EN | FR | DE | ES

Descent: Journeys in the Dark Brettspiele Rezension

Terrinoth ist in Gefahr. Der böse Overlord zwingt dem Land sein uraltes Übel auf. Aber zum Glück ist eine Heldenbande entstanden, die ihre Heimat nicht kampflos fallen lassen wird. Können sie gemeinsam die Dunkelheit besiegen? Sehen Sie sich unten die vollständige Eeview von Descent: Journeys in the Dark an.

Kurzer Überblick über den Abstieg

Descent: Journeys in the Dark Brettspiel

Descent: Journeys in the Dark ist a Fantasie Dungeon-Crawler für zwei bis fünf Spieler. Einer schlüpft in die Rolle des bösen Overlords, der massenweise Monster kontrolliert und allerhand Chaos anrichtet. Die anderen sind die Helden, deren Aufgabe es ist, alles zu tun, um die heimtückischen Pläne des Overlords zu stoppen.

Auf ihrer Mission werden Helden . verwunschene Wälder, alte Städte und feuchte Dungeons. Sie müssen besiegen Zombies, Fleischformer und zweiköpfige Riesen, um nur einige zu nennen.

Sie werden auf Werkzeuge und Waffen stoßen, die ihnen auf dem Weg helfen. Aber eines ist sicher: Es wird keine leichte Fahrt, wenn der Overlord seinen Willen durchsetzt.

Abstieg: Reisen im Dunkeln
$ 161.00
Bei Amazon kaufen Kaufen Sie bei Noble Knight
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.
09 27:2022 GMT

Versionen & Erweiterungen

Descent: Journeys in the Dark Brettspiel-Erweiterungen

Es gibt eine Menge Erweiterungen für Descent: Journeys in the Dark, darunter:

Schatten von Nerekhall

Diese Big-Box-Erweiterung führt die Stadt Nerekhall in das Spiel ein, eine einst verkommene Metropole, die sich gegen das Böse in ihren Mauern gewehrt hat. Allerdings ist nicht alles so, wie es scheint. Neben neuen Quests erhalten Sie eine Reihe neuer Helden, Monster und Gegenstände, mit denen Sie kämpfen können. Und natürlich 16 neue Miniaturen!

Descent Zweite Ausgabe: Shadow of Nerekhall
  • Neunzehn neue Quests können einzeln oder als Teil eines...
  • Vier neue Helden und vier neue Klassen lassen Spieler weiter...
  • Stellt die Bedrohung durch gefährliche neue Leutnants und Monster dar

Herrenhaus der Raben

Diesmal bekommt der Overlord endlich einen Teil der Beute. Manor of Ravens fügt dem Overlord neue Klassen hinzu und verfügt über eine Reihe zusätzlicher Monster und Relikte. All dies spielt in einem neuen Spukhaus, das die Helden erkunden können, das von Beute nur so wimmelt… und mehr erschreckend Dinge.

Descent Zweite Ausgabe: Manor of Ravens
  • Der Overlord erhält zwei neue Monstergruppen, eine tödliche neue...
  • Sechs neue Quests können einzeln gespielt, in andere...
  • Heldenspieler erhalten zwei neue Helden sowie Heldenklassen für...

Anleihen der Wildnis

Bonds of the Wild stammt aus der Erweiterungsserie 'Hero and Monster Collections'. Dies sind etwas schlankere Erweiterungen, die Ihre Sammlung von Ghulen und Helden auffüllen. Bonds of the Wild stellt euch 22 Miniaturen zur Verfügung, die es bisher nur in der Erstausgabe von Descent: Journeys in the Dark gab. Sie erhalten auch ein paar Bonus-Quests, die Sie abschließen müssen.

Descent Zweite Ausgabe: Bonds of the Wild
  • Die sechste Hero and Monster Collection für Descent fügt zweiundzwanzig...
  • Vier Helden schließen sich der Jagd an: Lyssa, Challara, Vyrah der Falkner,...
  • Kämpfe mit achtzehn Monstern für den Overlord: zwölf Kobolde,...

Abstieg: Legends of the Dark

Legends of the Dark ist die neueste Interpretation von Descent, und es ist ein Doozy. Legends of the Dark verwendet eine Begleit-App und massive Miniaturen und Kacheln, um eine Mischung aus Tabletop-Spiel und massivem Miniatur-RPG zu erstellen. Die Menge an Details und Produktionswert, die in der Box steckt, ist unglaublich und es lohnt sich, sie zu überprüfen.

Abstieg Legenden der Dunkelheit
  • RPG BOARD GAME: Descent: Legends of the Dark ist der nächste Eintrag in...
  • KOOPERATIVES SPIEL: Im Gegensatz zu früheren Descent-Titeln ist Legends of the...
  • APP-GESTEUERT: Die brandneue Descent-App bietet ein höheres Maß an...

Unboxing-Abstieg

Descent: Journeys in the Dark Brettspiel

Wie bei jedem anständigen Dungeon-Crawler können Sie sicher sein, einige großartige Monster zu stören, die in der Kiste lauern. Alles in allem finden Sie:

  • Das Regelbuch
  • 1 Quest-Anleitung
  • 8 Heldenfiguren
  • 31 Monsterfiguren
  • 9 benutzerdefinierte sechsseitige Würfel
  • 7 Kunststoffständer
  • 8 Heldenblätter
  • 1 Block Aktionsblätter
  • 152 kleine Karten
  • 84 Karten in Brückengröße
  • 205 Spielsteine ​​(einschließlich 48 Kartenkacheln)

Das erste, was du herausziehst, ist das Regelbuch, was sehr beeindruckend ist. Beim Durchlesen ist alles wirklich klar erklärt und leicht zu navigieren, was sehr zum Erlebnis des ersten Spiels beiträgt. Es ist auch nicht besonders lang, wie viele Fantasie/RPG-Spiel Regelbücher sind es oft (selten notwendig und anscheinend mehr aus Eitelkeit als aus Klarheit).

Es gibt eine ganze Reihe von Kartons zum Ausstanzen. Am bemerkenswertesten sind die Kartenkacheln, die den Kernbereich des Spiels bilden. Diese sind dick und zeigen echte Qualität.

Was das Artwork angeht, hat Descent kaum etwas Neues geschaffen. Es passt gut zum Fantasy-Genre und verwendet einige beeindruckende kräftige Farben. Obwohl es für Originalität keine Punkte bekommt, gibt es hier nichts zu bemängeln.

Der beste Teil von Descent: Journeys in the Dark sind jedoch die Miniaturen. Jedes Monster ist sowohl rot als auch hellbraun und repräsentiert eine schwächere und stärkere Version seiner selbst. Für diejenigen, die ihre Modelle gerne bemalen, werden Sie zweifellos die Gelegenheit genießen, ein paar Dinge damit auszuprobieren. Vor allem der Drache ist riesig und sieht fantastisch aus.

Die Helden hingegen sind aus grauem Plastik, also brauchen sie definitiv etwas, um die Dinge aufzupeppen.

Abstieg spielen

Descent: Journeys in the Dark Brettspiel

Ziel des Spiels

Das Ziel der Helden ist es, die Bedingungen der Quest zu erfüllen, die sie zu Beginn des Spiels gewählt haben, wie zum Beispiel ein bestimmtes Monster zu besiegen oder eine Stadt vor einem bevorstehenden Angriff zu warnen, bevor es zu spät ist. Es überrascht nicht, dass der Overlord versuchen muss, dass die Helden scheitern.

Einrichtung

Wähle die Quest, die du spielen möchtest, und ordne dann die Kartenteile wie im Quest-Guide für deine gewählte Mission beschrieben an. Identifizieren Sie jetzt auch, wer der Overlord und wer die einzelnen Helden sein werden. 

Jeder Held sollte seinen entsprechenden Heldenbogen nehmen, eine von zwei Klassen für diesen Heldentyp und seine Fähigkeiten auswählen. Dies definiert die Startausrüstung und die Fähigkeiten Ihres Charakters.

Der Overlord darf die Monster auswählen, die er im Spiel verwenden möchte. Dann bauen sie die Karte mit Spielsteinen und Monstern gemäß den Anweisungen im Quest-Guide auf und ziehen so viele Overlord-Karten auf ihre Hand, wie es Helden im Spiel gibt.

Schaltet

In jeder Runde ist jeder Held in einer Reihenfolge seiner Wahl an der Reihe, gefolgt vom Overlord. Der Zug eines Helden beginnt damit, dass er alle Gegenstände aktivieren kann, die er für diesen Zug ausrüsten möchte. Anschließend können sie zwei dieser Aktionen ausführen:

  • Bewege dich so viele Felder hoch, wie dein Held schnell ist
  • Attacke
  • Benutze eine Fertigkeit (du musst die erforderliche Ermüdung dafür haben)
  • Ruhen (alle Müdigkeit wiederherstellen)
  • Zeigen Sie ein Such-Token auf, wenn Sie sich daneben befinden
  • Aufstehen (wenn ausgeschlagen)
  • Einen Helden wiederbeleben
  • Eine Tür öffnen/schließen
  • Verwenden Sie eine spezielle Aktion

Der Spielzug des Overlords wird hauptsächlich damit verbracht, die Monster auf der Karte mit ähnlichen Aktionen wie die Helden zu aktivieren. Er kann jede Aktion einmal pro Zug aktivieren und mit jeder zwei Aktionen ausführen (obwohl nur eine dieser Aktionen ein Angriff sein kann).

Dem Overlord stehen auch die Overlordkarten zur Verfügung. Dies sind besondere Fähigkeiten oder unglückliche Ereignisse, die die Helden bewältigen müssen, und es liegt am Overlord, wie viele sie spielen und zu welchem ​​​​Punkt im Spiel. Sie werden während des Spiels mehr in ihre Hand ziehen.

Offensives

Der Kampf findet statt mit Würfel. Zu Beginn wählt ein Held die Waffe aus, die er für den Angriff ausrüsten möchte (Monster müssen keine Waffen ausrüsten, sie haben ihre auf ihrer Karte aufgeführt). Dann erstellen beide ihren Würfelpool, der von ihrer Waffe bestimmt wird. 

Anschließend würfelt der Angreifer. Erscheint auf dem blauen Würfel ein X-Symbol, ist der gesamte Angriff fehlgeschlagen. Wenn nicht, zähle die gewürfelten Herzen – dies ist der potenzielle Schaden, der zugefügt wird.

Der verteidigende Spieler würfelt dann. Die Menge an Schild Symbolergebnisse werden vom Schaden abgezogen, den der Angreifer verursacht hat.

Beachten Sie, dass Sie bei einem Fernkampfangriff auch die richtige Distanz würfeln müssen, damit er als Erfolg gewertet wird.

Während des Angriffs ist es möglich, dass Sie ein „Surge“-Symbol würfeln. Auf diese Weise kann dein Charakter eine besondere Fähigkeit aus einer seiner Waffen, Fähigkeiten, Heldenfähigkeiten oder Gegenstände auswählen oder sich entscheiden, die Erschöpfung zu erholen.

Im Laufe des Spiels…

Runden und Runden gehen weiter, während die Helden versuchen, ihre Quest abzuschließen, wobei der Overlord versucht, sie zu stoppen, indem er Monster schickt und Overlord-Karten aktiviert. 

Unterwegs verbessern Helden ihre Stärken, verbessern ihre Fähigkeiten und sammeln Gegenstände, um ihre Chancen zu erhöhen. Es gibt auch andere Fähigkeiten und Features des Spiels, die verwendet werden können, um den Erfolg Ihres Teams zu stärken, wie zum Beispiel die „Heldentat“-Kraft, die einmal pro Begegnung eingesetzt werden kann.

Helden werden auch Attributstests ausgesetzt und werden von „Bedingungen“ getroffen, die normalerweise während des Kampfes aufgegriffen werden. Zum Beispiel könnte Ihr Held vergiftet oder krank werden, was ihn in jeder Runde beeinträchtigt, bis er geheilt ist.

Jede Quest besteht normalerweise aus zwei Haupt-Begegnungen. Es ist erst das zweite, das die Helden gewinnen müssen, um siegreich zu sein. Sobald die Bedingungen erfüllt sind, endet das Spiel.

Dein erstes Descent-Spiel

Descent: Journeys in the Dark Brettspiel

Eine einfache Sache, die ich an Descent: Journeys in the Dark liebe, ist seine Bewegung. Eine Funktion, die hier leicht zu übersehen ist, ist, dass Sie, wenn Sie sich für eine Bewegung entscheiden, auf halbem Weg anhalten können, um Ihre zweite Aktion auszuführen, bevor Sie den Rest Ihrer Bewegung beenden.

Wenn dein Held/Monster beispielsweise eine Geschwindigkeit von drei hat, kannst du dich zwei Felder weit bewegen, ein Monster angreifen und dann das verbleibende Feld danach bewegen.

Dies erhöht die Mobilität Ihrer Charaktere erheblich und ist eine einfache, aber befriedigende Ergänzung der Regeln.

Pros & Cons

Vorteile:

  • Tolle Charakteranpassung
  • Eine Mischung aus Genossenschaft und wettbewerbsfähig
  • Schöne Variation der Ziele
  • Wirklich einfach zu erlernender Dungeon-Crawler

Nachteile:

  • Du hast vielleicht niemanden, der der Overlord sein möchte

Mein Lieblingsteil von Descent ist die Charakterentwicklung. Wenn Sie Ihren Helden auswählen, erhalten Sie viele Möglichkeiten, ihn zu Ihrem eigenen zu machen. Von Anfang an können Sie deren Klasse, Startfähigkeiten und Ausrüstung auswählen. Während Sie sich durch das Spiel bewegen, können Ihre persönlichen Fähigkeiten und Ihr Arsenal an Waffen und Beute exponentiell wachsen, da die Menge an Ausrüstung, die Sie tragen können, unbegrenzt ist. Besonders gut hat mir gefallen, dass du die Waffen auswählen kannst, die dein Charakter für jeden Angriff verwendet.

Dies ist ein sehr erfreulicher Aspekt des Spiels und trägt viel zu seiner Wiederspielbarkeit bei. Wenn Sie eine Quest erneut spielen oder die gesamte Kampagne wiederholen möchten, können Sie einen ganz anderen Charakter erstellen, um auf ganz andere Weise zu gewinnen.

Auch der Wiederspielwert wird durch die unterschiedlichen Ziele der einzelnen Quests erhöht. Sie unterscheiden sich recht gut voneinander, alle mit unterschiedlichen Pfaden, was bedeutet, dass Sie unterschiedliche Taktiken benötigen, um jeden zu vervollständigen. Dies macht Kampagnen umso anspruchsvoller, da sich Ihr Team möglicherweise für eine Art von Abenteuer gerüstet hat, nur um festzustellen, dass Sie für die nächste nicht die richtigen Tools haben.

Descent: Journeys in the Dark ist zwar ein aufregender und tiefgehender Dungeon-Crawler, aber unglaublich einfach zu erlernen. Die Runden haben alle die gleiche Struktur, die Angriffsfunktion ist sehr einfach und enthält eine Reihe anderer Funktionen, ohne sich aufgebläht zu fühlen. Auch wenn es der Komplexität des Spiels nicht gerecht wird, indem es als Anfänger bezeichnet wird, ist es sicherlich auch nicht exklusiv für die Neulinge des Genres.

Schließlich mag ich auch die Mischung aus kooperativen und kompetitiven Elementen bei Descent. Anstatt ein Skript Dungeon Master Rolle muss der Overlord genauso viele Entscheidungen treffen wie die Helden, und es kann zu einem echten Kampf um den Verstand werden. Dies macht es ideal für eine gemischte Gruppe von Spielern, von denen einige ein kooperatives Erlebnis bevorzugen, während andere ihre Freunde nur daran erinnern möchten, wer der Boss ist.

Allerdings gibt es natürlich nicht immer jemanden, der die Gegnerrolle übernehmen möchte. Wenn Sie nur eine Quest spielen, ist es vielleicht nicht so groß, aber wenn Sie eine vollständige Kampagne starten, fühlen sie sich möglicherweise ein wenig ausgeschlossen. Hier ist der Zwei-Spieler- Version des Spiels funktioniert recht gut, da es das Spiel von einem Koop-Spiel in ein einfacheres Eins-gegen-Eins verwandelt. Und niemand muss sich ausgeschlossen fühlen.

TL; DR

Descent: Journeys in the Dark ist ein Fantasy-Dungeon-Crawler für zwei bis fünf Spieler. Der Dungeon Master nimmt die Dinge ein wenig durcheinander und nimmt tatsächlich eine Wettbewerbsrolle ein. Als Overlord verkleidet, besteht ihre Aufgabe darin, die Monster zu kontrollieren und das Leben unserer Helden zur Hölle zu machen.

Neben dieser spaßigen Aufrüttelung glänzt Descent auch bei der Charakterentwicklung. Sie haben viele Möglichkeiten, Ihren Helden zu personalisieren, um ihn in Bezug auf die Wiederspielbarkeit wirklich hervorzuheben.

Es ist eine einfache, aber tiefgreifende Ergänzung des Genres. Egal, ob Sie ein Experte für Dungeon-Crawling sind oder nicht, Descent sollte ein Kinderspiel sein. Es hat alles.

Fazit: Urteil?

Descent ist ein beliebtes Spiel hier bei Game Cows. Es schafft es zunächst auf Bryans Top-Rollenspiel-, Koop-, Fantasy- und Dungeon-Crawler-Listen. Und das ist keine Überraschung. Es ist ein allumfassendes Fantasy-Spiel, das alles macht, was man von einem Dungeon-Crawler erwartet, und es gut macht.

Das heißt aber nicht, dass es nichts Neues ist. Das zusätzliche kompetitive Element des Overlords hebt das Spielerlebnis von anderen Dungeon-Crawler-Spielen ab. Sein rasantes, actiongeladenes Gameplay macht es zu einem schnelleren und aufregenderen Unterfangen als einige andere.

Das Beste daran ist jedoch, wie Sie die Helden formen können. Einige Spiele können sehr streng in Bezug auf die Entwicklung Ihres Charakters sein, was es Ihnen oft nur ermöglicht, Attribute zu verbessern und ein paar spezielle Gegenstände zu tragen. Allerdings nicht in Descent. Sie können Ihren Helden auf so viele Arten weiterentwickeln und eine Fülle von Waffen, Werkzeugen und Schmuckstücken sammeln, um Ihre Sache zu unterstützen.

Egal, ob Sie nach Ihrem nächsten Abenteuer ein Dungeon-Crawler-Veteran sind oder ein Neuling, der das Genre zum ersten Mal erkunden möchte, Descent: Journeys in the Dark erfüllt alle Anforderungen. In vielerlei Hinsicht ist es wie das Greatest-Hits-Album einer Band. Es gibt dir alle großen Hitter, schneidet den sinnlosen Albumfüller ab und lässt die komplexeren Tracks der "Experimentalzeit" nur für Hardcore-Fans übrig.

Abstieg: Reisen im Dunkeln
$ 161.00
Bei Amazon kaufen Kaufen Sie bei Noble Knight
Wir erhalten eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.
09 27:2022 GMT

Hast du Descent gespielt? Lieben Sie es oder hassen Sie es, wir würden gerne Ihre Meinung hören. Schreiben Sie unten einen Kommentar und lassen Sie es uns wissen!

Auf der Suche nach mehr Spielen? Schauen Sie sich unser Video unten an:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 1-5

Alter: 14 +

hart

120 Mins

Verlag: Fantasy Flight Games

Veröffentlicht: 2012