EN | FR | DE | ES

Clans of Caledonia Rezension

Die industrielle Revolution veränderte die Welt, und im 19. Jahrhundert entwickelte sich Schottland von einer einfachen Agrarnation zu einem bedeutenden Handels- und Exportunternehmen. 

Die historischen schottischen Clans sind jedoch nicht verblasst und an die Veränderungen angepasst, konkurrieren nun um die einflussreichste Clan des Nordens! Produzieren, handeln und exportieren Sie eine Vielzahl schottischer Waren, einschließlich des Produkts, für das sie am besten bekannt sind – Whisky!

Kurzer Überblick über die Clans von Caledonia 

Clans of Caledonia Brettspiel Featured Image

Clans of Caledonia ist eine Kombination aus Arbeitsvermittlung und Eurogame Genres mit Schwerpunkt auf Aktionen. Es ist vergleichbar mit Ein Fest für Odin or Terra Mystica, aber es ist etwas weniger komplex als jedes der beiden Spiele.

Für ein Spiel, das auf der Komplexitätsskala ziemlich hoch bewertet wird, dauert Clans of Caledonia nur 30 Minuten pro Spieler. Es ist spielbar von 1-4 Spieler und hat separate Regeln für 2-Spieler-Spiele und Solo-Modus

Wenn Sie auf der Suche nach einem einigermaßen komplexen wirtschaftlichen Strategiespiel Das wird dein Min-Maxing herausfordern, Clans of Caledonia ist ein Spiel für dich. Es kombiniert viele großartige Mechaniken, die in anderen Spielen zu sehen sind, zu einer gut funktionierenden Einheit und schafft es, einen relativ schnellen Fluss für eine Zeit aufrechtzuerhalten Spiel seiner Art.

Clans of Caledonia auspacken

In der Box finden Sie: 

  • 67 Holzwarenmarken
  • 172 Clan-Komponenten aus Holz
  • 4 Kartenmodule 
  • 4 Spielertafeln & 4 Exportbox-Kacheln
  • 1 Markttafel & 1 Exporttafel
  • 9 Startplättchen & 9 Wertungsplättchen
  • 12 Warenplättchen
  • 50 Exportvertragsplättchen
  • 9 Hafenbonusplättchen & 9 Clanplättchen
  • 4 Ruhmsplättchen & 8 Technologieplättchen
  • 70 Münze
  • 1 MacDonald-Kachel
  • 16 Hafenbonus-Markerplättchen
  • 6 transparente Preismarkierungen
  • 2 Er sagt, Zum Solo-Spiel
  • 4 Spielerhilfen
  • 2 Regelbücher & 1 Punkteblock

Trotz einer relativ kleine Box, Clans of Caledonia ist vollgepackt mit Komponenten. Der Boxdeckel verfügt über a schön Illustration der schottischen Landschaft. An vorderster Front kümmern sich Clan-Leute um ihr Vieh und ihren Whisky, während in der Ferne Dampfschiffe und Fabriken zu sehen sind, die den Anbruch eines neuen Zeitalters signalisieren. 

Heben Sie die Abdeckung ab und Sie werden von einer riesigen Tüte mit allen möglichen Holzstücken begrüßt. Hier gibt es keine Plastikwürfel – jede der Waren und Clankomponenten hat eine einzigartige Form, die dem jeweiligen Produkt ähnelt. 

Whisky kommt in braunen Fässern, Käse ist eine gelbe Dreiecksscheibe, Milch kommt in weißen Glaskrügen… Abgesehen vom Würfelhändler, der sechseckigen Siedlung und den Runden-Auftragsmarkern ist jede Clankomponente so gut wie möglich für einen so kleinen Gegenstand ausgelegt. 

Regelheft, Wertungsblock und Referenzblätter haben den vergilbten Vintage-Papier-Look, sind aber recht gut verarbeitet. Das Regelbuch umfasst 12 Seiten und ist gut organisiert ohne übergroße Illustrationen, um das Nachverfolgen der Regeln zu erschweren. 

Abgesehen von einem Haufen zusätzlicher Tüten, die beiden Würfel für Solospiele sind die einzigen Kunststoffteile im Karton!

Zu guter Letzt haben wir einen Zoll dicken Stapel von Punch-Out-Boards. Und wie die Anzeigetafel sind sie randvoll mit Kacheln und Münzen. Sogar die Brettmodule sind massive Ausstanzteile, die von Münzen und Kacheln umgeben sind, um etwas freien Platz zu nutzen. 

Es ist zwar zu argumentieren, dass die Box für alle Komponenten etwas zu klein ist, was nicht wirklich der Fall ist, aber das Problem besteht darin, nach dem Spiel alles in Plastiktüten zu organisieren. Ein Box-Organizer hätte geholfen, aber so ist es immer noch in Ordnung.

Wie man Clans of Caledonia spielt

Clans of Caledonia 3-Spieler-Brettspiel

Clans of Caledonia hat viele Regeln und Mechaniken, die nicht unbedingt kompliziert sind, aber sie würden die Anleitung viel zu lang machen. Stattdessen gebe ich Ihnen einen kurzen Überblick über die Mechanik, damit Sie sich ein Bild davon machen können, wie das Spiel gespielt wird.

Spielertafeln

Die Spieler wählen eine Farbe und nehmen alle entsprechenden Spielsteine. Das Spielertableau ist zunächst komplett mit Spielsteinen bedeckt, während die Technologieleiste auf die Startposition gestellt wird.

Ressourcen

Clans of Caledonia wird nicht wie ein herkömmliches Worker-Placement-Spiel gespielt. Anstatt einen Arbeiter auf das Brett zu legen, um Ressourcen von einem Plättchen zu gewinnen und diese dann auf die Hand zurückzugeben, werden die Ressourcen von den Spielertafeln durch Aufdecken von Feldern erhalten.

Beginnend von der Oberseite des Spielertableaus nimmst du einen Ressourcenmarker, wie Vieh oder Getreide, und legst ihn auf das Tableau. Jede Ressource hat ihren eigenen Festpreis, der sich aus dem Preis des Spielplanplättchens zusammensetzt, auf das sie gelegt werden soll. Der aufgedeckte Spot versorgt dich in jeder Produktionsphase mit Ressourcen.

Kaufleute

Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Spieler zwei Händler, mit denen er handeln kann, aber diese Zahl kann auf bis zu sieben erweitert werden, indem man Händler vom Spielertableau kauft. 

Versand-Tracker

Der Spielplan stellt die Landschaft Schottlands dar, mit Flüssen, Teichen und Seen, die das Gelände teilen. Um einen Fluss oder ein größeres Gewässer zu überqueren, müssen Sie gegen Zahlung einer Gebühr in die Versandverfolgungsroute investieren.

Technologie-Tracker

Auf der rechten Seite des Spielbretts haben Sie Ihre Arbeiter – Holzfäller und Bergleute. Indem Sie ihre Ausrüstung aufrüsten, erhöhen Sie den Geldbetrag, den sie in jeder Produktionsphase verdienen.

Clans

Der Name des Spiels ist nicht nur ein Platzhalter – die Spieler übernehmen die Kontrolle über historische schottische Clans und nutzen ihre Stärken, um das Spiel zu gewinnen!

Es gibt neun Clans im Spiel mit einzigartigen Fähigkeiten und Startressourcen. Clan Buchanan konzentriert sich auf den Export von Waren, Clan Cunningham verkauft Milch für einen höheren Gewinn, Clan MacKenzie dreht sich alles um den Verkauf von Whisky. 

Die Clans fügen dem Spiel eine Dosis Asymmetrie hinzu und variieren die Strategien, die jeder Spieler entwickeln wird. Es ist wichtig, die Stärken Ihres Clans zu nutzen, um Produktion und Einkommen zu maximieren.

Handelsbrett

Während des Spiels werden Sie ständig Waren kaufen und verkaufen, um Aufträge und Ziele zu erfüllen. Das Trading Board arbeitet nach dem Angebots- und Nachfrageprinzip – je mehr Sie auf einmal verkaufen, desto billiger werden die Waren, und sobald Sie Waren kaufen, steigt der Preis. 

Exporttafel

Die Exporttafel enthält eine Reihe von Exportverträgen, die erworben und erfüllt werden können, um spezielle Ressourcen zu erhalten. Das Board selbst ist von einem Tracker für Baumwolle, Tabak und Zuckerrohr umgeben. Wenn Sie einen Vertrag abschließen, verschieben Sie diese Tracker, was später einen erheblichen Einfluss auf die Wertung hat. 

Rundenaufschlüsselung

Gespielt wird über fünf Runden. Jede Runde besteht aus vier Phasen:

  1. Vorbereitungsphase
  2. Aktionsphase
  3. Produktionsphase
  4. Wertungsphase

Während die Vorbereitungsphase, die Exporttafel wird aufgefüllt, die Spieler nehmen Händler vom Markt zurück und das Wertungsplättchen der vorherigen Runde wird umgedreht. 

Die Aktionsphase ermöglicht es den Spielern, eine von acht möglichen Aktionen auszuführen. Die Phase wird in der festgelegten Zugreihenfolge fortgesetzt, bis alle Spieler gepasst haben. Die verfügbaren Aktionen sind:

  1. Traden
  2. Erhalten Sie einen Exportvertrag
  3. Erweitern
  4. Upgrade-Versand
  5. Technologie aktualisieren
  6. Beauftragen Sie einen Händler
  7. Schließen Sie einen Exportvertrag ab
  8. Passieren

Sobald alle bestanden haben, wird die Produktionsphase kann anfangen. Jeder Spieler erhält Einkommen und Güter basierend auf den leeren Plätzen seines Spielplans. Sie können wählen, ob Sie Milch in Käse, Getreide in Brot oder Getreide in Whisky verwandeln möchten.

Die Wertungsphase findet am Ende jeder Runde statt und erfordert jede Ressource, die Sie gewinnen können.

Wertung & Spielende

Nach fünf vollen Spielrunden beginnt die Schlusswertung. Siegpunkte erhält man aus Grundgütern, verarbeiteten Gütern, Geld, Hopfen und Exportverträgen. 

Baumwolle, Tabak und Zuckerrohr werden je nach Export-Tracker bewertet, wobei das seltenste Produkt das wertvollste ist. Siedlungen auf der Karte sind ebenfalls Punkte wert und werden basierend auf dem Siedlungscluster gewertet. Wie bei jedem Spiel wird der Spieler mit den meisten Punkten zum Gewinner erklärt, wobei Ersatzmünzen als Tie-Breaker verwendet werden. 

Dein erstes Spiel von Clans of Caledonia

Clans of Caledonia Brettspiel Clankarten

Es gibt nicht viel, was ich Ihnen sagen kann, was jetzt nicht verwirrend klingen würde. Für einige Strategietipps müssten Sie das Spiel ein paar Mal spielen, aber da dies Ihr erstes ist, werde ich es einfach halten. 

Sie erhalten die meisten Punkte, indem Sie die Stärken Ihres Clans nutzen. Wenn Sie mit dem Clan Cunningham spielen, der Milch zu festen Preisen verkaufen kann, möchten Sie nie Käse herstellen und Ihr Hauptaugenmerk sollte auf der Maximierung der Rinderproduktion liegen. 

Exportverträge sind viele Punkte wert, also behalte die anderen Spieler im Auge und versuche, die Anzahl der Verträge zu erfüllen, die sie erfüllen. Beginnen Sie so schnell wie möglich mit der Arbeit an Ihren Verträgen – zuerst mit den kleineren Aufträgen und dann mit den größeren Aufträgen, wenn Sie mehr Ressourcen gewinnen.

Das Spiel macht deutlich, dass es bei der Siedlungswertung nicht darum geht, die meisten Felder zu vergrößern oder die größten Siedlungen zu errichten. Machen Sie sich mit den Regeln vertraut, bevor Sie Ihre Strategie entwickeln.

Clans of Caledonia enthält eine Reihe von Vereinfachungsregeln, die sich hervorragend für erstmalige Spieler

Sie können die Exportwaren auf einen festen Wert von jeweils 4 SP setzen, was die Seltenheit der Waren beseitigt und diesen Teil des Spiels erleichtert. Sie können die Wertungs- und Hafenkacheln auch ignorieren, was ich im Abschnitt "How-to" nicht einmal erwähnt habe, weil es die Komplexität erhöht.

In einer 2-3-Spieler-Spiel, können Sie die Karte verkleinern, um sie übersichtlicher und einfacher zu navigieren. Schließlich können Sie sogar die Clans loswerden und das Spiel symmetrisch gestalten, da jeder eine ähnliche Strategie verfolgen muss. Ich empfehle diese Methode nicht, da sie dem Spiel wirklich die Essenz nimmt.

Pros & Cons

Vorteile:

  • Erstaunliche Mischung aus Mechanik
  • Rasantes Gameplay

Ich weiß nicht, wie sie das gemacht haben, aber die Designer von Clans of Caledonia haben es geschafft, eine Vielzahl von Mechaniken in einem einzigen Spiel zu kombinieren und es gut zu machen. Es hätte ein einfaches Worker-Placement-Spiel sein und in das Meer mittelmäßiger Titel fallen können, aber stattdessen bringt es etwas anderes auf den Tisch, das es wirklich außergewöhnlich macht.

Das Tempo des Spiels und die Komplexität sind einer der am schwierigsten zu balancierenden Aspekte. Je komplexer ein Spiel ist, desto länger brauchen die Spieler zum Handeln, und das kann das Spiel wirklich verlangsamen. Clans of Caledonia hält trotz aller Aktionen und Mechaniken das Tempo hoch und ein Spiel für vier Spieler kann in nur 2 Stunden abgeschlossen werden!

Nachteile:

  • Die Box ist zu klein
  • Mangel an Ressourcen-Token

Die einzigen wirklichen Beschwerden, die ich habe, beziehen sich auf die physischen Komponenten des Spiels. Die Box passt kaum zu den Komponenten, wenn sie ab Werk dicht verpackt sind und alle Stanzteile vorhanden sind. Wenn Sie alles andere als akribisch sind, fällt es Ihnen schwer, die Box zu schließen und Sie sollten sie nicht vertikal lagern.

Das Fehlen von Box-Organizern bedeutet, dass der Packprozess langwierig und ermüdend wird. Sie müssen die Komponenten sortieren, gut stapeln und in einzelne Tüten legen. Ich bin sicher, es gab einen besseren und einfacheren Weg, die Box zu organisieren.

Eine weitere kleine Beschwerde ist, dass im Spiel nicht genügend Holzressourcen vorhanden sind. Ja, sie werden durch Multiplikatorkacheln ersetzt, aber es fühlt sich nicht so an, als würde man all diese Whiskyfässer stapeln.

Clans of Caledonia Review (TL; DR)

Es ist schwer, ein eigenständiges Wirtschaftsspiel zu finden, aber Clans of Caledonia schafft es, ein einzigartiges Erlebnis mit einer perfekten Mischung aus einer Vielzahl von Mechaniken zu schaffen. Es ist ein zu komplexes Spiel, um Ihre erste Erfahrung mit dem Eurogame-Genre zu machen, aber sobald Sie ein paar leichtere Spiele gespielt haben, werden Sie bereit sein, Clans of Caledonia in vollen Zügen zu genießen!

Fazit: Urteil?

Seien wir ehrlich, Brettspiele sind es nicht billig, und die meisten Enthusiasten können sich nicht mehr als ein paar Spiele im Jahr leisten, daher zählt jeder Kauf. The Clans of Caledonia ist eines der Spiele, die Sie einfach ausprobieren müssen, besonders wenn Sie ein Fan des Genres Wirtschaft/Euro/Arbeitervermittlung sind. 

Ich habe im letzten Jahr viele Eurogames mit unterschiedlicher Komplexität und Schwierigkeit gespielt, aber Clans of Caledonia haben es trotzdem geschafft, mich zu beeindrucken und zu interessieren. 

Trotz vieler verfügbarer Aktionen ist der Spielfluss überraschend schnell, da jeder nur eine Aktion pro Runde ausführen kann und sie ziemlich intuitiv sind. Du musst auch nicht 5 Schritte im Voraus planen – du arbeitest auf die Stärken deines Clans hin und produzierst Schritt für Schritt.

Ich mag das Hinzufügen von Marktwerten sehr und wie Sie sie durch den Handel beeinflussen können. Wenn Sie zu viel horten, könnte jemand anderes eingreifen und verkaufen, was den Wert Ihrer Waren zum Einsturz bringt. Der Preis wird sich jedoch wieder stabilisieren, da die Spieler den günstigen Preis nutzen, um ihre Bestände zu erhöhen. 

Der einzige Mechaniker, der einem wirklich den Kopf zerbrechen kann, ist der Wert der Exportgüter. Während Sie Exportaufgaben erledigen, verdienen Sie Exportgüter und bewegen sie gleichzeitig auf ihrem Tracker. Der niedrigste auf der Strecke ist jedoch die meisten Punkte wert, also ist es eigentlich eine sehr komplizierte Mechanik. Wenn Sie jedoch die vereinfachte Regel verwenden, um alle Waren mit gleichen Werten zu versehen, wird dieses Problem behoben.

Clans von Kaledonien
  • Brettspiele.
  • Verlag: Karma Games.
  • Themengebiet: Clans of Caledonia.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Testbericht zu den Clans of Caledonia gefallen! Haben Sie versucht, es oder ein anderes wirtschaftliches Eurogame zu spielen? Lass uns in den Kommentaren wissen, was du von der Mechanik hältst! Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Auf der Suche nach mehr Spielen? Sehen Sie sich das folgende Video an:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 1-4

Alter: 12 +

hart

30-120 Mins

Verlag: Karma Games

Veröffentlicht: 2017