EN | FR | DE | ES

Concordia-Rezension

Set in der Antike Römischen Reiches, Concordia fängt eine Zeit des Wohlstands und des Friedens innerhalb der Nation ein. Die Spieler sind die Anführer römischer Dynastien, die um den größten Einfluss in Rom kämpfen, aber anstatt Sie an die Spitze einer Legion zu setzen, konzentriert sich das Spiel auf Handelsnetzwerke, die Besiedelung entfernter Ecken des Imperiums und die Beschwichtigung der Götter! 

Eintracht
  • Für 2-5 Spieler
  • 90 Minuten Spielzeit
  • Historisches Strategiespiel

Lassen Sie uns in unseren Concordia-Test eintauchen, um mehr zu erfahren.

Kurzer Überblick über Concordia

Concordia Brettspielbox und Komponenten

Das Römische Reich begann in Italien, aber durch den kulturellen und militärischen Fortschritt wurde es schnell ergänzt in ganz Europa. Auf dem Höhepunkt seiner Macht umgab es das Mittelmeer vollständig, von Spanien bis Griechenland in Europa, im Nahen Osten und in ganz Nordafrika. 

Die militärischen Errungenschaften, Schlachten, und Eroberungen wurden unzählige Male in jeder Form der Unterhaltung verwendet, aber die Konzentration auf die diplomatischen und wirtschaftlichen Aspekte wird selten gesehen.

Concordia konzentriert sich ausschließlich auf die Kreation historisch Infrastruktur im Klassiker Euro-Spiel Stil. Designed für XNUMX zu fünf Spieler, dauert ein Durchspielen etwa 100 Minuten. Auf einer Komplexitätsskala liegt es genau in der Mitte und ist ein großartiges Sprungbrett zu den anspruchsvolleren Spielen, während es frisch und wiederholbar bleibt. 

Versionen & Erweiterungen

Concordia Brettspiel-Erweiterungsboxen

Concordia: Venus

Venus fügt die Göttin selbst und neue Persönlichkeitskarten hinzu, um den Strategiepool zu erweitern. Hellas und Ionium werden als neue spielbare Karten und ein neuer Spielmodus hinzugefügt, der es Spielern ermöglicht, in Zweierteams anzutreten.

Concordia: Venus
  • Nur Venusexpansion.
  • Benötigt Basisspiel.
  • Spieler 2-5

Concordia: Aegyptus und Creta

Diese neue Erweiterung bietet 2 neue Karten auf Kreta und im Niltal. Jeder hat seine eigenen Boni und Schwierigkeiten. Spieler bekommen extra Lebensmittel während der Flutsaison im Nil, während die Spieler auf Kreta in einem viel kleineren Gebiet um Land kämpfen werden. 

Concordia: Aegyptus und Creta
  • Für 2-5 Spieler
  • 90 Minuten Spielzeit
  • Nur Erweiterung. Benötigt Basisspiel

Concordia: Balearen/Zypern

Die Balearen und Zypern konzentrieren sich stark auf die maritime Expansion. Die Spieler beginnen mit seefahrenden Kolonisten und werden erst später Landkolonisten sehen. Es gibt auch einen neuen Fischmarkt für zusätzliche Bonuspunkte. 

Concordia: Balearen/Zypern
  • Nur Erweiterung. Benötigt Basisspiel.
  • Alter 14 +
  • 2-5-Spieler

Concordia: Britania und Germania

Britannia bringt Concordia nach London und Boulogne für neue Spielmöglichkeiten und Germania bietet alternative Startpositionen, Burgen und Seehändler für mehr Handelsaktionen.

Concordia: Britania und Germania
  • Rio Grande Games sind englischsprachige Versionen internationaler...
  • Die Britannia-Karte bietet enges Spiel mit nur 23 Städten in zehn...
  • Die Germania-Karte zeigt wieder 30 Städte in zwölf Provinzen....

Concordia: Gallien & Korsika

Etwas eng wird es in Gallia & Korsika. Gallia spielt mit nur 1 Siedler, bis es den Spielern gelingt, in einer Hafenstadt Fuß zu fassen. Gallia macht Probleme, weil es die engste verfügbare neue Karte ist, was die Erweiterung erschwert.  

Concordia: Gallien & Korsika
  • Herkunftsland: China
  • Modellnummer: RIO541
  • Artikelpaket Abmessung: 11.0 "L x 2.0" B x 15.5 "H.

Concordia: Salsa

Salsa bringt Byzanz und Hispania in die Mischung, aber es sind die neuen Forenkacheln, die verschiedene Boni hinzufügen, die diese Erweiterung wirklich zum Singen bringen. 

Concordia: Salsa
  • Beschreibung Demnächst verfügbar
  • Gerdts, Mac (Autor)
  • Englisch (Publikationssprache)

Concordia auspacken

Concordia Brettspielbox und Spielaufbau

Der Inhalt der Box lautet wie folgt:

  • 1 Spielbrett
  • 5 Lagerhaustafeln
  • 110 Holz-Spielerteile
  • 80 Holzwaren 
  • 72-Karten
  • 30 Stadtmarken
  • 24 Bonusmarker
  • Coins
  • 1 Regelbuch
  • 1 Kurzeinführung
  • 1 Historisches Informationsheft

In der Box ist nicht viel zu finden, aber was da ist, ist sehr gut verarbeitet. Das Regelbuch ist nur ein 4-seitiges Full-Size-Pamphlet, das zunächst Anlass zur Sorge gab, aber eigentlich gut geschrieben ist und alles enthält, was es über die Kernmechanik zu wissen gibt. 

Das Titelblatt, Überlieferungs-Leckerbissen und unnötige Illustrationen wurden in die historische Informationsbroschüre aufgenommen. Ich mag diesen Ansatz sehr, da er das Regelbuch verdichtet und Sie schnell nach einer Regel suchen können. Sogar das Spiel-Setup ist in eine kurze Einführungsseite unterteilt, um den Prozess zu vereinfachen.

Popout-Stücke reißen nicht, wenn sie getrennt werden, was immer wichtig ist. Was die Karten betrifft, ist der übergroße Text großartig, um die Karten auf dem Tisch zu lesen, aber ich bin kein Fan des Farbschemas, insbesondere des dominierenden Graus Marmor Hintergrund. 

Das Spielbrett ist massiv und hat auf beiden Seiten sehr detaillierte Karten. Imperium, die Karte des ganzen Reiches ist geeignet für nach drei auf fünf Spieler. Italia ist eine detailliertere Karte der Apennin-Halbinsel, designed für XNUMX zu vier Spielern.

Das Hinzufügen von Holzstücken über Kunststoff ist immer willkommen. Es gibt etwas über die Haptik und das Gewicht des Holzes, das sich gut für Brettspiele eignet. Das und die unbestreitbare Haltbarkeit. Die Teile sind vom Design her einfacher, aber abgesehen von den obligatorischen Quadraten und Zylindern schaffen sie es, die Ressource gut genug zu veranschaulichen.

Wie man Concordia spielt

Concordia Brettspielbrett und Schachtel

Obwohl es sich bei Concordia um ein vollwertiges Euro-Spiel mit vielen Strategien handelt, ist es ziemlich einfach einzurichten und zu erlernen. Lassen Sie uns die wichtigsten Mechaniken aufschlüsseln und ein besseres Gefühl dafür bekommen, wie das Spiel zu spielen ist. 

Spiel-Setup

Der schnell Intro Card erklärt hervorragend, wie das Spielbrett aufgebaut und Ressourcen verteilt werden. Den größten Teil des Platzes nimmt ein verkleinertes Spielbrett ein, das von Anweisungen umgeben ist. 

  1. Stadtmarker werden gemischt und den Städten basierend auf ihren Charakteren zufällig zugewiesen, dann umgedreht, um ihre Warenart anzuzeigen.
  2. Bonusmarker werden basierend auf der wertvollsten Warenart jedes Territoriums zugewiesen.
  3. Verkaufskarten werden nach ihrer Anzahl angeordnet, wobei die höchste der Anzahl der Spieler entspricht, während der Rest abgeworfen wird. Die obersten 7 Karten werden in den Auslagebereich des Spielplans gelegt.
  4. Die Spieler legen ihre Wertungsmarker auf Null, einen von jedem Kolonisten auf Rom, zwei von jedem Kolonisten in ihrem Lagerfeld, zusammen mit 6 vorher festgelegten Waren. Außerdem werden ihnen 15 Häuser ihrer Farbe und 7 Startkarten zugewiesen. Der erste Spieler erhält fünf Münzen, während andere für jeden weiteren Platz eine zusätzliche Münze erhalten. 

Abwechselnd

Das Spiel verläuft im Uhrzeigersinn, wobei der Spieler an der Reihe ist, eine Karte aus seiner Hand zu spielen und die Aktion auszuführen. Benutzte Karten kommen in der Reihenfolge, in der sie gespielt wurden, auf einen offenen Ablagestapel. Die auf dem Spielplan platzierten Karten können gekauft werden und erweitern die Möglichkeiten der Spieler.

Persönlichkeitskarten

In Concordia werden Aktionen durch die Persönlichkeitskarten dargestellt. Jeder Spieler beginnt mit 7 identischen Karten und verbraucht eine pro Spielzug. Die kurze Beschreibung soll Ihnen helfen, die Funktionsweise des Spiels besser zu verstehen.

Tribun kann verwendet werden, um gebrauchte Karten wiederherzustellen. Werden mehr als drei Karten geborgen, erhält der Spieler für jede weitere Karte eine Münze. Die Sekundäraktion erlaubt dem Spieler, 1 neuen Kolonisten zu kaufen und ihn aus seinem Lagerhaus in Roma zu platzieren.

Architekt Karte gibt dem Spieler eine Anzahl von Bewegungsaktionen, die der Anzahl der Kolonisten auf dem Spielplan entspricht, die er frei unter ihnen verteilen kann. Landkolonisten können sich nur auf braunen Wegen bewegen, während Seekolonisten auf blauen Wegen fahren. Kolonisten werden nicht auf Städten platziert, sondern auf Routen zwischen ihnen. Sie können sich auf dem Weg aneinander vorbeiziehen, aber am Ende der Bewegungsaktion können nicht zwei dieselbe Stelle besetzen. 

Sobald alle Bewegungsaktionen erschöpft sind, hat der Spieler die Möglichkeit, Häuser in Städten zu bauen, die an seine Kolonisten angrenzen, zu einem Preis, der von der Art der Ware, die diese Stadt produziert, und der Anzahl anderer Häuser in der Stadt bestimmt wird. 

Präfekt lässt den Spieler Waren produzieren oder einen Bargeldbonus sammeln. Die Produktion findet in einer Provinz nach Wahl der Spieler statt, in der sie eine Unterkunft haben. Die Anzahl der erhaltenen Münzen wird durch die Anzahl der sichtbaren Münzen auf den Bonusmarkern bestimmt. 

Kolonist entweder einen neuen Kolonisten in Roma zum Preis von 1 Nahrung und 1 Werkzeug hinzufügen oder 5 Münzen plus 1 für jeden Kolonisten auf dem Spielplan bereitstellen. 

Mercator wird in zwei Schritten ausgeführt: Zuerst werden 3 Münzen von der Bank erhalten, dann können zwei Arten von Waren mit der Bank gehandelt werden – entweder gekauft oder verkauft. 

Diplomat erlaubt dem Spieler, die Aktion der obersten abgelegten Karte eines anderen Spielers auszuführen. 

Senator kann verwendet werden, um bis zu zwei Persönlichkeitskarten aus der Spielbrettauslage zu kaufen. 

Konsul lässt den Spieler eine Karte von der Spielbrettauslage für weniger kaufen, als er mit der Senatorkarte kaufen muss.

Spielende

Das Spiel ist zu Ende, sobald die letzte Persönlichkeitskarte gekauft wurde oder ein Spieler sein 15. Haus baut. Der Spieler, der die Spielende-Aktion abgeschlossen hat, erhält die Concordia-Karte im Wert von 7 Siegpunkten. Die anderen Spieler spielen ihren letzten Zug, bevor sie ihre Punkte zusammenzählen. 

Dein erstes Concordia-Spiel

Concordia Board Game Board Setup und Box

Wenn Sie sich zum ersten Mal hinsetzen, um Concordia zu spielen, wird erwartet, dass Sie einige Aktionen verpassen, die Ihnen helfen können, Ihre Gewinne zu maximieren. Sie werden mit jeder Sitzung besser und merken sich den richtigen Spielablauf. Ich werde einige der leicht zu merkenden Tipps teilen, die Ihnen helfen, das Spiel besser zu verstehen.

Spielen Sie die Tribune-Karte nicht, es sei denn, Sie können einen Siedler kaufen. Es erfordert nicht viele Ressourcen und ist daher leicht zu verwalten. Denken Sie nur daran, etwas Weizen und Werkzeuge auf Lager zu halten. Wenn Sie handeln, handeln Sie in großen Mengen und erhalten Sie genug Waren für zukünftige Einkäufe. 

Wenn andere Spieler die Präfekten-Aktion ausführen, erhalten Sie ebenfalls Vorteile! Versuchen Sie, sich so weit wie möglich zu verteilen und suchen Sie nach Standorten mit knappem Angebot, um von der Konkurrenz zu profitieren. 

Eurogames haben einen bestimmten Rhythmus und ähnlich wie die Musikalischen Stühle müssen Sie spüren, wann die Musik ist dabei aufzuhören. Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Sieg oder eine viel höhere Punktzahl zu verpassen, besteht darin, von einem plötzlichen Spielende eines anderen Spielers überrumpelt zu werden. Verfolgen Sie, was um Sie herum passiert, und ziehen Sie entweder selbst den Abzug oder werfen Sie alles weg, um maximale Gewinne zu erzielen, wenn das Ende unvermeidlich scheint.

Pros & Cons

Vorteile:

  • Intuitive Mechanik
  • Leicht zu lernen 
  • Positive Spielerinteraktionen

So viele Euro-Spiele sind aufgrund der enormen Menge an Informationen, die für den Beginn des Spielens erforderlich sind, schwer zugänglich. Dies war die größte Barriere für neue Spieler, um in ernsthaftere Spiele einzusteigen, wie zum Beispiel Messing Birmingham or Durch die Jahrhunderte

Concordia ist eine gute Wahl, wenn Sie etwas mitbringen möchten neue Spieler. Es gibt anfangs nicht allzu viel, an das man sich erinnern muss, und der Rest der Regeln wird sich im Laufe der Zeit einprägen. Die Spielzeit kann auf etwas mehr als eine Stunde reduziert werden, sodass Sie problemlos einige aufeinanderfolgende Runden spielen können. 

Die Spielerinteraktionen sind konstant, da jeder Zug einen Einblick in die nächste Aktion geben kann. Es kommt vor, dass der Fortschritt des anderen behindert wird, aber nicht in einer Weise, die die Siegchancen von jemandem ernsthaft verringern würde. Der Fokus liegt mehr auf der Planung und Anpassung der eigenen Züge an die aktuelle Situation auf dem Brett, was für eine Gruppe mit Spielern mit weniger Temperament großartig ist.

Nachteile:

  • Die Fähigkeitsobergrenze ist nicht hoch
  • Fragwürdige Schachtelkunst

In der Welt der Brettspiele ist es fast unmöglich, ein leicht zu erlernendes, aber schwer zu meisterndes Spiel zu entwickeln. Concordia handelt mit Komplexität auf höchster Ebene, um anfangs zugänglicher zu werden. Dies bedeutet nicht, dass das Spiel auf keinen Fall Spaß macht, aber wenn Sie nach einem Hardcore-Euro suchen Strategiespiel, möchten Sie vielleicht etwas anderes ausprobieren.

Was für mich nie einen Sinn ergibt, ist der Prozess der Auswahl von Box Art. Bei so viel Zeit, die in die Entwicklung eines gut funktionierenden Spiels investiert wurde, würde man annehmen, dass ein Bruchteil des Aufwands ausreicht, um eine verlockende Kunst zu schaffen. 

Concordia wurde aufgrund ihres Aussehens oft in den Regalen der Geschäfte weitergegeben – wie ein billiges Brettspiel, das man in einem Supermarkt neben dem Bootleg findet Monopol. Schade, denn das Spiel hat so viel zu bieten. Wenn Sie darüber nachdenken, es sich zuzulegen, denken Sie an das alte Sprichwort „Beurteile das Buch nicht nach seinem Einband“. 

Concordia-Rezension (TL; DR)

Concordia ist ein leicht verständliches Eurospiel mit viel Potenzial. Die einzigartige Wendung des Themas ist erfrischend und gut ausgeführt. Es ist eine ideale Brücke zwischen neuen und erfahrenen Spielern und kann eine großartige Möglichkeit sein, mehr Menschen an das Genre heranzuführen. Sobald Sie auf dem neuesten Stand sind, kann ein Spiel innerhalb einer Stunde abgeschlossen werden, was es zu einer großartigen Ergänzung der Brettspielrotation macht.

Fazit: Urteil?

Der anfängliche Pitch für die Concordia gab mir das Gefühl, dass ich dieses Spiel nicht mögen würde, aber nachdem ich es ausprobiert hatte, war ich positiv überrascht. Es macht Spaß, mit jedem zu spielen und wird von einigen meiner gelegentlicheren Freunde häufig nachgefragt.

Während ich dabei bin Terraforming Mars und Im Laufe der Jahrhunderte kann ich die Anstrengung nicht betonen, die erforderlich ist, um einer ganzen Gruppe beizubringen, wie man richtig spielt. Noch schlimmer ist es, wenn du ein paar Wochen später darauf zurückkommst und sie fast alles vergessen haben, was du ihnen beigebracht hast.

Mit Concordia gebe ich hier und da ein paar optimale Tipps, aber meistens kann ich mich einfach zurücklehnen und meine eigene Strategie spielen. Es ist nicht so schwierig wie einige der anderen Spiele, aber ehrlich gesagt, das macht es gut. Wenn Sie sich in meiner Situation einigermaßen identifizieren, kann ich Concordia ohne Zweifel weiterempfehlen. 

Eintracht
  • Für 2-5 Spieler
  • 90 Minuten Spielzeit
  • Historisches Strategiespiel

Wir hoffen, Ihnen hat unser Concordia-Test gefallen! Haben Sie Concordia oder eine ihrer Kartenerweiterungen ausprobiert? Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Spiel oder den Euro im Allgemeinen hören. Schreiben Sie unten einen Kommentar.

Finde mehr Euro-Spiele um in unserem Video unten zu spielen:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

2 Antworten

  1. سلام و خسته نباشید . لطفا ترجمه هایی که میکنید رو یه بار کامل مرور کنید و بعد کاملترش کنید نه اینکه کلمه به کلمه معنی کنید . نیست ترجمه فارسی کنید . " میگفتم

    1. Hallo Adyn,
      Danke für den Hinweis auf die Übersetzung. Ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten. Wir verwenden einen Maschinenübersetzer, um unsere Website in Dutzenden von Sprachen verfügbar zu machen, daher funktioniert es nicht immer richtig. Wir werden dem nachgehen!
      Beste Grüße und viel Spaß beim Spielen,
      Kendra

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-5

Alter: 13 +

Mittel

100 Mins

Verlag: Rio Grande Games

Veröffentlicht: 2013