EN | FR | DE | ES

Descent: Legends of the Dark Rezension

Descent: Legends of the Dark spielt in der High-Fantasy-Welt von Terrinoth und ist questgesteuert Genossenschaft Abenteuer Spiel für bis zu vier Spieler. 

Das Spiel hat eine ganz andere Herangehensweise an die Kombination von DnD, klassische Brettspiele, und die Verwendung von Wild Apps. Wenn Sie daran interessiert sind, etwas anderes auszuprobieren, und Ihnen der höhere Preis nichts ausmacht, könnte Descent eine ausgezeichnete Wahl sein! 

Kurzer Überblick über Descent: Legends of the Dark

Descent: Legends of the Dark Brettspiel Ausgewähltes Bild

Descent: Legends of the Dark ist ein Spin-Off des Bekannten Abstieg: Reisen im Dunkeln Brettspiel. Während die Reisen vorgestellt wurden 5-Spieler asymmetrisches Gameplay mit einem Spieler, der als DM/Antagonist fungiert, Legends ist ein vollständig kooperatives Spiel für vier Spieler.

Descent weicht deutlich von der klassischen Brettspielformel ab; Es kombiniert Aspekte von DnD mit verdaulichen Spielsitzungen und einer starken Abhängigkeit von einem Spiel App. Es ist schwer, sich das vorzustellen, aber denken Sie an etwas in der Art von Gloomhaven.

Das Spiel ist nicht besonders schwierig, aber es dauert eine Weile, bis es abgeschlossen ist. Die gesamte Kampagne sollte etwa 50 Stunden dauern, was für den Preis ein solides Wertversprechen darstellt. 

Was für viele Menschen die Kaufentscheidung treffen und brechen wird, sind die App und die Gameplay-Schleife. Obwohl es von einer großen Anzahl von Rezensenten und Spielern als ausgezeichnet angesehen wird, gibt es eine beträchtliche Gruppe von Personen, die ganz andere Meinungen haben. 

Ich werde mein Bestes tun, um sowohl die guten als auch die schlechten Aspekte von Descent angemessen hervorzuheben, und meine persönliche Meinung für das Ende hinterlassen. Außerdem werde ich versuchen, Story-zentrierte Spoiler auf ein Minimum zu beschränken, damit Sie das Spiel vollständig erleben können, falls Sie sich entscheiden, es zu kaufen.

Descent bei Amazon kaufen | Kaufen Sie Abstieg bei Walmart

Abstieg: Legends of the Dark
  • RPG BOARD GAME: Descent: Legends of the Dark ist der nächste Eintrag in...
  • KOOPERATIVES SPIEL: Im Gegensatz zu früheren Descent-Titeln ist Legends of the...
  • APP-GESTEUERT: Die brandneue Descent-App bietet ein höheres Maß an...

Unboxing Descent: Legends of the Dark

Descent kommt in einer der größten Brettspielboxen, die Sie jemals sehen werden, mit den folgenden darin aufbewahrten Teilen: 

  • 1 Wissensführer 
  • 1 Regelbuch 
  • 1 Baugruppeneinsatz
  • 9 benutzerdefinierte Würfel
  • 18 Karte Platten
  • 46 Geländestücke
  • 6 Unterlagen
  • 16 ID-Marker aus Kunststoff
  • 40 Plastikfiguren
  • 40 Waffenkarten 
  • 18 Rüstungskarten
  • 168 Karten verschiedener Kategorien
  • 8 Kartenhüllen 
  • 12 Erkundungs- und Sichtmarken
  • 80 Zustandsmarker
  • 56 Ermüdungsmarken
  • 4 Gesundheitszifferblätter

Im Allgemeinen würde ich mit dem Auspacken beim ersten Artikel hinter dem Deckel beginnen, aber die Verpackung von Descent verdient eine separate Erwähnung. Die Komponenten werden in einer Würfelbox aufbewahrt, die fast so tief wie breit und lang ist. Sie denken vielleicht, die Designer hätten es übertrieben, aber das Volumen ist notwendig, um alle Teile des Spiels sicher aufzubewahren. 

Apropos Stücke, die Qualität von minis ist es, was Descent zum Leuchten bringt. Unter dem Deckel und den Regelbüchern befinden sich zwei Tabletts mit Miniaturhaltern. Der Detaillierungsgrad der minis ist eines der besten, die ich je in einem Brettspiel gesehen habe. Jedes Stück sieht fantastisch aus, und ich bin sicher, dass sie noch besser aussehen würden, wenn sie bemalt sind.

Die Geländekomponenten bestehen aus Stanzkarton, sind aber ziemlich langlebig, was sie auch sein müssen, da Sie sie oft zerlegen und zusammenbauen müssen. Und habe ich erwähnt, dass dies 3D-Gelände ist? In Descent bilden Sie Räume mit mehreren Ebenen, was nicht nur cool aussieht, sondern auch zum Gameplay beiträgt.

Das Grafikdesign ist hervorragend; Viel zu oft sehen wir triste Farbpaletten und Karten, die schnell nur noch aus Zahlen und Text bestehen. Die Künstler von Descent stecken wirklich ihr Herz und ihre Seele in die Schaffung eines richtigen Rollenspiel Abenteueratmosphäre, bei der jedes Stück des Spiels die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Das einzige Dilemma, das ich habe, ist, ob die Box zu groß ist oder nicht. Beim ersten Auspacken fällt auf, dass die Komponenten kaum die Hälfte der Schachtel ausfüllen. Der Grund dafür ist, dass Sie die zusammengesetzten 3D-Teile aufbewahren sollen, anstatt sie auseinander zu nehmen. 

Auch wenn es offensichtlich ist, dass es eine praktische Rolle spielt, komme ich nicht umhin zu denken, dass die große Kiste auch eine Rolle im Marketing spielt, vielleicht um den hohen Preis optisch zu rechtfertigen.

So spielt man Descent: Legends of the Dark

Descent: Legends of the Dark Board Game Box und Komponenten

Eine der Stärken von Descent ist, dass Sie nicht viel Mühe aufwenden müssen, um zu lernen, wie man spielt. Die App führt Sie hervorragend durch den Prozess und speichert eine Menge spielbezogener Statistiken. 

Anstatt uns also auf alle Mechaniken und Regeln zu konzentrieren, lassen Sie uns die Kernkonzepte und das, was Descent interessant macht, überprüfen Dungeon-Crawler

Spiel-Setup

Die Art und Weise, wie Sie ein Descent-Spiel beginnen, unterscheidet sich stark von jedem anderen Brettspiel. Als erstes sollten Sie die App starten und eine Schwierigkeitsstufe und die Startgruppe auswählen. 

Abstieg kann mit bis zu gespielt werden 4 Spieler die einen Klassiker bilden Rollenspiel Party. Die verfügbaren Helden haben unterschiedliche Fähigkeiten und Attribute, die durch die Helden- und Startwaffenkarten repräsentiert werden. 

Die beiden Waffenkarten werden Rücken an Rücken platziert, um die verbesserten Varianten zu verbergen, und dann zusammen in eine Kartenhülle gelegt. Während des Spiels werden die Spieler die Karte häufig umdrehen, um die alternative Waffe zu verwenden.

Kartenerstellung

Das Konzept, eine Karte/einen Raum zu erstellen, wird während der gesamten Kampagne vorherrschend sein und ist eines der Kernelemente von Descent. 

Wann immer Sie ein Questziel erreichen, weist Sie die App an, wie Sie die Geländestücke aufstellen. Sie platzieren Kachelformen, Türen, Bäume, Truhen und andere Teile auf der Karte, bevor Sie sich darauf einlassen Exploration und kämpfen.

Quests & Gameplay

Die Kampagne von Descent dauert Dutzende von Stunden, aber die Spieler können durch die Quests besser verdauliche Sitzungen genießen. Jede Quest besteht aus einer Reihe von Räumen und Runden, durch die sich die Helden kämpfen müssen, bevor sie die Kuriositäten nach Beute durchsuchen.

Ich werde nicht auf die Details des Kampfes eingehen, weil ich sicher bin, dass Sie wissen, wie es funktioniert. Es gibt ein rasterbasiertes System mit Bewegung, Sichtlinie und Helden- und Monsterphasen. Sie werden bestimmte Statistiken auf dem Tisch verfolgen, aber die App verarbeitet die meisten Daten, einschließlich Schaden, Monsteraktionen und ihrer Gesundheit.

Sobald der Raum geräumt ist (oder während des Kampfes, wenn Sie mutig sind), können die Spieler die Objekte durchsuchen, um eine Vielzahl von Gegenständen zu sammeln. Abstiegsmerkmale a Telespiel-ähnliches Crafting-System; Die Spiel-App teilt Ihnen mit, welche Komponenten Sie erhalten haben, und Sie können sie später verwenden, um Verbrauchsmaterialien und andere Gegenstände herzustellen. 

Der Hub 

Nach Abschluss einer Quest kehren die Helden in die Stadt Frostgate zurück, die als Drehscheibe fungiert. In der Stadt können die Spieler drei Orte besuchen: 

  • Die Handwerkshalle, wo Rezepte und Materialien ausgegeben werden können, um Ausrüstung zu verbessern.
  • Die Waffenkammer ermöglicht es Ihnen, Waffen zu verbessern.
  • Der Shop lässt dich Gold gegen Materialien, Rezepte und Ausrüstung eintauschen.

Dort können die Spieler mit den während der Suche gesammelten Materialien Ausrüstung herstellen und verbessern, die Waffenkammer besuchen, um Waffen zu modifizieren, und Materialien, Rezepte und Ausrüstung im Shop kaufen. 

Gelegentlich wird es in der Stadt ein Event geben, das Spieler mit narrativem Fortschritt, aber auch Ausrüstung und anderen Gegenständen belohnt. 

Dein erstes Descent-Spiel: Legends of the Dark 

Obwohl Descent ein kampagnengesteuertes Spiel ist, kann es jederzeit enden, wenn einer der Helden sein ganzes Vermögen verliert HP. Im Gegensatz zu einigen Spielen des Genres ist ein Scheitern in Descent nicht das Ende der Welt – Sie werden keine Karten zerreißen oder Markierungen auf dem Spielbrett platzieren, während Sie spielen. 

Stattdessen erstellen Sie einfach ein neues Spiel über die App und beginnen von vorne, als wäre nichts passiert. Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, da Sie sich nicht unter Druck setzen wollen, bei jeder Quest erfolgreich zu sein. Sollte sich das Spiel zu schwierig anfühlen, denken Sie daran, dass Sie den Schwierigkeitsgrad jederzeit über die App anpassen können.

Wenn es einen Tipp gibt, den jeder neue Descent-Spieler kennen sollte, dann ist es, dass Sie kein Telefon für die Spiele-App verwenden sollten. Es ist viel zu unbequem und kann Ihre Erfahrung mit dem Spiel verringern. Dies ist einer der Hauptprobleme, die ich mit dem Spiel habe, und etwas, worüber ich im Abschnitt „Vor- und Nachteile“ nachdenken werde.

Descent bei Amazon kaufen | Kaufen Sie Abstieg bei Walmart

Abstieg: Legends of the Dark
  • RPG BOARD GAME: Descent: Legends of the Dark ist der nächste Eintrag in...
  • KOOPERATIVES SPIEL: Im Gegensatz zu früheren Descent-Titeln ist Legends of the...
  • APP-GESTEUERT: Die brandneue Descent-App bietet ein höheres Maß an...

Pros & Cons

Vorteile:

  • Komponentenqualität
  • Einfache Zugang 
  • Nutzung der Spiele-App

Die Komponenten des Spiels sind außergewöhnlich, mit der einzigen Anmerkung, dass einige der Miniaturen etwas empfindlich sind. Trotzdem kann man nicht anders, als von dem Zeug beeindruckt zu sein, das in der Box enthalten ist. 

Die Zugänglichkeit von Descent ist eine seiner Stärken. Es ist selten, ein kampagnengesteuertes Spiel zu sehen, das nicht viel Zeit und Mühe erfordert, sowohl anfangs als auch während des Spiels, nur damit Sie herausfinden, was zu tun ist. 

Descent wickelt einen Großteil des Gameplays über die App ab und gibt Ihnen alle Informationen zu den Monstern, dem Setup und dem Kampf. Mit minimaler Vorbereitung und etwas Verständnis für den rasterbasierten Kampf können Sie in Descent einsteigen und kompetent spielen.

Die App ist ein polarisierendes Thema, aber wenn Sie so etwas mögen, dann werden Sie es in Descent lieben. Die App nimmt den Spielern den größten Teil der Last ab und bietet neue Mechaniken, die mit physischen Komponenten einfach nicht realisierbar waren. Es treibt auch die Erzählung stark voran und bietet Bildschirme mit Dialogen zwischen Charakteren, die Visual Novel-Spielen ähneln.

Nachteile:

  • Der Preis
  • Mangel an echter Tiefe
  • Identity Crisis 

Bevor ich auf die Nachteile eingehe, muss ich diesem Abschnitt voranstellen, indem ich sage, dass diese Meinungen nicht universell sind, abgesehen vom Preis. 

Das Spiel kostet 175 $ und obwohl es im Angebot zu finden ist, ist es immer noch sehr teuer teuer. Das Problem sind nicht die Kosten, sondern das Unbekannte. So viel für ein Spiel auszugeben, das Sie vielleicht nicht mögen, ist ein großes Risiko. 

Der fehlende Tiefgang lässt sich am besten so erklären: Wenn Sie möchten Border, Genshin Impact oder Warframe, dann wird dir wahrscheinlich auch Descent gefallen. Es ist im Wesentlichen ein Brettspiel, das einem Plünderspiel entspricht, bei dem der größte Teil des Nervenkitzels nicht vom Kampf kommt, sondern vom Öffnen von Truhen und dem Erhalten von Belohnungen.

Die Einbeziehung der App hat sicherlich den Brettspiel-Puristen vertrieben, aber selbst diejenigen mit einem offenen Geist könnten Descent als etwas verwirrend empfinden. 

Sie haben die virtuelle Beute, virtuelle Karten und virtuelle Kampfstatistiken und das Spiel muss auf einem Gerät gespielt werden, das nicht kleiner als ein Tablet ist. Wenn es darauf ankommt, gibt es zunächst wirklich keinen Grund, das physische Spiel zu haben. 

Ich weiß, dass einige von Ihnen vielleicht anderer Meinung sind, aber wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie sicher erkennen, dass an dieser Aussage etwas Wahres dran ist. 

Descent: Legends of the Dark Review (TL; DR)

Descent: Legends of the Dark bietet eine interessante Interpretation des Dungeon-Crawling-Genres, indem es sich stark auf eine Spiele-App verlässt. Das Spiel bietet eine neue Dimension des Gameplays, die in einem klassischen Brettspiel einfach nicht möglich ist. Wenn Sie also etwas anderes ausprobieren möchten, ist Descent eine gute Wahl. 

Bevor Sie das Spiel kaufen, empfehle ich dringend, sich einen Durchlauf der ersten Quest anzusehen, nur damit Sie sehen können, auf welche Art von Erfahrung Sie sich einlassen könnten. Ein leichter Spoiler ist es wert, wenn er Sie davor bewahrt, viel Geld für ein Spiel auszugeben, das Ihnen vielleicht nicht gefällt. 

Fazit: Urteil?

Trotz all seiner schillernden Funktionen und Premium-Komponenten war Descent nicht so angenehm, wie ich es mir erhofft hatte. 

Ich hatte das gleiche Gefühl wie beim Spielen von Path of Exile, Borderlands und anderen Plündererspielen – ich fühlte kaum etwas. Das Genre tut es einfach nicht für mich, aber ich kann anerkennen, dass dieser Teil nur ich sein kann und dass sich viele Leute nach Erfahrungen wie Descent sehnen.

Ich habe noch einen anderen Punkt, der nicht ganz subjektiv, aber völlig radikal ist: Warum gibt es dieses Spiel überhaupt in der Form, in der es existiert? 

Lass mich ausreden. Abstieg ist ein Spiel im DnD-Stil das wird von der App DMed. Die Geschichte wird auch über die App erzählt, also ist es nicht so, als würden Sie ein Rollenspiel oder so etwas spielen. Fast alles, was Sie tun, wird über die App verfolgt, und Sie wiederholen einfach einige Tracker auf Ihrem Charakterblatt. 

Die Komponenten sind zwar von hervorragender Qualität, aber nur Versatzstücke. Sie bauen einen Raum zusammen und verschieben einfach die Teile. Wenn sich Ihr Charakter einer Kuriosität nähert, erhalten Sie über die App einige Ressourcen. Wenn Sie gegen ein Monster kämpfen, lösen Sie den Kampf über die App.

Wenn Sie alles auf den Punkt bringen, ist Descent ein überteuerter Video- / Brettspiel-Hybrid, der kein Budget hatte, um ein richtiges Videospiel zu sein. 

Der einzige Vorteil von Descent, der mir einfällt, ist, dass man sich persönlich treffen muss, um es zu spielen. Allerdings habe ich dann gemerkt, dass man das auch mit machen kann Göttlichkeit: Original Sin 2 über Couch Coop für einen Bruchteil der Kosten. 

Ich muss immer noch respektieren, dass Descent eine Bewertung von 8.0 hat BGG basierend auf 3,000 Bewertungen. Viele Leute lieben dieses Spiel, und solange Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, werden Sie es auch genießen!

Descent bei Amazon kaufen | Kaufen Sie Abstieg bei Walmart

Abstieg: Legends of the Dark
  • RPG BOARD GAME: Descent: Legends of the Dark ist der nächste Eintrag in...
  • KOOPERATIVES SPIEL: Im Gegensatz zu früheren Descent-Titeln ist Legends of the...
  • APP-GESTEUERT: Die brandneue Descent-App bietet ein höheres Maß an...

Wir hoffen, dass dir unsere Rezension zu Descent: Legends of the Dark gefallen hat! Haben Sie dieses wunderschöne, technologiegestützte Brettspiel schon einmal ausprobiert? Schreibe unten einen Kommentar und lass uns wissen, was du denkst! Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 1-4

Alter: 14 +

Mittel

120-180 Mins

Verlag: Fantasy Flight Games

Veröffentlicht: 2021