EN | FR | DE | ES

Sanctum Brettspiel-Rezension

Die einst große Stadt Sanctum birgt ein längst vergessenes Geheimnis unter ihren Füßen... den Jade-Sarkophag. Darin gefangen ist der Dämonenlord Malghazar, der eingesperrt und vergessen wurde. 

Die Stadt Sanctum ist jetzt still geworden, da Berichte über Monster und Dämonen an ihren Grenzen auftauchen. 

Vier tapfere Abenteurer machen sich auf den Weg zur Stadt Sanctum. Lesen Sie unten die vollständige Sanctum-Brettspiel-Rezension.

Allerheiligste
  • Ein spannendes Hack-and-Slash-Tabletop-Abenteuer
  • Töte Dämonen, um Beute zu gewinnen und deinen Helden aufzuleveln
  • Verwalte deine Ressourcen, Ausrüstung und Fähigkeiten sorgfältig

Kurzer Überblick über Sanctum

Sanctum-Brettspiel

Sanctum lässt sich vom Hack-n-Slash-Genre von . inspirieren Videospiele. Es gibt definitiv a Diablo II Stimmung. 

Davon abgesehen ist es eine seltsame Mischung aus Dungeon-Crawl, Würfelund Rollenspiel Mechanik, die erstaunlich gut zusammenpasst. 

Bis zu 4 Spieler werden sich ihren Weg durch von Dämonen verseuchte Länder bis ins Herz der Stadt kämpfen, in der sich der Dämonenfürst erobert hat. Obwohl alle gemeinsam gegen den Dämonenlord antreten, kann nur der Spieler mit der höchsten Gesundheit am Ende zum Sieger gekrönt werden. 

Versionen & Erweiterungen

Sind Ihre Gaming-Freunde in letzter Minute ausgeflippt? Keine Bange. Czech Games hat gerade die Print-n-Play-Regeln für veröffentlicht Einzelspieler.

Sie haben einen fantastischen Job gemacht, die Regeln für nur einen Abenteurer neu auszubalancieren, und schaffen es immer noch, eine vorgefertigte Schwierigkeitsstufe zu haben. Es gibt einige kleine Unterschiede in der Art und Weise, wie das Spiel gespielt wird, aber der größte Unterschied besteht darin, wie der Endgegner spielt. Je mehr Sie sich im Laufe des Spiels ausruhen, desto schwieriger wird es für den Endgegner. 

Thematisch ist das fantastisch. Wenn ein Held in einer Geschichte sagte: „Nein, ich werde dort ankommen, wenn ich dort bin. Es gibt zu viel Beute, um sich jetzt die Mühe zu machen, den Boss zu bekämpfen.“ dann wird das Big Bad Evil natürlich eine Menge Macht gewinnen, während es in seiner bösen Höhle rumhängt. Es bringt definitiv ein Gefühl der Dringlichkeit und Herausforderung in das Spiel. 

Die Soloregeln finden Sie direkt auf der Website von CGE hier.

Sanctum auspacken

Sanctum Minis und Boards

Wenn Sie die Schachtel öffnen, finden Sie: 

  • 3 doppelseitige Tafeln
  • 2 Infotafeln
  • 4 Spielertafeln 
  • 4 Kurzanleitungskarten
  • 4 Spielerminis
  • 84 Dämonenkarten
  • 33 Dämonenfürsten-Karten
  • 24 Fertigkeitskarten
  • 12 Fertigkeitsplättchen
  • 24 Würfel
  • 100+ Token und Edelsteine

Die Komponenten sehen toll aus. Das minis sehen cool aus und sind unbemalt. Sie halten von selbst, sodass sie, auch wenn Sie kein professioneller Maler sind, sofort einsatzbereit sind. 

Die Spielertafeln gehören zu den raffiniertesten, die ich je gesehen habe. Sie sind nach den Inventaren von RPG-Spielern der alten Schule gestaltet, wobei die Ausrüstungskarten direkt über dem Spieler sitzen.

Hast du eine bessere Rüstung bekommen? Platziere diesen bösen Jungen direkt über deinem Charakter, um ihn auszurüsten. Es ist nur eine coole Anspielung auf die Hack & Slash-Videospiele, denen sie hier huldigen. 

So spielen Sie Sanctum

Sanctum Board und Kartendemo

Einrichtung

Sanctum ist eines dieser Spiele, das beim ersten Einrichten ewig dauert. Es gibt viele knifflige Dinge, die getan werden müssen, und es gibt bestimmte Dinge, die je nach Anzahl der Spieler auf dem Brett stehen. Es ist nicht allzu schwer herauszufinden, aber Sie werden sich die ersten paar Male auf das Regelheft beziehen, wenn Sie es herausholen. 

3 doppelseitige Bretter

Sanctum wird mit 3 großen doppelseitigen Brettern geliefert, die als Karte dienen. Abhängig von der Anzahl der Spieler wird nicht jede Seite von Nutzen sein, aber jeder wird immer das erste und letzte Brett treffen. 

Spielübersicht

Sanctum findet in mehreren Akten statt. Die Anzahl der Spieler hängt davon ab, wie viele Sie durchschneiden (vollständig) müssen, bevor Sie in Akt VI dem Dämonenlord gegenübertreten. Wenn Sie jemals Diablo gespielt haben, werden Sie sich auf jeden Fall a Nostalgie trete. 

Schaltet

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, hat er 3 mögliche Optionen: Bewegen, Aktion, Ausruhen.

Bewegung

Wenn sich die Spieler bewegen, nehmen sie ihre Bauern und legen sie auf das erste verfügbare Feld nach dem am weitesten entfernten Spieler. Es ist ein ständiges Überspringen, das dich immer an die Spitze bringt, wenn du dich bewegst. 

Aktion

Hier machen Sie sich die Hände/Würfel schmutzig. Der Kampf ist eigentlich ziemlich cool. Es ist sehr auf Würfel angewiesen, aber selbst diejenigen von euch, die von den Würfelgöttern verflucht sind, werden trotzdem Erfolg haben. 

Bevor Sie einen Kampf beginnen und diese Würfel würfeln, haben Sie die Wahl, sich wie die ausgeflippten Typen im Fitnessstudio zu entsaften. Das Trinken von Tränken vor einem Kampf regeneriert die verbrauchte Ausdauer und kann über Leben oder Tod entscheiden. 

Als nächstes ist jedermanns Liebling: Würfeln. Deine Würfelwerte sind nicht unbedingt in Stein gemeißelt. Sie haben Zugang zu Ausrüstung und Fähigkeiten, mit denen Sie Ihre Würfelwerte um ein oder zwei Punkte ändern können. 

Nachdem Sie Ihren ersten Wurf gemacht haben, können Sie überprüfen, welche Art von Monstern Sie verfolgen, und den Trefferpunkten der Marker Würfel zuweisen. Wenn ein Monster 2 Würfelfelder hat, musst du es mit 2 Würfeln treffen, um es zu töten, und der Wert der Würfel muss mit dem Wert auf der Monsterkarte übereinstimmen. Mit allen Sechsen hoch zu würfeln ist nicht unbedingt die beste Sache der Welt, wenn alle Werte deiner Monster 2er oder 3er sind. 

Wenn du es schaffst, alle Monster-Trefferwürfel zu füllen, während sie dir folgen, dann herzlichen Glückwunsch! Du hast diese Bösewichte zerschlagen und kommst zum Level-Up und bekommst deine Beute. 

Jedes Monster ist eine andere Anzahl an Erfahrungspunkten wert, die für Level und neue Fähigkeiten eingetauscht werden können. 

Ruhe

Nachdem Sie nun einige Bösewichte verprügelt und die süße Beute in die Hände bekommen haben, ist es Zeit, eine Pause einzulegen. Eine der Maßnahmen, die Sie wählen können, ist Ruhe. Auf diese Weise können Sie Ihre Ausdauer und Konzentrationsmarker wiederherstellen, die Sie benötigen, um Ihre Spezialfähigkeiten einzusetzen. Wenn Sie durch das Töten von Monstern Ausrüstung erhalten haben, können Sie sie ausrüsten, indem Sie die Token ausgeben, die Sie durch das Töten von Monstern erhalten.

Was passiert also, wenn Sie ein ganzes Board voller nutzloser Ausrüstung haben, weil Sie nur eine Monstertötungsmaschine sind? Jedes Gerät, das Sie nicht Bedarf kann für einen Trank Ihrer Wahl abgegeben werden. 

PRO-TIPP: In Spielen speichere ich oft jedes einzelne Element, weil „ich es vielleicht später brauche“. 

AKT V

Vor Ihnen stehen die einst großen Tore von Sanctum, die jetzt von böser Magie besudelt und verdorben sind. 

Bevor wir zum Dämonenlord gelangen, musst du die Tore durchbrechen. Sobald ein Spieler das Tor durchbricht, erhalten Sie eine neue Option, um dem Ruf zu den Waffen zu folgen. Im Grunde bedeutet dies, dass du bereit bist, es mit dem Dämonenlord aufzunehmen und den Rest deiner Züge bis Akt VI zu beenden. 

Spieler müssen den Ruf zu den Waffen jedoch nicht unbedingt sofort beantworten. Sie haben die Möglichkeit, herumzualbern und noch mehr Ausrüstung zu sammeln, aber jede Runde, die sie vorbereiten, fügt dem Stapel eine weitere Dämonenlord-Karte hinzu, was ihn so viel stärker macht. 

Akt VI

Bevor Akt V endet und Akt VI beginnt, erhalten alle Spieler eine weitere Ruheaktion. Dies ist das beruhigen vor dem Sturm. Danach erwacht der Dämonenlord und entfesselt einen verheerenden Angriff. Erinnerst du dich an all die Dämonenlord-Karten, die sich gestapelt haben, während du Beute geschnappt hast? Bevor Sie den letzten Kampf überhaupt beginnen, müssen Sie jeden lösen. Wenn die Spieler dem Ruf zu den Waffen gefolgt sind und keine Zeit verschwendet haben, müssen sie sich mit weniger Bösewichtskarten auseinandersetzen. 

Akt VI endet mit einer Reihe von 9 Begegnungen und Kämpfen mit dem Dämonenfürsten. Sie müssen sie genauso lösen, wie Sie es im normalen Kampf tun würden, aber es muss nacheinander durchgeführt werden. Keiner der Effekte auf den Karten ist gut und es kann ein brutaler Kampf sein, am Leben zu bleiben. 

Das Spiel beenden

Nachdem die Spieler überlebt und den Dämonenlord getötet (oder auch nicht) getötet haben, gewinnen Sie! (oder verlieren.)

Aber in Wahrheit Hochländer Mode, "es kann nur einen geben". Der letzte Bosskampf ist kooperativ, aber nur der Spieler mit der meisten Gesundheit am Ende des Kampfes gilt als der wahre Gewinner des Spiels. Dies kann zu einigen interessanten Spielen während des letzten Kampfes führen. 

Feuern Sie jede einzelne Fähigkeit ab, die Sie haben, um den Dämonenlord schnell zu töten, oder treten Sie vielleicht einen Schritt zurück und lassen Ihre treuen Gefährten als Fleischschilde fungieren? Es liegt ganz bei Ihnen. 

Dein erstes Sanctum-Spiel

Dein erstes Sanctum-Spiel

Für Ihr erstes Durchspielen empfehle ich dringend, Ihre Charaktere zufällig auszuwählen. Jeder spielt anders als sein Repertoire an Fähigkeiten und es ist ein Teil des Spaßes, ein wenig blind zu gehen. 

Der Beginn jeder Reise muss irgendwo beginnen, oder? Normalerweise wird es das Brett mit der Nummer 1 sein. Egal wie viele Spieler Ihr erstes Spiel hat, es beginnt immer hier an den Docks. 

Die erste Aktion jedes Spielers im Spiel ist, sich zu bewegen. Sie können gegen nichts kämpfen und es gibt keinen Grund, sich auszuruhen, da Sie so frisch wie ein Gänseblümchen sind.

Der beste Weg, Sanctum zu erleben, besteht meiner Meinung nach darin, sich einfach einen zufälligen Charakter zu schnappen und zu sehen, welche Art von Fähigkeiten und Ausrüstung auf Sie zukommt. Normalerweise schnappe ich mir während meiner Testläufe von Spielen nur den Kämpfer-Charakter, um eine Vorstellung vom Spiel zu bekommen, aber ich beschloss, es mit dem Outlaw zu ändern und hatte eine Menge Spaß. 

Mein letzter Rat ist, Ihre Tränke zu verwenden. Im Ernst, sie werden dein Leben retten. 

Pros & Cons

Vorteile:

  • Ist Hack-N-Slash richtig?
  • Coole Charaktere und Fähigkeiten
  • Tolles Nivelliersystem

Nachteile:

  • Braucht einen mittleren Spieler, um es zu erklären.
  • Nicht viel Spielerinteraktion

Als großer Fan des Genres schafft es Sanctum, ein ähnliches Gefühl wie bei den PC-Spielen der alten Schule einzufangen, die ich als Kind gespielt habe. Der Kampf ist schnell und zieht sich nicht in die Länge, fühlt sich aber dennoch wie eine Errungenschaft an, wenn er mit all der Ausrüstung, dem Können und den Fähigkeiten der Charaktere kombiniert wird. Es ist nicht Dark Souls schlagen, aber Sie haben immer noch ein Erfolgserlebnis, nachdem Sie Monster getötet und ihre Beute gestohlen haben. 

Sanctum macht eine weitere coole Sache, indem es die traditionellen Archetypen von Kämpfern, Schurken und Zauberern verändert, die wir alle lieben. 

Stattdessen haben wir die Jägerin, den Gesetzlosen, die Jägerin und die Tänzerin. Auch wenn sie wohl mit ihrem traditionellen in Einklang gebracht werden könnten D & D. Alter Ego sie kommen mit einer lustigen kleinen Hintergrundgeschichte und haben unterschiedliche Fähigkeiten, dass sie sich alle einzigartig fühlen. Sie sehen auf dem Brett auch ziemlich süß aus. 

Das einzige, wofür ich Sanctum anrufen kann, ist, dass es für einen nicht einfach sein wird Neuling direkt vor dem Tor zu greifen. Wenn du ganz neu bist Gesellschaftsspiele oder gerade erst mit Ihrer Sucht anfangen, es gibt viele coole und interessante Konzepte, die am Anfang etwas verwirrend werden können. 

Wenn Sie jedoch einen Dungeon-Crawler gespielt haben, wird dies ziemlich unkompliziert und einfach erscheinen.

Sanctum-Überprüfung (TL; DR)

Sanctum ist eine Mischung aus Dungeon-Crawler und Würfelbrettspiel. Es ist von Hack-N-Slash-PC-Spielmechaniken inspiriert und schafft es, viele der gleichen Spielgefühle einzufangen.

Das Kampfsystem ist sehr schnell und stromlinienförmig und jeder Charakter hat einzigartige Fähigkeiten und Fertigkeiten. 

Die Kernmechanik des Spiels bietet schnelle Kämpfe, die nicht mit zu vielen Statistiken und Zahlen belastet werden, sich aber dennoch komplex genug anfühlen, um eine Herausforderung zu sein. Sanctum hat sehr spaßige Ausrüstung und ein Leveling-System entwickelt, das perfekt zu seinem Thema und Gameplay passt. 

Fazit: Urteil?

Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wenn ein Spiel ein Thema oder eine Inspiration aufgreift und wirklich damit läuft. Es kann wirklich so oder so gehen. Entweder werden sie der Inspiration gerecht oder sie verfehlen sie komplett.

Sanctum braucht ein sehr digital Konzept, dem Hack and Slash, und erfindet es in einem analogen Format neu. Das ist konzeptionell ein ziemlich großer Sprung, aber am beeindruckendsten ist, dass es sich tatsächlich richtig anfühlt. Du rennst dich durch das Brett, verprügelst Bösewichte und machst sie unterwegs zu Beute. Je mehr Bösewichte du unterwegs tötest, desto stärker wirst du im Endspiel sein. 

Der Kampf wird auch auf eine wirklich clevere Art und Weise durchgeführt. Es geht durch die Würfelmechanik extrem schnell, ist aber überhaupt nicht von den RNG-Göttern abhängig. Ausrüstung, Level und Fähigkeiten spielen alle einen wichtigen Faktor für das Endergebnis der Würfel. Es ist auch sehr schnell, eine Kampfphase zu durchbrechen und mit dem Spiel weiterzumachen, sobald Sie mit allem vertraut sind. 

Allerheiligste
  • Ein spannendes Hack-and-Slash-Tabletop-Abenteuer
  • Töte Dämonen, um Beute zu gewinnen und deinen Helden aufzuleveln
  • Verwalte deine Ressourcen, Ausrüstung und Fähigkeiten sorgfältig

Hast du Sanctum probiert? Wir würden gerne Ihre Meinung zu unserem Sanctum hören Überprüfen! Schreiben Sie unten einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen.

Finden Sie ähnliche Spiele unten:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-4

Alter: 12 +

Einfach

90 Mins

Verlag: Czech Games Edition

Veröffentlicht: 2019