EN | FR | DE | ES

Photosynthese Brettspiele Rezension

Zuletzt aktualisiert am 31. August 2022

Genau wie Sauron, der die vergessen hat tolle Kraft des Waldes, so haben auch Brettspieler eine erstaunliche Naturgewalt vernachlässigt… Bäume. Sehen Sie sich unten die vollständige Photosynthese-Rezension an.

„Ich dachte, alle Bäume flüsterten einander zu und gaben Neuigkeiten und Verschwörungen in einer unverständlichen Sprache weiter; und die Zweige schwankten und tasteten ohne Wind. Sie sagen, die Bäume bewegen sich tatsächlich und können Fremde umzingeln und eingrenzen.“ ―JRR Tolkien, Die Gefährten des Rings

Im Brettspiel Photosynthese dreht sich alles um das Wachsen von Bäumen. Nein, nicht wie die bei r / Bäume, oder die Ents, die Isengart niedergerissen haben. Ihre durchschnittliche gewöhnliche Kiefernzapfensorte, die gerade, groß und stark wächst, solange sie Licht hat.

Photosynthese-Grafik

Das Spiel basiert auf dem chemischer Prozess die alle Pflanzen verwenden, um Nahrung zu gewinnen. Wenn Sie eine Erfrischung brauchen, werden Sonnenlicht, Kohlendioxid und Wasser in Glukose (Zucker) für die Zellen der Pflanzen und Sauerstoff umgewandelt, den wir zum Atmen brauchen.

Es ist ein fester Bestandteil unseres Alltags, über den wir selten nachdenken, aber muss es ein Teil unseres Brettspielregals sein?

Lass es uns herausfinden.

Ein kurzer Überblick über die Photosynthese

Unboxing des Photosynthese-Brettspiels

In der Photosynthese werden die Spieler zu Bäumen und nicht in einem seltsamen Druide oder metaphysischen Sinn. Die Spieler pflanzen Bäume rund um das Brett, um zu wachsen und die süßen, süßen Sonnenstrahlen einzufangen, die nötig sind, um zu wachsen und große, starke, glückliche Bäume zu werden. Bob Ross wäre stolz.

Das Spiel wird über drei Runden gespielt, die von der Sonne verfolgt werden, die sich um das Brett dreht. Photosynthese verwendet eine einzigartige Spielmechanik, bei der der Sonnentracker abhängig von seiner Position Schatten wirft, was das Spiel zu einem ständigen Kampf um die beste Position für optimales Sonnenlicht macht.

Für ein sehr gut gemachtes und niedliches Spiel über Bäume stellt sich heraus, dass es auf dem Brett viel Kampf und Konflikt gibt.

Versionen & Erweiterungen

Unter dem Mondlicht

Under the Moonlight fügt dem Spiel einen ganz neuen Zyklus hinzu. Neben der rotierenden Sonne kommt der Mond in entgegengesetzter Richtung rotierend ins Spiel.

Jetzt haben Spieler die Möglichkeit, neben Sonnenpunkten auch Mondpunkte zu sammeln, um ihre Bäume wachsen zu lassen. Die Mondpunkte aktivieren variable Spielerkräfte, die in Form verschiedener Tiere auftreten, und fügen dem Mix eine neue Strategieebene hinzu.

Unboxing Photosynthese

Photosynthese-Board und Samen

Zuallererst gibt es viele Bäume in dieser Kiste. Das sollte aber wirklich niemanden überraschen. Die Baumausschnitte für die Photosynthese sind wirklich süß und sehr gut verarbeitet. Es ist nur eine einfache Sache, einige Bäume auszustanzen und sie zusammenzuschieben.

Ich hatte nicht allzu viele Probleme damit, sie während des tatsächlichen Spiels zusammenzuhalten. Wenn sie einmal zusammen sind, müssen sie nie wieder auseinander genommen werden, und wenn Sie wie ich wirklich verrückt sind, können Sie sogar erwägen, einen Klecks Kleber aufzutragen. Die Schachtel wird mit 4 quadratischen Haltern geliefert, die genauso funktionieren wie der kleine Plastiktisch in einer Pizzaschachtel. Es verhindert, dass die Box alle Ihre hübschen Bäume herunterdrückt und zerschmettert, was ich für sehr praktisch hielt.

Bei einem Spiel über Photosynthese werden Sie feststellen, dass viele Komponenten aus Pappe bestehen. Eigentlich gibt es nirgendwo wirklich viel Plastik. Die umweltbewussten Designer von Blue Orange Games verwenden für ihre Spiele recycelten Karton oder Naturfasern. Plastikbäume wären definitiv einfacher in Massenproduktion (und billiger), aber es ist ziemlich erfrischend zu sehen, wie ein Unternehmen das praktiziert, was es predigt.

Blue Orange Games ist eigentlich ziemlich grün

In der Tat Blau-Orange-Spiele arbeitet seit 2006 an einem Programm zum Pflanzen von Bäumen in China. Für jeden Baum, der in einem ihrer Brettspiele aus Karton verwendet wird, pflanzen sie zwei in China. Bis heute haben sie über 125,000 Bäume gepflanzt! Als Einwohner des umweltbewussten San Francisco hat sich Blue Orange mit mehreren anderen Öko-Organisationen zusammengetan, wie zum Beispiel Rette die Bucht und PUR-Projekt. Save the Bay arbeitet an der Säuberung und Wiederherstellung der San Francisco Bay, während PUR Projet ein Unternehmen in Frankreich ist, das mit Unternehmen zusammenarbeitet, um ihren COXNUMX-Fußabdruck durch die Aufforstung des Amazonas auszugleichen.

Es ist erfrischend zu sehen, wie ein Unternehmen hart für den Umweltschutz arbeitet und gleichzeitig Spiele entwickelt, die das Bewusstsein für seine Mission verbreiten. Wenn Sie mehr über Blue Orange Games und ihre grünen Bemühungen erfahren möchten, lesen Sie ihren Artikel über Playing to Preserve our Planet hier .

Wie man Photosynthese spielt

Fotosynthese-Brettspiel-Setup

Das gesamte Regelbuch umfasst etwa 4 Seiten. Sie werden keine Schwierigkeiten haben, Photosynthese zu spielen. Die Regeln sind extrem leichtgewichtig, aber es gibt ein bisschen Strategie, so dass es nach nur ein oder zwei Spielen nicht langweilig wird.

Jeder Spieler erhält ein Spielertableau, auf dem alle Kosten für Aktionen stehen. Dies macht alles super einfach und erfordert kein schweres Auswendiglernen zum Spielen. Füllen Sie alle Baumslots auf dem Brett mit der entsprechenden Größe von Bäumen.

Es sollten 4 Samenmarker, 4 kleine Bäume und 1 mittelgroßer Baum übrig bleiben, nachdem Sie das Spielertableau aufgefüllt haben. Dies ist Ihr Startvorrat an Bäumen.

Licht und Schatten

Suchen Sie als nächstes das halbmondförmige Sonnenstück und legen Sie es auf den Rand des Bretts. Nachdem jeder Spieler an der Reihe ist, erhält er je nach Baumplatzierung Sonnenpunkte. Jeder Baum wirft je nach Sonnenstand einen „Schatten“.

Ein kleiner Baum wirft einen Schatten 1 Feld entfernt, ein mittlerer Baum wirft einen Schatten 2 Felder entfernt und ein großer Baum wirft einen Schatten 3 Felder entfernt. Wenn ein Baum kleiner oder gleich dem schattenwerfenden Baum ist, erhält er keine Sonnenpunkte. Wenn der Baum größer ist als der schattenwerfende Baum, erhält er dennoch Sonnenpunkte.

Es gibt 4 Markierungen in der Box, die die Bewegung der Sonne darstellen (obwohl wir alle wissen, dass sich die Erde dreht und Tag und Nacht verursacht, nicht die Sonne). Sie bieten einfach eine einfache Möglichkeit, den Überblick über die gespielte Runde zu behalten.

Nach jeder vollen Sonnenumdrehung können Sie die Markierung ändern, um anzuzeigen, welche Runde Sie spielen. Normalerweise dauert das Spiel nur 3 Runden, aber wenn Sie die fortgeschrittene Variante des Spiels spielen, gibt es 4 Runden.

Sonnenpunkte

Sonnenpunkte werden verwendet, um neue Bäume zu wachsen und zu pflanzen. Jede Aktion hat Kosten in Sonnenpunkten. Alle Informationen sind zum schnellen Nachschlagen auf der Platine aufgedruckt. Um näher an die Mitte des Spielbretts zu gelangen, müssen die Spieler neue Bäume aus Samen pflanzen. Je größer der ursprüngliche Baum, desto weiter kann der Samen platziert werden.

Die Startbäume und Samen (1 mittlerer Baum, 4 kleine Bäume und 4 Samen) sind die Pflanzen, die Sie zur Verfügung haben. Um einen großen Baum oder etwas anderes zu pflanzen, das auf Ihrem Spielertableau steht, müssen Sie den Baum mit Sonnenpunkten kaufen. Sie können keinen Baum direkt vom Spielertableau aus pflanzen. Sie müssen zuerst von der Tafel gekauft werden.

Eine weitere Einschränkung besteht darin, dass eine bestimmte Pflanze nur einmal angebaut oder aktiviert werden kann. Wenn Sie beispielsweise einen brandneuen Samen auf ein neues Feld pflanzen, können Sie ihn in diesem Zug nicht sofort zu einem kleinen Baum wachsen lassen. Die gleiche Regel gilt für alle Bäume. Dies verhindert, dass Spieler Punkte sammeln und das Mittelfeld in Beschlag nehmen.

Wertung und Beenden des Spiels

Wenn ein Baum ausgewachsen ist, können die Spieler ihn werten. Den Baum zu werten bedeutet, ihn vom Brett zu entfernen und Punkte basierend auf dem Plättchen zu erhalten, auf dem er gepflanzt wurde. Die Mitte des Brettes ist viel schwieriger, Bäume zu pflanzen und zur Reife zu bringen, aber sie hat die meisten Siegpunkte.

Achte bei der Wertung auf die Farbe des Plättchens, auf dem sich der Baum befindet. Sie werden feststellen, dass es drei verschiedenfarbige Kacheln gibt. Die äußeren Ringe sind bräunlicher und je näher die Spieler der Mitte kommen, desto dunkler werden die Kacheln.

Wie ich bereits erwähnt habe, sind die mittleren (grüneren) Kacheln mehr Punkte wert. Sobald ein Baum gewertet wurde, nehmen die Spieler ein Wertungsplättchen auf, das der Farbe entspricht, in der der Baum gepflanzt wurde. Jedes Wertungsplättchen hat eine Anzahl von Punkten. Die dunkelgrünen Kacheln in der Mitte des Spielbretts haben eine höhere Punktzahl, aber die Spieler können das Spiel trotzdem gewinnen, wenn sie strategisch vom äußeren Spielfeld aus blocken.

Wenn Sie sich entscheiden, einen ausgewachsenen Baum zu werten, entfernen Sie ihn vom Spielplan und legen Sie ihn zurück auf Ihr Spielertableau. Musst du jemals einen Baum oder Samen zurück auf das Spielertableau legen und es gibt keine freien Plätze auf dem Brett, wird stattdessen der Baum oder Samen aus dem Spiel genommen.

Sobald die Sonne dreimal um das Brett gegangen ist, endet das Spiel.

Dein erstes Photosynthese-Spiel

Beginnen Sie in Ihrem ersten Spiel damit, die Spielertafeln aufzubauen und Bäume zu liefern. Sobald dies erledigt ist, wählen die Spieler einen Platz für ihre glücklichen kleinen Setzlinge am Rand des Spielbretts.

Die meisten Strategien im Spiel drehen sich darum, in die Mitte zu eilen und den mittleren Punkt zu halten, um Punkte zu erhalten. Sie können auch versuchen, die Mitte zu blockieren, indem Sie höhere Bäume am Rand wachsen lassen und sie als Sonnenblocker verwenden, anstatt sie zu bewerten.

Sieg

Das Erreichen der Mitte des Brettes garantiert nicht unbedingt den Sieg. Wenn Sie es nicht in die Mitte schaffen, versuchen Sie, mit strategischem Blocken um die Kanten herum zu schwärmen. Wenn Sie die Blöcke halten können, indem Sie die Kanten kontrollieren und gleichzeitig Bäume werten, spielt das mittlere Quadrat keine Rolle, wenn Sie sie mit kleineren Punkten überhäufen und Ihrem Gegner nichts erlauben, etwas wachsen zu lassen.

Es ist ein sehr einfaches Spiel und Sie werden keine Probleme haben, es zu lernen. Der knifflige Teil kommt, wenn die Spieler beginnen, willkürlich überall Bäume zu züchten und die Sonne zu blockieren. Es ist sehr üblich, dass dieses fröhliche Baumspiel schnell in Todesdrohungen (zumindest an meinem Tisch sowieso) über die Baumplatzierung übergeht.

Erweiterte Regeln

Nach Ihrem ersten Photosynthese-Spiel gibt es zusätzliche Regeln in dem Buch, die Blue Orange Games die erweiterten Regeln nennt. Statt 3 Runden spielen Sie 4 Runden (4 komplette Sonnenumdrehungen). Außerdem können Sie keine Bäume im Schatten aktivieren.

Das heißt, wenn ein Baum blockiert ist, können die Spieler nicht einfach Sonnenpunkte ausgeben, um aus dem Schatten zu wachsen. Sie müssen warten, bis sich die Sonne auf einen freien Platz dreht, oder wenn der arme Baum mit geringer Wahrscheinlichkeit von allen 4 Seiten blockiert ist, sitzt er dort und tut das ganze Spiel lang nichts.

Mir persönlich gefallen die zusätzlichen Regeln. Ich bin ein Vielfraß für Spiele und möchte immer noch eine Runde spielen. Das bringt mich manchmal in Schwierigkeiten, aber die erweiterten Regeln sind meiner Meinung nach sinnvoller und fühlen sich wie die richtige Art an, das Spiel zu spielen.

Die Vor- und Nachteile der Photosynthese

Photosynthese ist wahrscheinlich eines der schönsten und ästhetisch ansprechendsten Spiele, die ich seit langem gesehen habe. Während eines vollständigen Spiels voller Bäume und alle 4 Spieler, das Board sieht sehr hübsch aus. Die meisten Spieler schätzen solide Komponenten, die zusammenarbeiten, und Photosynthese hat mit ihnen hervorragende Arbeit geleistet.

Die recycelten Produkte, aus denen ein Brettspiel über Photosynthese hergestellt wurde, lassen mich Blue Orange Games wirklich respektieren. Ich war schon an vielen Orten in Südostasien, an denen Plastik den Boden bedeckt, so weit man sehen kann, daher freut es mich immer, wenn ein Unternehmen versucht, Plastik zu reduzieren.

Vorteile:

Das Spiel ist sehr einfach zu erlernen. Wenn Sie gerne mit Ihren Kindern spielen, macht es Spaß lehrbar Augenblick auf den Tisch. Sie könnten Ihre jüngeren Familienmitglieder mit Ihrem umfangreichen Wissen über Chlorophyll und Zellwände beeindrucken, wenn sie wirklich interessiert sind. Ich erinnere mich noch, als ich jünger war, habe ich mich wegen Brettspielen für die schrägsten Themen interessiert, daher denke ich, dass es ein ausgezeichnetes Spiel für das jüngere Publikum ist.

Nachteile:

Für ein fröhliches Baumspiel ist es ziemlich brutal. Der Großteil des Spiels besteht darin, Bäume zu positionieren, um optimales Sonnenlicht und Siegpunkte zu erhalten, aber dazu gehört auch, andere Spieler zu blockieren und ihnen dieses süße, süße Sonnenlicht zu verweigern.

Es muss irgendwo eine philosophische Lektion darüber geben, wie etwas so Hübsches so viel Angst und Verzweiflung verursachen kann. Das Spiel ist so konzipiert, dass es andere Spieler blockiert und verweigert. Wenn Sie keine Konfrontationsspiele mögen, dann ist dies nichts für Sie.

Fotosynthese-Comic
Dank an DougsContentDumpster.com dafür, dass sie uns zum Lachen gebracht haben…

Es gibt keine Boards mit variabler Größe für 2 Spieler und es lässt das Spiel viel weniger raffiniert erscheinen. Es gibt viel mehr Platz und es ist viel einfacher, mit nur 2 Spielern allen aus dem Weg zu gehen, und es wirkt einfach unausgewogen.

Mit 3 Spieler, es scheint die perfekte Balance zwischen Spielern und verfügbarem Platz zu sein. Es gibt genug Platz für alle, um zu blockieren und blockiert zu werden, ohne ein Problem zu verursachen Wut-induzierte Faustkampf und bei 4 Spielern stehen die Chancen gut, dass jemand mit blutiger Nase vom Tisch geht.

Photosynthese-Review (TL; DR)

  • Leicht & leicht zu lernen
  • Sehr hübsch, wenn alles eingerichtet ist
  • Zero Violence – Photosynthese ist ein ziemlich zahmes Thema, aber es gibt immer noch viele Konflikte im Spiel.
  • Hat eine gute Strategie, um jedes Spiel interessant zu halten
  • Alle Komponenten sind aus stabilem Karton und aus recycelten Materialien

Fazit: Urteil?

Photosynthese hat mir sehr gut gefallen. Es ist ein süßes kleines Spiel mit einem völlig einzigartigen Thema. Ich fand die Verwendung einer rotierenden Sonne auch eine nette Geste. Was das Gameplay angeht, ist es sehr leicht und großartig für Kinder zum Lernen. Davon abgesehen ist es ein konfliktreiches Spiel. Es hängt alles davon ab, auch Ihr Publikum zu kennen. Wenn Sie mit jüngeren Kindern spielen und sie mit Konflikten nicht gut zurechtkommen, wird dies entweder zu einem sehr lehrreichen Moment in ihrem Leben oder zu dem Punkt, an dem sie lernen, Brettspiele zu hassen.

Super einfache Regeln

Die Regeln selbst sind so einfach und leicht zu erlernen. Ich genieße es immer, wenn ich Spaß an einem Spiel haben kann, ohne vorher Stunden in einem Regelbuch zu verbringen. Die meisten Upgrades folgen einem 1-2-3-Fortschritt.

  • Sämling bis kleiner Baum = 1 Sonnenpunkt.
  • Kleiner Baum bis mittlerer Baum = 2 Sonnenpunkte.
  • Mittlerer Baum bis großer Baum = 3 Sonnenpunkte.
  • Einen großen Baum zu werten = 4 Sonnenpunkte.

Alles ist in einer schönen, ordentlichen progressiven Reihenfolge, die sich auch auf viele andere Regeln erstreckt, wie z. B. wie viel Schatten jeder Baum bedeckt oder wie viele Lichtpunkte jeder Baum in einer Runde bekommt. Sie folgen wieder diesem einfachen 1-2-3-Muster, wodurch die Regeln sehr leicht zu erlernen sind.

Strategie

Es ist ein lustiges Spiel. Es gibt Strategie, es sieht gut aus auf dem Tisch und hat ein völlig einzigartiges Thema. Ich kann mir jedoch nur vorstellen, dass ich das noch ein paar Mal spiele, bevor ich wirklich damit fertig bin. Das Schlimmste ist, dass ich nicht genau sagen kann warum. ich genieße abstrakte Strategiespiele, und ich spiele ziemlich viel Schach mit Kendra, das ist es also nicht. Das Thema ist ordentlich und einzigartig und als Lehrer ist es immer cool, Spiele zu sehen, die sein können in ein Klassenzimmer gebracht.

Meh…?

Es gibt viele gute Kritiken und viel tolles Feedback zum Spiel. Ich hatte viel Spaß, als ich es die ersten Male gespielt habe, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, es oft zu spielen. Ich wollte es wirklich mögen, aber ich konnte mich einfach nicht darauf einlassen. Das Thema, das Sie am ehesten für das Spiel angezogen hat, ist interessant, aber es war einfach nicht genug vorhanden, um es in meinem Regal zu behalten.

Es hat seit seiner Veröffentlichung eine Handvoll Auszeichnungen gewonnen, so dass es von Kritikern gut aufgenommen wurde, was mich immer wieder in Frage stellt, wenn ich ein Spiel nicht mag, aber ich kann einfach nicht genug Gameplay in der Box finden, das mir gefällt . Mich würde interessieren, ob es eine Erweiterung für das Spiel gibt. Ich denke, es könnte viele der Probleme beheben, mit denen Photosynthese konfrontiert ist, insbesondere Skalierungsprobleme mit dem Spiel.

Was halten Sie von Photosynthese?

Wir hoffen, Ihnen hat unser Fotosynthese-Review gefallen! Wenn Sie Kommentare haben, etwas finden, das wir verpasst haben, oder einfach nur über einige Brettspiele sprechen möchten, hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Finden Sie noch mehr Strategie-Brettspiele in unserem Video unten:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-4

Alter: 10 +

Mittel

30-60 Mins

Verlag: Blue Orange Games

Veröffentlicht: 2017