein, der die Ehre in Anspruch nimmt.

Mysterium
  • MYSTERY BOARD GAME: Auf dem Gelände wurde ein schreckliches Verbrechen begangen...
  • KOOPERATIVES BRETTSPIEL: Ein Spieler übernimmt die Rolle des...
  • VISIONEN INTERPRETIEREN, UM GEHEIMNISSE ZU LÖSEN: Jeder Spieler untersucht eine...

Hast du Mysterium gespielt? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Hinterlasse unten einen Kommentar und teile uns deine Meinung zum Spiel mit.

Finde mehr Abzugsspiele unten zu spielen:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-7

Alter: 10 +

Einfach

42 Mins

Verlag: Z-Man Games

Veröffentlicht: 2015