EN | FR | DE | ES

6 Grundlagen für die Ausrichtung eines Spieleabends

Spieleabende sind ein hervorragendes gesellschaftliches Ereignis, um sich mit Freunden und Bekannten zu treffen. Sie sind eine unterhaltsame und unbeschwerte Aktivität, die sich sogar zu einer beständigen und langfristigen Sache entwickeln kann. Planung ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Spieleabend. Sie möchten sicherstellen, dass alle Ihre Gäste rundum Spaß und eine gute Zeit haben. Um dies zu tun, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihren Spieleabend zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. 

Definieren Sie Ihre Ziele

Überlegen Sie sich zunächst, was Sie mit diesem Spieleabend erreichen möchten. Möchten Sie, dass diese Veranstaltung wettbewerbsfähig ist oder einfach nur ein lustiges und zwangloses Beisammensein abhält? Etwas gesunder Wettbewerb ist in Ordnung, aber wenn Ihr Spieleabend zu einem bildlichen Kampf wird, bei dem jeder für sich selbst kämpft, dann wird nicht jeder eine gute Zeit haben. 

Einige Gruppen mögen das vielleicht, weshalb Sie darüber nachdenken müssen, was Sie am Ende des Abends erreichen möchten, und dabei die Personen im Hinterkopf behalten, die Sie eingeladen haben. 

Ort und Zeit

Der Veranstaltungsort für Ihren Spieleabend hängt von der Art der Spiele ab, die Sie spielen möchten. Hast du vor, ein entspannteres und lässigeres Spiel zu spielen oder etwas Ernsteres? Wenn Sie hauptsächlich Freunde, Familie und Bekannte einladen möchten, können Sie den Spieleabend einfach bei sich zu Hause veranstalten. 

Die gemütliche und intime Atmosphäre würde alle beruhigen und es ist wahrscheinlicher, dass sie eine gute Zeit haben. Wenn mehr Neulinge auf Ihrer Gästeliste stehen, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Zimmer in Ihrem örtlichen Spieleladen zu vermieten.

Gästeliste und Einladungen

Das Wichtigste für Ihren Spieleabend sind die Menschen selbst, Ihre Gäste. Erstellen Sie Ihre Gästeliste unter Berücksichtigung dieser Faktoren, wie viel Platz Sie haben, welche Art von Spielen Sie haben und ob sich die Leute kennen oder nicht. 

Große Gruppen klingen auf dem Papier großartig, sind aber schwer zu organisieren. Kleine Gruppen sind einfacher zu arbeiten, können aber die Art der Spiele einschränken, die Sie spielen können. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihre Gäste zu lassen sich ausgeschlossen fühlen.

In jedem Fall müssen Sie Einladungen erstellen. Bilder vermitteln visuell, was Worte nicht können, weshalb ein Poster das Beste ist, was Sie für diesen Zweck verwenden können. Sie können online verschiedene Ressourcen finden, die Ihnen Postervorlagen zur Verfügung stellen, die Sie für diesen Zweck ändern und verwenden können, z. B. PosterMyWall. 
Sie bieten Hunderte von Plakatvorlagen für Spielabende aus denen Sie auswählen und nach Ihren Bedürfnissen modifizieren können. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und Sie können Ihr gewünschtes Poster in wenigen Minuten erhalten.

Die University of Michigan hat dazu ein Poster erstellt für einen Spieleabend werben Veranstaltung auf dem Campus. Das Poster fällt sofort ins Auge und informiert die Zielgruppe sofort über die Veranstaltung.

Spielauswahl

Deshalb kommen alle zusammen, um Zeit zu verbringen und Spaß beim Spielen zu haben. Schenken Sie Ihren Gästen einige Optionen zur Auswahl ab, aber im Allgemeinen werden Sie vorher eine Art Entscheidung treffen. 

Brettspiele machen immer Spaß, wie zum Beispiel:

  • Monopol – Das klassische Immobilienhandels- und Finanzverwaltungsspiel ist auf der ganzen Welt bekannt. Es ist für neue Spieler nur mäßig schwierig zu erlernen und kann von bis zu 8 Personen gespielt werden.
  • Catan – Dies ist ein unterhaltsames, kompetitives und unbeschwertes Spiel, in dem die Spieler Siedlungen gründen und ausbauen. Es ist mäßig anspruchsvoll zu erlernen und kann von bis zu 4 Personen gespielt werden.
  • Hinweis – Das Spiel lässt die Spieler ein Mordgeheimnis lösen, indem sie Informationen ableiten, die sie aus Hinweisen während des Spiels erhalten. Es ist ziemlich einfach zu erlernen und kann von 3 bis 6 Personen gespielt werden. 
  • Scythe – Spielt in einer alternativen Dieselpunk-Ära der 1920er Jahre, Scythe ist ein taktisches, kompetitives Brettspiel zum Aufbau von Ressourcen. Aufgrund seiner Mechanik kann es für einige neue Spieler schwierig sein, es aufzunehmen. Es kann von bis zu 4 Spielern gespielt werden. 
  • Jackbox-Partypaket – The Jackbox ist eine Sammlung kleiner Videospiele, die ziemlich einfach zu spielen sind. Spieler brauchen nur ihre Smartphones, um sich mit dem Jackbox-Server zu synchronisieren und mit dem Rest ihrer Gruppe zu spielen. Jedes Spiel hat ein anderes maximales Spielerlimit, aber normalerweise liegt es bei 6 bis 8 Personen.

Sie können sich auch für Kartenspiele wie entscheiden Ein. Auch hier ist es gut, die Wahl zu haben. Auf diese Weise können Sie jederzeit einpacken und zu einem anderen wechseln, wenn Ihre Spieler von einem Spiel gelangweilt sind. 

Snacks und Getränke

Als Gastgeber wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihre Gäste mit Erfrischungen versorgen. Dies müssen keine aufwändigen Mahlzeiten sein, aber einige Snacks würden gut funktionieren. Kartoffelchips, Mozzarella-Sticks, Hähnchenflügel und sogar etwas Pizza können wunderbar mit Limonaden oder Bier kombiniert werden.

Die Faustregel lautet, einfach zu essende Snacks auszuwählen, die nicht unordentlich sind. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass die Spielfiguren mit Soße überzogen sind. 

Das Ziel eines jeden Spieleabends ist es, Spaß zu haben. Nur so lange wird Ihre Veranstaltung ein Erfolg. Denken Sie immer daran, zuerst das Eis zu brechen, alle entspannt und bequem zu machen und dann das Spiel auszubrechen, das Sie spielen möchten.

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.