EN | FR | DE | ES

Boss Monster Kartenspiel Review

Ich war tatsächlich einer der wenigen Glücklichen, die dieses Spiel zum ersten Mal gespielt haben, als es noch auf Kickstarter war. Mein Bruder hatte zugesagt und eine der ersten Kopien des Spiels bekommen. Wir haben lange in Erinnerungen geschwelgt, bevor wir es überhaupt zu unserem ersten Spiel geschafft haben. Früher haben wir viel gespielt Super Nintendo Spiele, und eines unserer ersten Spiele war Castlevania für SNES.

Boss Monster ist eine Fundgrube der Nostalgie. In Boss Monster werden die Spieler zum Dungeon-Boss und verteidigen ihr Versteck gegen lästige Helden, die sich einen Namen machen wollen, indem sie all Ihre hart verdiente Beute plündern.

Lesen Sie unten den vollständigen Boss Monster Card Game Review.

Boss Monster
  • Für 2-4 Spieler
  • Dauert etwa 20 Minuten zum Spielen
  • Kartenspiel zum Dungeonbau

Lassen Sie uns in unseren Boss Monster-Test eintauchen, um mehr zu erfahren!

Ein kurzer Überblick über Boss Monster: The Dungeon-Building Card Game

In Boss Monster bist du der große böse Bösewicht, der sich im hinteren Teil eines Verlieses voller Fallen und Monster versteckt. Als Boss können Sie Ihren Dungeon planen und Fallen stellen, und jede Runde können Sie sich zurücklehnen und den Trotteln (Helden) zusehen, wie sie versuchen, sich durchzuschleichen.

Spieler erhalten Siegpunkte durch das Töten von Helden in ihren Dungeons und erhalten Boni, wenn sie ihren Dungeon bauen, um den Fähigkeiten der einfallenden Helden gezielt entgegenzuwirken. Wenn ein Held auftaucht, der zu stark ist, kannst du Helden jederzeit dazu bringen, in den Dungeon deines Gegners einzudringen. Schließlich wurde man nicht durch Freundlichkeit zum Bossmonster.

Versionen und Erweiterungen

Boss-Monster-Versionen und -Erweiterungen
Brotherwise Games Boss Monster 2: Das Kartenspiel der nächsten Stufe
Brotherwise Games Boss Monster 2: Das Kartenspiel der nächsten Stufe
Dieses Set enthält alles, was 2-4 Spieler für unzählige Stunden Dungeonbau-Spaß brauchen; Kombiniere es mit dem Original Boss Monster und die Möglichkeiten sind endlos!
$ 24.99 $ 23.22
Boss Monster Crash Landing Brettspiel
Boss Monster Crash Landing Brettspiel
Ein außerirdisches Raumschiff ist in der Welt von Arcadia abgestürzt!; Crash Landing ist eine Mini-Erweiterung mit 45 Karten.
$ 11.95
Brotherwise Games Boss Monster Rise of The Mini-Bosses Brettspiel-Erweiterung
Brotherwise Games Boss Monster Rise of The Mini-Bosses Brettspiel-Erweiterung
Boss Monster: Rise of the Minibosses führt zwei neue Mechaniken in die Welt von Arcadia ein!
$ 21.95 $ 18.69
Brotherwise Games Boss Monster Implements of Destruction Brettspiele
Brotherwise Games Boss Monster Implements of Destruction Brettspiele
Brandneue Mini-Erweiterung für Boss Monster; Enthält Explorer-Gegenstände für Ihre Absturzlandungsspiele für 5-6 Spieler
$ 9.95
Brotherwise Games Tools of Hero Kind Kartenspiel
Brotherwise Games Tools of Hero Kind Kartenspiel
Ab 13 Jahren; Anzahl der Spieler: 2-4; Spielzeit: 20+ Minuten; Benötigt Boss Monster: das Dungeon-Building-Kartenspiel zum Spielen
$ 9.95
BOSS Monster: Papier & Pixel
BOSS Monster: Papier & Pixel
2-4 Spieler; Erweiterungs-Booster-Pack
$ 39.49

Bossmonster auspacken

Boss Monster ist in erster Linie ein Kartenspiel, so dass Sie aufgrund der Regalfläche, die es einnimmt, nicht zu Ikea rennen müssen, um Tonnen neuer Lagerbehälter für alles zu kaufen. Die Box ist so konzipiert, dass sie wie eine Retro-SNES-Box aussieht. Ich hatte einige ernsthafte Rückblenden des Nintendo Power-Magazins, als ich es zum ersten Mal öffnete.

Die Karten bestehen aus Standardkarton und sind gut gemacht, sodass Sie nicht zu viele Probleme mit verzerrten oder fadenscheinigen Karten haben. Wenn Sie ein Sleever sind, sollte es nicht allzu schwierig sein, alles mit Sleeves zu versehen.

Das Artwork hat mich ursprünglich zu diesem Spiel hingezogen. Alles ist herrlich im Pixel-Art-Stil gestaltet und sieht fantastisch aus. Jeder Fallenraum ist von einem Raum aus den vergangenen Tagen von SNES und NES inspiriert. Die Heldenkarten erinnern mich an früh Final Fantasy-Spiele und haben 1 von 4 Schatztypen und individuelle Statistiken. Die Bosse sehen einfach cool aus, ganz zu schweigen davon, dass jeder eine individuelle Kraft hat, die einen bestimmten Spielstil verbessern kann.

Bossmonster auspacken

So spielt man Bossmonster

Boss Monster ist ein ziemlich einfaches Kartenspiel.

Die Spieler bauen einen Dungeon und Helden schleichen sich in den Dungeon, um zu plündern. Es ist die Aufgabe des Bosses (Spielers), Abenteurer in ihren Kerkern zu töten, damit sie ihre Seelen stehlen können. Zehn (10) Seelen gewinnen das Spiel. Schafft es ein Held durch den Dungeon bis in den Endbossraum, erleidet der Boss Wundschaden. Fünf (5) Wundschaden tötet den Boss und der Spieler wird aus dem Spiel eliminiert.

Boss Monster
  • Für 2-4 Spieler
  • Dauert etwa 20 Minuten zum Spielen
  • Kartenspiel zum Dungeonbau

Der erste Spieler mit 10 Seelen oder der letzte stehende Spieler gewinnt.

Die Spieler wählen ihr Bossmonster aus, um ihren Dungeon zu kontrollieren, oder ein einfaches Mischen wird die Bosse zufällig verteilen, um alles fair zu halten. Jeder Boss hat seine eigenen speziellen Level-Up-Fähigkeiten und Erfahrungspunkte, die auf seiner Karte aufgeführt sind. Wenn ein Spieler seinen Dungeon vollständig mit Räumen ausfüllt, gilt der Boss als aufgestiegen und kann dann seine Spezialfähigkeit einsetzen. Die Erfahrungspunktekosten auf der Karte bestimmen, welcher Spieler in einer Runde zuerst an den Start geht.

Jeder Spieler erhält als Starthand 2 Zauberkarten und 5 Raumkarten.

Raumkarten werden verwendet, um den Dungeon aufzubauen, um ihn für die diebischen Helden, die in den Dungeon kommen, tödlicher zu machen. Zauberkarten sind One-Shot-Karten, die spezielle Fähigkeiten nutzen können, um andere Spieler oder Helden direkt anzugreifen.

Zimmerkarten

Raumkarten haben eine Schatzart unten rechts auf der Karte und sind normalerweise entsprechend der Schatzart farblich gekennzeichnet. In der unteren linken Ecke befindet sich ein Schildsymbol, das anzeigt, wie viel Schaden ein Held erleiden wird, wenn er/sie diesen Raum betritt. Karten haben manchmal spezielle Fähigkeiten, die im Text auf der Karte geschrieben sind und Fähigkeiten zeigen, mit denen Sie mehr Schaden anrichten oder den Dungeon manipulieren können.

Räume werden links vom Boss gebaut und bis zu 5 Räume können in jedem Dungeon gebaut werden. Fortgeschrittene Räume können nur auf bestehende Räume des gleichen Schatztyps gebaut werden, verursachen aber in der Regel deutlich mehr Schaden als normale Räume. Normale Räume können auch auf jeden Raum gebaut werden, um einen alten Raum zu ersetzen. Räume können nach dem Bau nicht verschoben werden.

Zauberkarten

Zauberkarten sind One-Shot-Gegenstände, die verwendet werden können, um Gegner oder Helden anzugreifen, die deinen Dungeon betreten haben. Jeder ist anders, kann aber den Spielfluss schnell ändern und Ihren Boss retten, wenn er kurz davor ist, getroffen zu werden (oder einem Gegner den Sieg zu entreißen).

Bossmonsterkarten

Schatzarten

Es gibt 4 Arten von Schätzen:

  • Kleriker
  • Kämpfer
  • Dieb
  • Mage

Jeder Raum hat eine bestimmte Schatzart unten rechts auf der Karte und jede Heldenkarte hat eine Schatzart auf ihrer Karte aufgedruckt.

Die Gesamtzahl der in einem Dungeon befindlichen Schatzarten beeinflusst, welche Art von Heldenkarten in deinen Dungeon gelangen. Wenn du mehr Magierschätze hast als alle anderen Spieler, wird ein Held, der Magierschätze haben will, deinen Dungeon betreten. Bei Gleichstand von 2 Spielern mit der gleichen Anzahl an Schätzen wartet der Magierheld in der Stadt, bis der Gleichstand gelöst ist.

Boss Monster
  • Für 2-4 Spieler
  • Dauert etwa 20 Minuten zum Spielen
  • Kartenspiel zum Dungeonbau

AUFLEVELN!

Wenn ein Dungeon zum ersten Mal 5 Räume erreicht, steigt der Boss im Level auf und kann seine Level-Up-Fähigkeit sofort einsetzen. Sie können sich entscheiden, es nicht zu verwenden, aber es wird nicht gespeichert oder in die nächste Runde übertragen und sie können nicht erneut aufsteigen.

Das Spiel dreht sich in jeder Runde durch eine Reihe von Aktionen.

Beginn: Heldenkarten in Höhe der Spieleranzahl werden beiseite gelegt, um das Dorf/die Stadt zu bilden.

Körperbau: Die Spieler bauen abwechselnd einen Raum in ihrem Dungeon und lösen alle Effekte aus.

Köder: Wenn ein Dungeon mehr Schatzarten hat, überprüfe, ob sich ein passender Held im Dorf befindet und platziere diese Helden an den Anfang des Dungeons.

Abenteuer: Helden bewegen sich durch die Räume und erleiden Schaden. Wenn sie überleben, erleidet der Boss Schaden. Wenn sie sterben, drehen Sie die Heldenkarte um und erhalten Sie die auf der Rückseite angegebene Anzahl an Seelen.

Ende/Aufräumen: Setze Dungeonräume zurück und bringe alle Helden, die nicht gestorben sind, ins Dorf zurück.

Dein erstes Spiel von Boss Monster

In Boss Monster bekommt man kein Starter-Szenario, mit dem man arbeiten kann, aber es ist auch nicht wirklich notwendig. Ihr erstes Spiel von Boss Monster wird nur ein bisschen langsamer sein als spätere Spiele, während Sie die Knicke der Regeln ausarbeiten und mit dem System herumspielen.

Da niemand ein Experte sein wird, würde ich mir nicht allzu viele Gedanken darüber machen, welchen Boss Sie auswählen, um Ihren Dungeon zu kontrollieren, und wählen Sie einfach einen aus, den Sie für cool halten.

Um das Beste aus Ihrem ersten Spiel herauszuholen, würde ich vorschlagen, blind zu spielen. Holen Sie sich die Grundregeln. Der Regelabschnitt, den ich oben geschrieben habe, reicht aus, um sofort loszulegen. Wenn später eine Regelfrage auftaucht, schnappen Sie sich die Regeln, um sie zu klären. Schauen Sie sich keine der Raumkarten oder Zaubersprüche an. Mischen Sie sie einfach, um ein Spiel vorzubereiten und zu spielen.

Wenn Sie Boss Monster spielen, ist es wahrscheinlich, dass Sie der Nostalgiefaktor ursprünglich zum Spiel geführt hat. Spielen Sie blind und schwelgen Sie in Erinnerungen, während alle von Retro-Spielen inspirierten Räume auftauchen. Sie werden eine lustige Zeit haben.

Die Vor- und Nachteile von Boss Monster

Vorteile

  • Retro-Art-Stil ist wirklich cool
  • Es ist ein schnelles Spiel, das nicht viel Setup erfordert
  • Heimweh

Nachteile

  • Kann je nach Starthand der Karten stark unausgeglichen/zufällig sein
  • Spieler können früh im Spiel eliminiert werden
  • Nicht viel Spielerinteraktion
  • Niedrige Strategie

Der Grund, warum mein Bruder das Spiel gekauft hat und der Hauptgrund, warum ich das Spiel immer noch mag, ist der Nostalgiefaktor. Wenn Sie mit NES/SNES- oder Pixel-Art-Spielen aus dieser Zeit aufgewachsen sind, werden Sie dieses Spiel lieben. Es hat eine interessante Mechanik und ich persönlich denke, es macht Spaß, den Dungeon zu planen und Strategien zu entwickeln, wie man die Helden tötet. Das Tauschen als Bösewicht macht viel Spaß.

Boss Monster
  • Für 2-4 Spieler
  • Dauert etwa 20 Minuten zum Spielen
  • Kartenspiel zum Dungeonbau

Ich denke zu Recht, dass Boss Monster cool ist, aber es hat einige eklatante mechanische Mängel.

Die Starthand bestimmt manchmal, wer gewinnt. Wer das Glück hat, Räume zu bekommen, die nicht gut zusammenpassen, kann in den ersten Runden manchmal von Helden überrannt werden. Es kommt manchmal vor, dass ein Spieler ohne eigenes Verschulden ausscheidet, einfach durch schlechte Draws, und das macht niemandem Spaß.

Ich setze niedrige Strategie als Nachteil ein, weil Sie sich manchmal mit dem Basisspiel zu Ihren Aktionen gezwungen fühlen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine schlechte Eröffnungshand bekommen. Oftmals werden Sie feststellen, dass Sie die Karte in Ihrer Hand spielen, die den meisten Schaden hat, unabhängig von allen anderen Faktoren. Das wird an diesem Punkt weniger zu einer Strategie, sondern zu einer erzwungenen Übung. Das gepaart mit der Tatsache, dass der Großteil des Spiels zusieht, wie Helden ohne viel Interaktion durch Räume in Ihrem Dungeon brechen, macht das Spiel sehr passiv.

Auch die Interaktion der Spieler ist eher begrenzt. Spieler können Zaubersprüche verwenden, um mit anderen Spielern zu interagieren, aber das ist es im Grunde. Es gibt auch eine begrenzte Interaktion mit dem Board selbst. Das Spiel wird zum Bau eines Dungeons und beobachtet, wie die Brett-KI die Helden durchstößt. Es ist nicht das innovativste, was ich je in einem Spiel gesehen habe. Manche Spieler wollen vielleicht mehr von einem Spiel. Als leichtes, schnelles Spiel denke ich, dass es in Ordnung ist, aber ich habe einige dieser Probleme bemerkt, die andere Spieler stören könnten.

Boss-Monster-Header

Boss-Monster-Rezension (TL; DR)

  • Boss Monster ist ein von Nostalgie angetriebenes, seitlich scrollendes Dungeon-Gebäude Kartenspiel.
  • Ausnahmsweise darfst du als der Bösewicht spielen.
  • Sei der erste Boss, der 10 Seelen von unglücklichen Helden erhält, die versuchen, deine Dungeon-Horde auszurauben.
  • Bauen Sie den verlockendsten Dungeon und locken Sie mehr Helden an als Ihre Gegner.
  • Ein eigenständiges Kartenspiel (mit Tonnen von Erweiterungen) für 2-4 Spieler.

Fazit: Urteil?

Es ist ein gutes Spiel, das ich immer noch gerne spiele.

Für ein schnelles, skurriles Spiel macht es den Job und lässt mich jedes Mal kichern, wenn ich spiele.

Es ist keineswegs ein innovatives Juwel in der Brettspiel-Community. Es hat einige gravierende Mängel beim Balancing und leidet manchmal unter der vorzeitigen Eliminierung von Spielern. Ich persönlich mag es als Spiel mit Ärmeln, das man für leichten Spaß in die Kneipe mitnehmen kann. Es ist interessant anzusehen, und wenn jemand früh ausscheidet, kann er sich immer die nächste Runde schnappen.

Ich genieße es, die KI-Helden durch die Dungeons stampfen zu sehen, aber viele Spieler haben sich über die passive Natur des Spiels beschwert. Zauberkarten, die Ihre direkten Interaktionen darstellen, sind eher selten und beschränken die tatsächliche Interaktion der Spieler. Es kann sich manchmal so anfühlen, als ob jeder an einem Tisch sitzt und sein eigenes Ding macht, anstatt ein echtes interaktives Spiel zu spielen.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber ich habe gehört, dass die eigenständige Erweiterung Boss Monster 2 einige der Balancing-Fehler behebt. Es kann immer noch passieren, aber die Vielfalt der Karten wurde so geändert, dass es viel weniger passiert.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie Boss Monster ausprobieren möchten, gibt es auch eine Steam-Version des Spiels, wenn Sie es zuerst digital testen möchten. Ich finde, dass die digitalen Versionen eine großartige Möglichkeit sind, Spiele zu testen, weil sie die Regeln eingebaut haben und es unmöglich ist, die Regeln zu vermasseln, und Sie können sie ausprobieren, bevor Sie sich für ein Spiel entscheiden.

Boss Monster
  • Für 2-4 Spieler
  • Dauert etwa 20 Minuten zum Spielen
  • Kartenspiel zum Dungeonbau

Für eine abschließende Bewertung denke ich, dass es darauf ankommt.

Wenn Sie das Spiel wegen der lustigen Retro-Nostalgie, die es verspricht, angezogen hat, wird es definitiv liefern. Wenn Ihnen der Nostalgiefaktor gleichgültig ist, können Sie dieses Spiel wahrscheinlich überspringen und nicht viel verpassen.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Boss Monster Test gefallen. Was halten Sie von Bossmonster? Hast du eine der Erweiterungen ausprobiert? Lass es uns in den Kommentaren wissen und verwirre uns mit deiner Brettspiel-Weisheit.

Finde mehr Kartenspiele unten:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-4

Alter: 13 +

Einfach

30 Mins

Verlag: Brotherwise Games

Veröffentlicht: 2013