EN | FR | DE | ES

Axis & Allies Review

Axis & Allies nimmt einen großen Platz in der Brettspielgeschichte ein. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen, die ich rezensiere und als moderne Klassiker bezeichne, hat Axis & Allies den Unterschied, tatsächlich eins zu sein klassisches Brettspiel, und eines der ersten weit verbreiteten Kriegsbrettspiele, das tatsächlich die Auszeichnungen und Verkaufsrekorde hat, um die Behauptung zu untermauern. 

Es wurde schon vor meiner Geburt (1981) produziert und gilt immer noch als eines der besten WWII und Kriegs Spiele insgesamt. 

Es ist eingetaucht Geschichte beide aus der Perspektive des Zweiten Weltkriegs in der Brettspielindustrie. 

Wenn Sie es also noch nicht gespielt haben, gerade erst in das Hobby eingestiegen sind oder einfach mehr über Axis & Allies erfahren möchten, ist diese Rezension genau das Richtige für Sie. Wir tauchen tief in diesen Klassiker ein, um zu sehen, was ihn ausmacht und warum er seit über 4 Jahrzehnten immer wieder auf den Tisch kommt.

Achse & Verbündete: 1942

Kurzer Überblick über Achsen & Verbündete

Axis & Allies 1942 Brettspiel-Header

Axis & Allies ist das klassische Kriegsbrettspiel des Zweiten Weltkriegs. Die Spieler treten entweder als Achsenmächte (Deutschland und Japan) oder als Verbündete der Vereinigten Staaten, des Vereinigten Königreichs oder der UdSSR an.

Die Spieler müssen sich mit Wirtschaft, Forschung und natürlich Militärstrategie während sie versuchen, ihre Seite im Zweiten Weltkrieg zum Sieg zu führen.

Es gibt ziemlich viele verschiedene Versionen, und für den neuen Spieler kann es eine entmutigende Aufgabe sein, einen guten Ausgangspunkt zu finden. Da ist die Originalversion, Überarbeitete Edition, Pazifik-Theater, und eine Vielzahl von anderen, darunter a Zombie-Version.

Wenn Sie zum ersten Mal spielen und in die Action einsteigen möchten, empfehle ich Ihnen dringend, mit Axis & Allies 1942 zu beginnen.

Es gibt mehrere andere Versionen, aber A&A 1942 gilt als der beste Ausgangspunkt (wenn nicht sogar als die endgültige Ausgabe des Spiels), und für diese Rezension beziehe ich mich auf die Version von 1942.

Achse & Verbündete auspacken

Axis & Allies 1942 Brettspielbox und Komponenten

Axis & Allies ist dafür bekannt, den gesamten Zweiten Weltkrieg auf dem Tisch zum Leben zu erwecken, und dafür gibt es viel Plastik. 

Die Komponenten des Spiels fühlen sich an wie eine verbesserte Version von RISIKO. Es gibt verschiedene Arten von Einheiten wie Bodentruppen und Marineschiffe und anders Risiko, jede Einheit hat ihre eigenen Statistiken. Es ist jedoch dem Risiko ähnlich, da es sich um billiges Plastik handelt minis die auf dem Tisch eher nützlich als schön sind. 

Das ist auch nicht unbedingt schlecht. Die Minis werden sich nicht gegen CMON oder irgendetwas anderes ausgefallenes behaupten können Minispiele, aber Sie bekommen viele davon und es macht Sinn, wenn Sie den Gesamtpreis des Spiels berücksichtigen.

Axis & Allies ist der Brückenschlag zwischen gelegentlichen Brettspielern und Hardcore-Wargamern, also ist es ein Balanceakt, den Preispunkt niedrig zu halten, etwas visuell Repräsentatives auf dem Tisch zu haben und die Spieler nicht mit einem Tisch voller Pappmarken zu überwältigen (was für viele typisch ist Kriegsspiele zur Darstellung von Einheiten). 

Insgesamt funktionieren die Komponenten. Sie werden Sie nicht umhauen, aber für die Menge an Spiel im Vergleich zum Preis erhalten Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Achse & Verbündete: 1942

Wie man Axis & Allies spielt

Axis & Allies Board Game Review Ausgewähltes Bild

Einrichtung

Die erste Bestellung von Geschäft entscheidet, auf welcher Seite jeder Spieler stehen wird, Achse oder Verbündete. Obwohl Axis & Allies mit bis zu 5 Spielern gespielt werden kann, ist es bekannt dafür, ein fantastisches 2-Spieler-Duell zu sein. Unabhängig von der Anzahl der Spieler müssen alle 5 Fraktionen auf den Tisch gelegt werden. Wenn es nicht genügend Spieler für jede Fraktion gibt, müssen einige Spieler mehrere Fraktionen spielen. 

Jede Fraktion hat eine Aufstellungskarte, die anzeigt, welche Startgebiete sie hat, zusammen mit Truppennummern. Es ist wirklich sehr praktisch und die Spieler können einfach der Tabelle folgen und das Spiel einrichten. 

Bist du dran

In jeder Runde gibt es eine festgelegte Zugreihenfolge, die sich nicht ändert, gefolgt von einer Überprüfung, ob jemand das Spiel gewonnen hat. 

  1. Sovietunion
  2. für Deutschland
  3. United Kingdom
  4. Japan
  5. Vereinigte Staaten von America
  6. Auf Sieg prüfen

Die Sowjetunion beginnt immer zuerst und die Vereinigten Staaten sind immer die Letzten vor der Siegkontrolle. 

Jede Fraktion kann 6 Filme aufführen, aber der einzige obligatorische ist der letzte: Einnahmen sammeln. 

  1. Einheiten kaufen
  2. Kampfbewegung
  3. Kampf führen
  4. Bewegung ohne Kampf
  5. Mobilisieren Sie neue Einheiten
  6. Einnahmen sammeln 

Wirtschaftskunde

Axis & Allies hat ein eingebautes Wirtschaftssystem, in dem Spieler je nach Industriemacht neue Einheiten kaufen können. Dies wird anhand von Industrial Production Credits (IPC) gemessen. 

Jedes Land unter der Kontrolle eines Spielers trägt zu seinem Gesamt-IPC bei, aber nicht alle Länder sind gleich, wenn es um industrielle Macht geht. Beispielsweise wird der IPC der Vereinigten Staaten höher sein als in den meisten anderen Ländern. Dies fügt strategische Tiefe hinzu, da bestimmte Gebiete viel wertvoller sein werden.

Das Spiel gewinnen

Die Gewinnbedingungen für Axis and Allies 1942 wurden gegenüber dem Original vereinfacht. Wenn Sie auf das Spielbrett schauen, gibt es 12 Siegesstädte. Dies sind Hauptstädte von Nationen oder wichtige strategische Orte, die für den Sieg im Zweiten Weltkrieg entscheidend waren. 

In einem Standardspiel müssen die Spieler mindestens 1 der Siegesstädte erobern und für 9 komplette Runde halten. Es gibt auch eine längere Version des Spiels, in der die Spieler weiterspielen können, bis eine Seite alle 12 Siegesstädte für einen Gesamtsieg kontrolliert. 

Achse & Verbündete: 1942

Pros & Cons

Vorteile:

  • Hervorragender Einstieg in fortgeschrittene Kriegsspiele
  • Strategisches Gameplay
  • Preis

Nachteile:

  • Middle of the Road

Für die Profis ist Axis & Allies ein rundum fantastisches Spiel. Es ist zum Synonym für Kriegsspiele des Zweiten Weltkriegs geworden und die erste Anlaufstelle für ernsthafte Kriegsspieler. Es wird oft mit Risiko verglichen, und das ist ekelhaft. Beim Vergleich der beiden Axis & Allies ist alles dabei Risiko ist, aber mehr.

Es bietet viel mehr strategischen Wert, Einheiten, Wirtschaftlichkeit und allgemeines strategisches Gameplay, und zwar unabhängig von der Anzahl der verschiedenen Versionen Risiko Herauskommen wird es immer „Typen auf einer Karte“ und Würfeln, um zu sehen, wer mehr hat. 

Nun zu meinem Contra-Kommentar. 

"Mitte der Straße"

Was ich damit meine ist, dass Axis & Allies viel macht. Es ist jedoch immer noch zugänglicher und leichter als einige der größeren Kriegsspiele da draußen. Es ist wirklich ein Risiko auf Steroiden, was bedeutet, dass, obwohl viel mehr Strategie involviert ist, es manchmal auch auf „Dude's on a map“ und Würfeln hinausläuft.

Es ist nicht so einfach, dass es wirklich jeder spielen möchte, und es ist nicht hart genug, um die wirklich tiefgehenden Kriegsspieler zufrieden zu stellen. 

Und das ist in Ordnung. Es ist irgendwo genau in der Mitte als hybrides Sprungbrett, und es funktioniert dort gut, wo es ist. Es macht eindeutig etwas richtig, aber es ist die einzige wirkliche Kritik, die ich dem Spiel geben könnte, die ich noch nicht gesagt habe. 

Axis & Allies Review (TL; DR)

Es gibt einen Grund, warum Axis & Allies den Test der Zeit bestanden hat. Es ist ein klassisches Brettspiel aus dem Zweiten Weltkrieg, das die Feinheiten des Zweiten Weltkriegs auf unglaubliche Weise in ein Brettspiel umwandelt.

Darüber hinaus macht es dies auf eine Weise, die es sowohl zu einem hervorragenden 2-Spieler- als auch zu einem vollständigen Spiel macht 5-Spieler-Spiel. Es ist ein hervorragendes Sprungbrett in kompliziertere Kriegsbrettspiele und kann ein erstaunliches Kriegsbrettspielerlebnis bieten, während es auch fortgeschrittene bis Hardcore-Spieler anspricht. 

Wenn Sie sich überhaupt für Kriegsbrettspiele interessieren und keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, ist die Axis & Allies-Reihe nie eine schlechte Wahl. 

Fazit: Urteil?

Als ich zum ersten Mal Axis & Allies spielte, war meine einzige vorherige Kriegsspielerfahrung Risiko. Nach einer langen Zeit im Tabletop-Hobby verstehe ich vollkommen, dass Axis & Allies am leichteren Ende des Kriegsspiels angesiedelt ist und definitiv mehr Massenanziehungskraft hat als viele andere Kriegsspiele. 

Alles in allem war es immer noch ziemlich einschüchternd. Es gibt viele bewegliche Teile und meine Erfahrung im Hobby war sehr begrenzt. Ich habe es trotzdem geschafft, das Spiel zu beenden (ich habe nicht gewonnen), aber es hat mir geholfen, meine Augen dafür zu öffnen, was ein Brettspiel darstellen kann. 

Seitdem gab es mehrere Nachdrucke und Versionen von Axis & Allies, und im Laufe der Zeit denke ich wirklich, dass sie das Spiel zu etwas Besonderem verfeinert haben. Es ist immer noch relativ einfach und leicht zu erlernen, obwohl es für neue Spieler einschüchternd sein kann. 

Was ich daran am interessantesten finde, ist der Mainstream-Aspekt daran. Viele Nicht-Spieler, mit denen ich gesprochen habe, haben es gesehen oder davon gehört. Es ist ein absolut klassisches Brettspiel, und ich denke, sein Erfolg hat den Weg für spätere historische und Kriegsbrettspiele geebnet. 

Achse & Verbündete: 1942

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Axis & Allies-Rezension gefallen hat. Haben Sie Axis & Allies: 1942 ausprobiert? Wie wäre es mit einer der anderen A&A-Versionen? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören! Schreiben Sie unten einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Viel Spaß beim Spielen!

Mehr Achsen- und Verbündete-Spiele

TEILEN IST KÜMMERN

Weitere Artikel:

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Statistiken auf einen Blick

Spieler: 2-5

Alter: 12 +

hart

240 Mins

Verlag: Avalon Hill Games

Veröffentlicht: 2009