EN | FR | DE | ES

7 Wunder Rezension

Die alten Zivilisationen waren reich Mythologie und fortschrittliche Technologie, um seit Jahrtausenden unvorstellbare Leistungen zu erbringen. Von den Pyramiden von Gizeh bis zu den Hängenden Gärten von Babylon werden die Spieler um ihr Wunder kämpfen und Ruhm und ewigen Ruhm in ihre Stadt bringen!

Kurzer Überblick über 7 Wunder

7 Wonders 6-Spieler-Brettspiel

7 Wonders lässt sich am besten als Kartenentwurf und Managementspiel mit beschreiben Motorenbau Elemente. Das Spiel ist in drei Zeitalter (Runden) unterteilt, von denen jedes seine eigenen hat Deck of Karten

Es gibt zwei Versionen von 7 Wonders, das Original, das 2010 veröffentlicht wurde, und die überarbeitete Ausgabe, die 2020 veröffentlicht wurde 2-Spieler Modus. In dieser Rezension konzentriere ich mich ausschließlich auf die 2. Auflage, da ich das Original nicht gespielt habe.

Das Ziel des Spiels ist es, die meisten Siegpunkte zu erzielen, die durch den Aufbau Ihres Wunders, die Erhöhung der militärischen Macht, zivile Strukturen, wissenschaftliche Forschung usw. erreicht werden können. Während des Spiels interagieren Sie entweder mit den Spielern an Ihrer Seite durch Handel, Kampf oder Sabotage.

Das Spiel kann gespielt werden von 3 zu 7 Spieler, aber die beste Erfahrung kann man mit einer Party machen 4 or 5. Mit einer Spielzeit von nur 30 Minuten kann 7 Wonders mehrmals oder als Füllmaterial gespielt werden, während sich die Gruppe zu einem längeren Spiel versammelt. Es ist kein kompliziertes Spiel, aber es macht allen Arten von Spielern Spaß, was es zu einem perfekten Spiel macht Familienspiel.

7 Wunder auspacken

7 Wonders Brettspielbox und Komponenten

Die Box enthält folgende Komponenten:

  • 1 Regelbuch
  • 3 Effekt-Referenzblätter
  • 1 Karten-Referenzblatt
  • 7 Wundertafeln
  • 49 Age I Karten
  • 49 Age II-Karten
  • 50 Karten des XNUMX. Zeitalters
  • 78 Münze
  • 24 Niederlagenmarker
  • 24 Siegmarken
  • 1 Wertungsblock

In 7 Wonders gibt es kein Spielbrett – stattdessen erhält jeder Spieler ein Wunderbrett. Die Tafeln mögen überdimensioniert sein, aber die Qualität des Designs verdient es, auf einem größeren Stück Karton gezeigt zu werden. Eine Seite zeigt das Wunder während des Tages, während die andere eine Aussicht während der Nacht zeigt, was eine wirklich nette Geste ist. 

Das Karten haben ein sehr klares Layout, wobei der Kunststil den größten Teil des Platzes einnimmt. Es gibt nur wenige Symbole pro Karte die im Gameplay tatsächlich vorherrschen, und sie sind deutlich sichtbar, ohne das Artwork zu behindern, und berücksichtigen Karte Stapeln, um die Spielfläche kompakter zu machen.

Das Regelbuch hat ein sehr klares Design und es ist eines der besser organisierten Regelbücher, die ich gesehen habe. Die Referenzblätter werden sich als nützlich erweisen, um die Spieler daran zu erinnern, wie die Mechanik funktioniert, und Ihnen das Durchblättern des Regelbuchs zu ersparen.

Die Punch-Out-Münzen und Kampfmarker sind die letzten Komponenten und passen gut in das Thema. Abgesehen von den rutschigen Kartenrückseiten, die es erschweren, sie wie ein Solitär zu stapeln, bin ich mit der Qualität der Komponenten, insbesondere dem Artwork, recht zufrieden.

Wie man 7 Wunder spielt

7 Wonders ist ein sehr zugängliches Spiel und kann in 10 Minuten erlernt werden. Nach den ersten paar Spielen haben Sie ein sehr gutes Gespür für das Tempo und was das Spiel von Ihnen erwartet. In diesem Abschnitt erkläre ich Ihnen kurz, wie es gespielt wird.

Spiel-Setup

Sortiere die drei Decks des Alters Karten basierend auf der Spieleranzahl. Jeder Karte hat eine Zahl in der Ecke, die Ihnen die Mindestanzahl von Spielern angibt, die erforderlich ist, um sie aufzunehmen. Die Anzahl der lila Gildenkarten entspricht der Anzahl der Spieler plus zwei Karten.

Die Spieler erhalten jeweils 3 Münzen, wählen die Wundertafeln zufällig aus und entscheiden, ob sie einzeln auf der Tag- oder Nachtseite spielen. Sie können die Wunder auch beliebig verteilen und Ihre eigenen Verteilungsregeln erstellen.

Rundenaufschlüsselung

7 Wonders wird über drei Runden gespielt, oder „Alter“, wie sie im Spiel genannt werden. Während des Spiels müssen Sie auf Ihre Nachbarn achten – die Spieler direkt links und rechts von Ihnen. 

Die Karten, die Sie spielen, versorgen Sie mit bestimmten Ressourcen. Im Laufe der Zeit werden höherstufige Karten verfügbar, aber Sie müssen die Kaufbedingungen erfüllen.

Abwechselnd

Zu Beginn jeder Runde erhalten die Spieler 7 Karten jeweils im Verlauf von 6 Runden zu spielen. Sie können jedoch nicht alle Karten aus Ihrer Hand spielen, da die Runden wie folgt ablaufen:

  1. Wählen Sie ein Karte aus der Hand und lege sie mit der Bildseite nach unten auf den Tisch.
  2. Spieler führen gleichzeitig eine Aktion mit ihrem Auserwählten aus Karte.
  3. Die restlichen Karten werden je nach Runde nach links oder rechts weitergegeben.

Die drei Aktionen, die Sie ergreifen können, sind:

  1. Baue das Gebäude auf der Karte.
  2. Verwenden Sie die Karte, um Ihr Wunder zu bauen.
  3. Verkaufe die Karte gegen Münzen.

Der Sinn des Spiels besteht darin, eine starke Wirtschaft aufzubauen, indem so viele Karten wie möglich konstruiert werden. Einige Karten können kostenlos gespielt werden, andere erfordern jedoch, dass Sie in Münzen oder Materialien bezahlen. 

Nachdem Sie ein Gebäude gebaut haben, stehen Ihnen die auf der Karte angezeigten Ressourcen bis zum Spielende zur Verfügung. Ein Beispiel wäre: Sie spielen zuerst den Holzplatz, der keine Kosten hat. Jetzt hast du Holzproduktion von 1 und kannst die Palisade spielen Karte kostenlos. 

Wenn Sie nicht über die erforderliche Ressource verfügen, können Sie einem benachbarten Spieler 2 Münzen bezahlen und seine Produktionskarte 1-mal verwenden. Schließlich gibt Ihnen Ihr Wunder eine bestimmte Ressourcenproduktion, die oben links angezeigt wird.

Wunder bauen

Das Wonderboard hat unten drei Slots und du musst sie der Reihe nach bauen. Entwickeln Sie dazu die Wirtschaft, um den Ressourcenbedarf zu decken, oder bezahlen Sie die benachbarten Spieler dafür. Sie verwenden die Karte, die Sie auf den Tisch gelegt haben, um die Bauphase abzudecken und mit der nächsten fortzufahren.

Militärische Konflikte

Jedes Zeitalter endet mit einem militärischen Konflikt zwischen den benachbarten Spielern. Militärische Stärke wird ebenso wie die Ressourcenproduktion aus roten Karten gewonnen. Je nachdem, wer mehr Militärsymbole hat, erhältst du Sieg- oder Niederlagemarker. Diese Marker zählen am Ende des Spiels als Siegpunkte.

Scoring 

Die Wertung in 7 Wonders basiert auf dem 4 Typen Karten, Fortschritt des Wunderbretts, verbleibende Münzen und Militärmarker – insgesamt 7 Punkte. Der Spieler mit den meisten Punkten wird zum Sieger erklärt. Bei Gleichstand gewinnt der Spieler mit den meisten Münzen.

Dein erstes Spiel von 7 Wonders

In 7 Wonders werden Sie schnell lernen, dass die Sabotage von Nachbarn ein wichtiger Bestandteil des Spiels ist. Wenn die Züge im Uhrzeigersinn verlaufen, können Sie eine Stufe des Wunders bauen oder eine Karte verkaufen, die der Nachbar zu Ihrer Linken möglicherweise benötigt. Der Spieler zu Ihrer Rechten neigt dazu, Ihnen dasselbe zu tun.

Denken Sie nicht zu viel darüber nach, welche Möglichkeiten Sie haben – bis zu einer der Decks zu dir zurückkommt, werden sie stark vermindert sein. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die einfache und raffinierte Ressourcenproduktion, damit Sie es sich leisten können, Ihr Wunder voranzutreiben und mehr zu kaufen teuer Karten später. 

Ich kann nicht wirklich viel in Bezug auf Anfängertipps teilen, muss ich aber auch nicht. Sobald Sie mit Ihrem ersten Spiel fertig sind, haben Sie bereits eine gute Vorstellung davon, was von Ihnen erwartet wird. Nachfolgende Spiele zeigen dir, wo du und Dritten fehlte, damit man sich anpassen und verbessern kann.

Pros & Cons

Vorteile:

Es gibt viel Debatte ob 7 Wonders das beste ist einführendes Brettspiel, aber nachdem ich meine Frau durch 7 Wonders Duel an das Hobby herangeführt habe, kann ich definitiv sagen, dass es so ist.

Sie müssen die Leute nicht eine Stunde lang hinsetzen, um neuen Spielern das Spiel zu erklären, nur damit sie das meiste von dem, was Sie gesagt haben, vergessen, noch müssen sie mehr als 3 Stunden spielen und auf halbem Weg jedes Interesse verlieren. 

Mit 7 Wonders brauchen Sie nur 5-10 Minuten, um die Kernkonzepte zu erklären, und Sie können mit dem Spielen beginnen. Die 30-minütige Sitzung und die intuitive Mechanik machen es neuen Spielern leicht, sich anzupassen. Sobald sie denken, dass sie das Spiel „gelöst“ haben, können Sie leicht zu etwas Komplexerem übergehen.

Nachteile:

  • Fehlende Tiefe
  • Schlechte Skalierbarkeit

Was 7 Wonders so großartig macht, ist auch seine größte Schwäche. Allerdings kann man ein Spiel, das sein beabsichtigtes Ziel erreicht hat, nicht wirklich kritisieren. 7 Wonders ist kein komplexes Spiel, weder strategisch noch mechanisch, aber es muss auch nicht sein. Wenn Sie ein Spiel mit großer Tiefe und Komplexität suchen, ist dieses nicht das Richtige für Sie.

Das eigentliche Problem, das selbst neue Spieler schnell bemerken werden, ist, dass die Erfahrung nicht dieselbe ist, wenn Sie mit drei, vier bis fünf oder mehr Spielern spielen. Die Spiele mit sechs oder sieben Spieler sind nicht so gut, aber trotzdem ist es besser, sie zu haben, als Leute vom Spielen auszuschließen.

Versionen & Erweiterungen

Drei von vier Erweiterungen für die ursprünglichen 7 Wonders wurden aktualisiert, um sie an die 2. Ausgabe anzupassen. Babel ist das einzige, das noch veröffentlicht werden muss, zusammen mit möglichen Neuerscheinungen.

7 Wonders: Armada (Zweite Ausgabe)

Die Meere bieten großartige Handelswege und Reichtümer, werden aber immer von verschiedenen Fraktionen umkämpft. Nimm an Seeschlachten mit anderen Spielern teil oder spiele mit Teams die gegnerische Armada zu vernichten – das Expansion kann mit anderen kombiniert oder unabhängig gespielt werden.

7 Wunder: Armada
  • Schnelles Gameplay. Das Spiel dauert von Anfang bis Ende 40 Minuten.
  • Seekampf hinzugefügt. Dies gibt den Spielern mehr Möglichkeiten, zu punkten...
  • Neue Komponenten. Die Erweiterung fügt Boote und ein weiteres Spielertableau hinzu...

7 Wonders: Cities (Zweite Ausgabe)

Söldner, Diebe, Spione und Diplomaten – sie sind die machiavellistischen Werkzeuge, die dir zur Verfügung stehen, um andere Spieler zu beeinflussen. Cities konzentriert sich mehr auf die Interaktivität der Spieler und bietet die Möglichkeit, das Spiel in Teams zu spielen. Es ist eigenständig und mit anderen Erweiterungen kompatibel.

7 Wunder: Städte
  • 2 zu 8-Playern
  • 40 Minuten Spielzeit
  • Was ist Ihre Strategie, um den Sieg zu erringen? 7 Wunder – Städte ist...

7 Wonders: Leaders (Zweite Ausgabe)

Die Anführer-Erweiterung führt die neue Mechanik durch Anführerkarten ein. Diese historischen Zahlen bieten bestimmte Vorteile, die Ihre Strategie beeinflussen. Leaders ist eine eigenständige Erweiterung, kann aber mit anderen kombiniert werden.

7 Wunder: Anführer
  • Dies ist eine Erweiterung zu 7 Wonders, es ist kein eigenständiges Spiel
  • Für 2-7 Spieler
  • Fügt Tiefe und Komplexität hinzu

7 Wunder: Babel (Erstausgabe)

7 Wunder: Babel
  • Starker Wiederspielwert
  • Das Spiel enthält 2 Erweiterungen - spiele sie einzeln oder zusammen
  • Wunderschöne Grafik

Andere Versionen

Für ein tolles 2-Spieler-Version von diesem Spiel, check out 7 Wunder: Duell!

7 Wunder: Duell
  • STRATEGIESPIEL: Erlebe einen intensiven Zwei-Spieler-Kampf um...
  • ÜBERNEHMEN SIE DIE KONTROLLE IHRER ZIVILISATION: Entscheiden Sie sich, in Wissenschaft zu investieren,...
  • DIE ZIVILISATION WURDE AUS DER EVOLUTION GEBOREN: Ein Spiel von 7 Wonders Duel...

7 Wonders Review (TL; DR)

7 Wonders ist eines der besten Familien- und Einführungsspiele. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, insbesondere nicht eine Gruppe erfahrener Spieler, aber wenn Sie mit einer Gruppe jeden Alters und jeder Spielstärke spielen, wird es für alle eine angenehme Erfahrung bieten.

Fazit: Urteil?

ich habe gespielt 7 Wunder Duell dutzende, wenn nicht hunderte Male, also wusste ich ziemlich genau, worauf ich mich bei 7 Wonders einlasse. 

Die Hauptsache an diesem Spiel ist zu verstehen, was es ist und wen es unterhalten soll. Ein erfahrener Brettspielspieler wird die fehlende Tiefe, die trivialen Produktionsketten und die Punktesalatwertung bemerken. 

Neue Spieler und Gelegenheitsspieler werden jedoch wirklich zu schätzen wissen, was 7 Wonders zu bieten hat. 

Ich habe einer Gruppe von Freunden Brettspiele vorgestellt, die darüber hinausgehen Carcassonne und Codenamen, und während wir Spaß damit hatten Terraforming Mars, es nach der Arbeit zu spielen war selbst für mich ermüdend. 

7 Wonders hat uns etwas anderes geboten – ein paar Sitzungen pro Nacht und ein paar zusätzliche, wenn wir den Gewinner des Abends ermitteln möchten. Wir könnten uns hinsetzen, a Getränk, ein oder zwei Spiele spielen, dann eine Pause machen und in einer Stunde wieder darauf zurückkommen. 

Für mich war das Spiel selbst nicht so spannend, aber die allgemeine Atmosphäre am Tisch hat Spaß gemacht. Anstatt darauf zu warten, dass die Leute herausfinden, was sie mit ihrem Zug anfangen sollen, war der Spielfluss schnell und unterhaltsam.  

Ich empfehle 7 Wonders dringend als dein erstes Brettspiel oder etwas zum Spielen mit dir Kinder und Freunde in einer ungezwungeneren Umgebung.

7 Wunder
  • Für 3 bis 7 Spieler
  • 30 Minuten Spielzeit
  • Tolles Strategiespiel

Wir hoffen, Ihnen hat unser 7 Wonders-Test gefallen! Haben Sie versucht, 7 Wonders oder eines davon zu spielen? Erweiterungen? Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem preisgekrönten Brettspiel hören. Schreiben Sie unten einen Kommentar!

Finde mehr Strategie-Spiele um in unserem Video unten zu spielen:

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 3-7

Alter: 10 +

Mittel

30 Mins

Herausgeber: Repos Production

Veröffentlicht: 2010